Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48

EURO 5?

Erstellt von lederkombi, 08.02.2019, 11:53 Uhr · 47 Antworten · 4.428 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.09.2018
    Beiträge
    64

    Standard

    #11
    Ich werde meine Umweltplakette oben mittig auf den Helm kleben, damit auch die Hubschrauberstaffel sofort erkennen kann, das ich legal in der Stadt bin😎😎(Scherz)

  2. Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    128

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von lederkombi Beitrag anzeigen
    Seit EURO 5 beim Diesel glaube ich überhaupt nichts mehr...

    Jedes Gesetz benötigt eine Basis als Stimmungsmacher. Man überlege sich mal wieviele Streckensperrungen es für Motorräder wegen ein paar Krawallbrüdern gibt? Da behaupte ich dann, dass sehr rasch die Euro 4 Motorräder aus den Städten ausgesperrt werden, denn die Autofahrer dürfen ja auch nicht und die wollen bestimmt das gleiche Recht, wetten?
    Euro5 gilt für Diesel seit 2009! Es werden also 10 Jahre alte Autos mit Diesel ausgesperrt.
    Bei Motorrad gibt es Euro5 erst ab 2020. Die können also nicht mit den Euro5 Autos gleichbehandelt werden. Wenn überhaupt, werden also erst die Motorräder mit Euro2 ausgesperrt, die zuletzt neu in 2005 verkauft werden durften. Alles andere ist Panikmacherei, womit man natürlich gut Geld verdienen lässt.

  3. Registriert seit
    28.09.2017
    Beiträge
    2.193

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von lederkombi Beitrag anzeigen
    oder wird BMW ein Softwareupdate anbieten? Was meint ihr?
    Hallo Jakob, ich habe es noch nie erlebt das ein Hersteller von sich aus ein SW Update von Euro x auf Euro x höher anbietet. Lediglich gibt es Umrüsstungssätze für KFZ die dann eingetragen werden müssen. Aber das BMW Motorrad von sich aus das anbietet für zumindest kleines Geld, glaube ich definitiv nicht.

    Sind denn die E4 Benziner schon für das Stadteinfahrverbot im Gespräch? Geht das nicht nur bis E3?

  4. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    3.484

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Nussel Beitrag anzeigen
    Hallo Jakob, ich habe es noch nie erlebt das ein Hersteller von sich aus ein SW Update von Euro x auf Euro x höher anbietet. Lediglich gibt es Umrüsstungssätze für KFZ die dann eingetragen werden müssen. Aber das BMW Motorrad von sich aus das anbietet für zumindest kleines Geld, glaube ich definitiv nicht.
    Ja, aber BMW hob ja extra die EURO 5 - tauglichkeit des Motors anlässlich der Präsentation hervor. Es war im 2018 aber nicht möglich den Motor nach EURO 5 zu homologieren. Wenn der Motor aber jetzt schon EURO 5 erfüllt, dann wäre das ja nur eine Formsache, oder?

  5. Registriert seit
    28.09.2017
    Beiträge
    2.193

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von lederkombi Beitrag anzeigen
    Ja, aber BMW hob ja extra die EURO 5 - tauglichkeit des Motors anlässlich der Präsentation hervor. Es war im 2018 aber nicht möglich den Motor nach EURO 5 zu homologieren. Wenn der Motor aber jetzt schon EURO 5 erfüllt, dann wäre das ja nur eine Formsache, oder?
    Ja schon, aber die Formsache wird m.E. so aussehen das Du den jetzigen R1250 E5 Motor homologiert in einem neuen Motorrad (Modell) kaufen kannst und nicht nur ein Stück Papier für Dein jetziges Motorrad.

  6. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    3.484

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Nussel Beitrag anzeigen
    Ja schon, aber die Formsache wird m.E. so aussehen das Du den jetzigen R1250 E5 Motor homologiert in einem neuen Motorrad (Modell) kaufen kannst und nicht nur ein Stück Papier für Dein jetziges Motorrad.
    Das befürchte ich eben auch, es ist und bleibt letzlich eine Abzocke.

  7. Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    332

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von lederkombi Beitrag anzeigen
    Das befürchte ich eben auch, es ist und bleibt letzlich eine Abzocke.
    das ist doch löchriger Käse, wenn der Motor nach derzeitigem Stand homologiert wurde (E4) aber theoretisch die Grenzwerte für E5 erfüllen würde bleibt´s doch trotzdem ein E4 Motor. Sollte BMW eine Gutachten bzgl. Erfüllung der E5 Normen für diesen Motor herausgeben und dem Kunden zur Verfügung stellen dann wärs ok. Wenn nicht ist es auch in Ordnung. Oder kennst du bis jetzt einen Hersteller der seine derzeitigen E4 Modelle per Gutachten auf E5 hochstuft??? Also im kompletten Motorradbereich übelste Abzocke.
    PS gibt's irgendwelche Links etc. bzgl. Verbannung von Motorräder unterhalb E5 aus den Städten????

    Gruß Alex

  8. Registriert seit
    07.02.2018
    Beiträge
    125

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Berniii Beitrag anzeigen
    Ich werde meine Umweltplakette oben mittig auf den Helm kleben, damit auch die Hubschrauberstaffel sofort erkennen kann, das ich legal in der Stadt bin(Scherz)
    Daran habe ich auch als allererstes gedacht ....

    Schön die grüne Umweltplakette in HP tauglichem Design auf die Scheibe geklebt ..


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    21.888

    Standard

    #19
    Hatten wir nicht dieselbe (sinnlose) Diskussion vor zwei Jahren bei der Umstellung Euro 3/4 ??

  10. Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    106

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Der gute Mann (oder war es eine Frau?) hat nicht viel Ahnung....

    Ab 1.1.2020 kann mit der Typenprüfung für EURO5 bei Leichtkrafträdern und Motorrädern begonnen werden, dies ist dann die Basis für die Typengenehmigung.

    Ab 1.1.2021 müssen dann Neufahrzeuge nach der EURO5 Norm Typengenehmigt sein um eine erstmalige Zulassung zu bekommen.

    Somit kann vor 1.1.2020 gar kein Motorrad nach EURO5 genehmigt sein (produziert schon, aber du hast trotzdem EURO4 in den Papieren stehen).
    Also bei Wikipedia steht, dass per 01.01.2020 neue Typen (Typgenehmigung) nach Euro5 homologiert sein müssen. D.h. wenn ein Hersteller in 2020 ein neues Modell herausbringen will, dann muss das bereits ab 01.01.2020 Euro5 haben und das würde bedeuten, dass man durchaus schon 2019 Motorräder für Euro5 homologieren kann.

    Ab 01.01.2021 ist dann Euro5 für alle Neufahrzeuge fällig.

    Im 2024 kommt dann übrigens Euro 5b.


    Ach ja - es war ein Mann und ich werde ihn bei der Übergabe der GS Mitte/Ende März nochmal darauf ansprechen. Ich werde Swissmoto die Frage nach der Schadstoffklasse der 2019er Modelle am BMW Stand platzieren.


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ...fast 700 Euro solls kosten....
    Von Nichtraucher im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 22:11
  2. Metzeler Tourance "V" für 170 Euro
    Von GS Peter im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 15:53
  3. R 1200 Gs Adv wie neu 13400 Euro
    Von Mainfirst im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2006, 15:25
  4. F650GS mit Zubehör EZ 2005 mit Werksgarantie 5299,-Euro
    Von Stopsi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 12:03
  5. 700 Euro für einen Fensterheber?
    Von AMGaida im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 14:02