Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Zusatzscheinwerfer von Wunderlich!

Erstellt von Adventure-Biker, 20.10.2007, 17:49 Uhr · 33 Antworten · 13.300 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #31
    Hi
    Ich sehe da überhaupt kein Problem.
    Die "Infoseite"
    Das Standlicht am Standlichtbirnchen abgreifen und über einen Schalter nach Geschmack zu Klemme 85 eines Relais führen. Klemme 86 geht an Masse.
    Masse heisst nicht "irgendwo am Rahmen", sondern dort wo auch tatsächlich eine Verbindung zum Minuspol der Batterie besteht . Für diese Kabel reichen 0,35 qmm.
    Will man noch eine Kontrollampe haben (beim Mopped nicht vorgeschrieben), klemmt man diese zwischen den Schalter"ausgang" und Masse.
    Die "Powerseite"
    Von der Batterie über eine fliegende Sicherung an Klemme 30 des Relais von Klemme 87 des Relais zu den Scheinwerfern und von dort wieder auf Masse.

    Das ist die primitivste, aber zulässige Methode. Für die Einhaltung des Punktes der Strassenverkehrsordnung §17/3 "Behindert Nebel, Schneefall oder Regen die Sicht erheblich, dann ist auch am Tage mit Abblendlicht zu fahren. Nur bei solcher Witterung dürfen Nebelscheinwerfer eingeschaltet sein." ist man selber zuständig

  2. Registriert seit
    30.06.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    #32
    Hallo
    Wie hast Du die Flooter eingestellt, dass Sie nicht blenden und die Strasse möglichst gut ausleuchten ? Woran kann es liegen, das die " Schalterbeleuchtung " nicht mehr funkt ?
    Gruß Stefan

  3. Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    245

    Standard

    #33
    Das mit dem Schalter hatte ich auch. War nur ein wackeliger direkt nach dem Schalter. Habe mir von Wunderlich nen Ersatzschalter besorgt. Der kostet 4 Euro. Ist aber nicht so einfach den auszutauschen. Nach dem ich raus hatte, an welcher Stelle der wackelige genau sitzt, habe ich hier einfachen einen Kabelbinder stramm drumherum gezogen. Fällt nicht auf und war eine ganz einfache Lösung.

    Mit der Einstellung der Scheinwerfer habe ich es so gemacht, dass ich mich am Abblendlicht orientiert habe. Moped im dunkeln mit etwas Abstand vor eine Wand stellen. Geht auch gut in einer Garage. Motorrad laufen lassen, merken wie hoch das Abblendlich geht, dann Motor aus und die Zusatzhallus an und auf diese Höhe ausrichten. Allerdings ist es so, dass die Microfloter streuen und keine scharfe Lichtabgrenzung haben wie z.B. das Abblendlicht. Bei eingeschalteten Zusatzleuchten entsteht immer auch eine Blendung des Gegenverkehrs. Bei Tag ist das kein Problem, im Dunkeln wird man schon mal drauf hingewiesen das es blendet. Ich nutze sie daher überwiegend wenn ich wirklich Licht brauche.

  4. Registriert seit
    30.06.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    #34
    Hallo Matzepuma

    Herzlichen Dank für die Info. Mein Dank wird Dich ewig vervolgen & nie erreicheen. Wünsch Dir noch weiterhin viel Ashalt unter den Reifen & Sonne.


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Zusatzscheinwerfer Wunderlich vs. Touratech
    Von elw_1 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 14:29
  2. Zusatzscheinwerfer von Wunderlich
    Von GS-RIDERS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 10:08
  3. Zusatzscheinwerfer Wunderlich
    Von doublex im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 19:32
  4. Wunderlich Zusatzscheinwerfer Micro Flooter
    Von megagrip im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 10:51
  5. Wunderlich Zusatzscheinwerfer Lackieren???
    Von elw_1 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 16:29