Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 114

hakeliges Getriebe

Erstellt von harop, 31.08.2019, 20:19 Uhr · 113 Antworten · 12.712 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    2.051

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von harop Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich habe mich hier angemeldet, weil ich eure Hilfe benötige.
    Ich habe die 1250 GS dieses WE zur Probefahrt. Ich bin ca.300 km gefahren, alles soweit in Ordnung. Meine Frau ist vom Federungskomfort,im Vergleich zur letzten WE gefahrene Multistrada, begeistert. Im Großen undGanzen erfüllt das Fahrzeug genau dass, für was es angeschafft werden soll.Entspannte Touren mit 2 Personen für mittellange Strecken.
    Was mich jedoch echt stört, ist das hakelige Getriebe. Ichhabe probiert, mit verschiedenen Fußpositionen zu schalten, jedoch kein Erfolg.Habe mir heute dann eine Blase am großen Zeh eingefangen. ...
    LG, Harald
    Also meine Sozia fühlte sich auf meiner Multi 1200 Enduro wohler als auf der GSA und der GS. Die hat aber eben auch komfortable 200mm Federweg.
    Und das mit dem großen Zeh kenne ich auch. Mein Schaltzeh war nach einer Woche Korsika und Sardinien mit einer 2014er GSA auch blau. Mit dem Schaltassi machte die GS ja auch erst richtig Spaß und ich habe im Vergleich zu meinen Jungs mit ihren GSn ohne SA gesehen, dass ich auch mehr geschaltet habe. Aber dünne Sportstiefel sind nichts für die GS, da gehören sowieso robuste Endurostiefel angezogen. Dann bekommt man auch keine blauen Zeh mehr, geschweige ne Blase an selbigen.

  2. Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    80

    Standard

    #72
    Kann ich nicht nachvollziehen, keinerlei Probleme mit der 16ner RS, 18ner GS und 19ner GS, bin sehr oft auch nur mal mit Turnschuhen unterwegs, blasen, blaue Flecke oder der gleichen hatte ich noch nicht.

    Gesendet von meinem SM-N976B mit Tapatalk

  3. Registriert seit
    30.04.2019
    Beiträge
    221

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    der sa funktioniert nur dann, wenn du dich an die regeln hälst..
    steht in der bedienungsanl.

    via Tapa
    Sorry. Bullshit. Auch wenn man sich an die Regeln hält bekommt man kein nachvollziehbares Schaltergebnis. Mal geht es mal nicht.

    Ich zitiere mal aus dem mythischen Handbuch:

    Ihr Fahrzeug ist mit dem ursprünglich im Rennsport entwickelten Schaltassistent Pro ausgestattet, der für den Einsatz im Tourenbereich angepasst wurde. Er ermöglicht das Hoch- und Herunterschalten ohne Kupplungs- oder Gasgriffbetätigung in nahezu allen Last- und Drehzahlbereichen.

    Das sind die Regeln. Ich konnte das bei meiner und bei einer 850er klar "erfahren". Das Ding ist Murks.

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    9.483

    Standard

    #74
    Ich fahre auch nur in möglichst filigranen Sportstiefeln (in Endurostiefeln ist das fahren doch ein völliger Graus ) um aus dem Knöchelgelenk heraus schalten zu können....

    Keien Probleme, keine blauen Flecken!

  5. Registriert seit
    30.07.2018
    Beiträge
    152

    Standard

    #75
    Irgendwie muss es echt große Unterschiede in der Serie geben. Mein SA funktioniert wunderbar, ab dem 2. hoch und runter immer. Trotzdem schalte ich oft auch noch normal, aber das man dabei Blasen bekommen kann halte ich für sehr weit hergeholt, ok, vielleicht barfuß. Kann es denn so eine Streuung geben?
    Saludos

  6. Registriert seit
    30.04.2019
    Beiträge
    221

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von Frank-Peru Beitrag anzeigen
    Irgendwie muss es echt große Unterschiede in der Serie geben. Mein SA funktioniert wunderbar, ab dem 2. hoch und runter immer. Trotzdem schalte ich oft auch noch normal, aber das man dabei Blasen bekommen kann halte ich für sehr weit hergeholt, ok, vielleicht barfuß. Kann es denn so eine Streuung geben?
    Saludos
    Bei der Einfahrkontrolle ließ der Verantwortliche in der BMW-NL (!) zuallererst das Wort Serienstreuung fallen als ich ihn darauf ansprach. Allerdings hilft das dem Kunden ja nichts. Im Handbuch steht klar beschrieben was der SA leisten muss/soll. Wenn er das nicht macht ist die Begründung: Serienstreuung. Mit anderen Worten: SA bezahlt funzt aber bei dir leider nicht.

    Und ich finde es irgendwie surreal normales Schalten mit Kupplung UND SA zu mixen je nach dem wie es gerade klappt. Entweder es geht richtig oder gar nicht.

  7. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    9.483

    Standard

    #77
    Ich finde gerade das ist die adaptive Anpassung, die den Menschen auszeichnet (echte intelligenz statt künstlicher).

    Mein SA hatte Tage, da ging er richtig gut und da habe ich ihn auch gerne genutzt, an andern nwar das Ding einfach nur schwergängig oder verursachte Schluckauf und ruckeln und da hab ich halt nach 2-3 Versuchen die Finger davon gelassen und althergebracht die Kupplung bemüht.

    Ich konnte das gut akzeptieren ,weil der SA ein goodie oder add-on war und keine Grundfunktion, die ich partout brauchte.
    Habe daher auch keine Punk beim Händler gemacht...bevor ich mir Blödquatsch anhöre, lasse ich es lieber.

  8. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    2.051

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Ich fahre auch nur in möglichst filigranen Sportstiefeln (in Endurostiefeln ist das fahren doch ein völliger Graus ) um aus dem Knöchelgelenk heraus schalten zu können....

    Keien Probleme, keine blauen Flecken!
    Auch mit den dicken Knobelbechern kann jedenfalls ich auch aus dem Knöchelgelenk schalten. Und meine 14er GSA war ja noch eine der ersten mit SA. Mag jetzt bei der aktuellen besser funzen, auch kann das Getriebe verfeinert worden sein.

  9. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    5.259

    Standard

    #79
    Im Gegensatz zu vielen anderen hier schalte ich mit SA auch bei niedrigen Drehzahlen.
    Astrein!
    Wobei hoch immer noch besser als runter.
    Nur wieder ohne.

  10. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    5.259

    Standard

    #80
    Und zum Alibi-Argument Serienstreuung:
    Kann ich einfach nicht glauben.
    Das Ding ist so einfach aufgebaut...was soll da streuen?
    Und die Software wohl schon mal gar nicht.
    Wenn, dann ist es das Getriebe.
    Glaube ich schon eher, immer ein Reizthema gewesen und viel mehr Teile, wo sich Toleranzen negativ addieren können.


 
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. suche Getriebe für R 80 GS, Bj. 91
    Von matten im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2005, 12:25
  2. Getriebe und Endantrieb Ölwechsel
    Von Getriebekiller im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 20:36
  3. 1200er Getriebe
    Von winni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 20:27
  4. Dieses sch......limme Getriebe !!
    Von Mister Wu im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.2004, 22:18
  5. Erdbeben beim Schalten - oder wie zähme ich das Getriebe ?
    Von Qblau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 21:17