Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

1100 contra 1150

Erstellt von ThyFan, 13.11.2008, 07:05 Uhr · 14 Antworten · 2.331 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    365

    Frage 1100 contra 1150

    #1
    Ich hoffe, dass ich jetzt hier keinen Ärger bekomme. Ich habe meine Frage vor kurzem in einem anderen Beitrag schon mal gestellt, aber keinerlei Antwort bekommen. Kann sein, dass sie da untergegangen ist - war ja vielleicht auch etwas am Thema vorbei.
    Egal - zu meiner Frage:

    Ich suche seit einer Weile nach einer 850er oder 1100er. (GS natürlich)

    Die 850 ja ist nur selten zu bekommen.

    Bei der Suche nach der 1100er habe ich für mich entschieden, dass sie nicht älter sein darf als EZ 1999/2000, also BJ 1999.

    Unter dieser Voraussetzung kann man aber auch schon mal diese oder jene 1150er im gleichen Preissegment finden.

    Wenn die Angaben weitestgehend gleich sind (KM, EZ, Preis), was ist dann die bessere Wahl? Die "ausgereifte" 1100er in ihrem letzten Modelljahr oder die "neue" 1150er mit ihren Kinderkrankheiten (so sie denn welche hat)?

    Das Fahrverhalten kann ich als Anfänger ohnehin nicht beurteilen. Ich bin bisher nur 850er und 1100er zur Probe gefahren, und nach den paar KM kann ich das nicht bewerten. Geil war's, aber sonst?

    Was der Vorbesitzer damit gemacht hat steht dabei erst Mal an zweiter Stelle, dass sehe ich ja eh erst bei der Besichtigung.

    Vielleicht gibts ja hier jemanden der unter diesem Aspekt mal aus dem Nähkästchen plaudern kann.

    Grüße aus dem Weserbergland

    Jörg

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #2
    Hallo Jörg,

    ich denke die Antworten auf Deine Fragen findest Du in diversen Kaufberatungs-Threads in den typenspezifischen Bereichen hier im Forum. Dahin verschiebe ich Dich jetzt auch mal.

    Ich würde dir da gerne weiterhelfen, bin aber leider noch nie eine 1100er gefahren. Aus dem Gefühl würde ich sagen eher die 1100er aus dem letzten Modelljahr als die 1150er aus dem ersten Baujahr. Das beruht aber aus meinen Erfahrungen mit neuen und ausgereiften Modellen generell und ist nicht auf die GS speziell bezogen.

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #3
    Ich bin jetzt auch kein ABSOLUTER Fachmann - aber eine 2000er-1100 zu finden wird schwierig. Allein aufgrund der Tatsache, dass sie nur bis '99 gebaut wurden - wenn ich mich tnicht völlig irre.
    Ich persönlich habe mich dafür entschieden, eine GS mit dem "neuen" Getriebe (wohl ab 97) als zuverlässig zu betrachten. Wobei eben garantier eine ältere 1100 mittlerweile iher Kinderkrankheiten hinter sich hat.
    Weiterhin ist mir persönlich der Metalltank lieber als eine Plastikblase. Deshalb liege ich mit meiner 98-GS genau perfekt in der Schnittmenge 2Wünsche - Budget"
    Die 1150 ist ja nicht in dem Sinne ein völlig neues Motorad - das kam dann erst mit der 1200. Bei entsprechendem Geld hätte ich dennoch eher zur 1150 gegriffen - weil ich da das gefühl habe, dass mit die Armaturen besser zusagen. Auserdem hat sich am ABS womöglich noch eine Kleinigkeit geändert - und auch sonst hat es noch andere veränderungen gegeben, die den Töff vermutlich etwas besser machten, ohne den Charakter zu stark zu verändern. Letzteres ist ja beim Sprung zur 12er GS ganz deutlich der Fall gewesen.
    Ich persönlich mag den Busscheinwerfer der 1100 besser leiden als den Doppelscheinwerfer, den es seit der 1150 gibt. Und auch die ganzen Diskusionen um den "alten" Schnabel der 1100 finde ich für mich wenig spannend.
    Fazit: In meinen Augen recht kleine Veränderungen haben mich nicht genug gereizt, erheblich mehr Kohle auf den tisch zu legen. Allerdings: Wenn das geld da wäre, würde ich eine gute 1150 nehmen ohne grosse Sorge vor Kinderkrankheiten. Die dürfte die 1100er-Reihe für die 1150 ausgestanden haben

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Die gleichen Argumente liessen mich auch zur 99er 1100er greifen.
    Für kleinen Aufpreis gab es auch 1150er mit viel mehr Laufleistung oder dürftigerem Pflegezustand. Das 6-Ganggetriebe hätte mich zwar gereizt, aber das 5-Ganggetriebe funktioniert ja auch.

  5. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt auch kein ABSOLUTER Fachmann - aber eine 2000er-1100 zu finden wird schwierig. Allein aufgrund der Tatsache, dass sie nur bis '99 gebaut wurden - wenn ich mich tnicht völlig irre.
    Moin,

    du irrst - 11er wurden bis 2000 gebaut!

    Zur Frage:

    11er aus 1998 - 2000 kannste alle kaufen, da ausgereift. 1150er würde ich ich das erste Baujahr meiden, ab dann kannste zuschlagen.
    Größter Vorteil der 11,5er ist imho die Optik. Das 6-Gang-Getriebe habe ich nicht wirklich vermisst - und die günstigere Versicherungsklasse (79 PS) läßt man sich auch gefallen - die Mehrleistung der 11,5er merkste eh net wirklich.

    Biste jetzt schlauer?

  6. frank69 Gast

    Standard

    #6
    Hallo !
    Die 11er wurde bis 1999 gebaut, einige wurden noch 2000 zugelassen.

    Ansonsten ist die 1150er GS eine ausgereifte Maschine, sie ist wie die Kollegen schon angemerkt haben, eine konsequent weiterentwickelte 11er,
    also zuschlagen wenn der Preis sich mit dem Geldbeutel verträgt !

    Frank

  7. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    804

    Standard

    #7
    Im Gegensatz zum Modellwechsel von der R1150GS zur R1200GS war der Modellwechsel von der R1100GS zur R1150GS eigentlich nichts weiter als eine große Modellpflege. Während die R1200GS nun wirklich neukonstruiert wurde, ist die R1150GS nichts weiter als eine - sicherlich erheblich - verbesserte R1100GS. Das sieht man auch an der Austauschbarkeit vieler Bauteile.

    Also sollte die Entscheidung nach Geschmack & Geldbeutel fallen.

  8. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Moin,

    die Mehrleistung der 11,5er merkste eh net wirklich.

    das kommt daher,weil sie nicht wirklich mehr Leistung hat.Die meisten 11er GSen stehen sehr gut im Futter und haben meistens auch 85PS.Es gibt sogar jemanden,dessen 11erGS hat 92PS und 115NM mit unveraendertem Originalmotor.

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #9
    Hi
    Die 1150 hat das bessere Getriebe, wesentlich besseres Licht, die stabilere Rahmenanlenkung am Getriebe, die bessere vordere Gabel, die höher beanspruchte (weil kürzere) hintere Schwinge, eine etwas verbesserte Elektrik.
    Motormässig besteht kein wirklich grosser Unterschied
    gerd

  10. Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    365

    Standard Danke...

    #10
    ...für Eure Infos.

    Nach Gerd's Aussage zu urteilen, muss ich mich ja dann wohl doch nach beiden 11ern umsehen, wenn ich auch nicht weiß, was eine "Rahmenanlenkung am Getriebe" ist .
    Stören tut mich in der Tat bei der 1150 der Sprung in der Versicherungsklasse, aber das hat ja nun überhaupt nichts mit den technischen Unterschieden zu tun.
    Interessant finde ich, das die angegebene Höchstgeschwindigkeit bei der 1150 niedriger ist als bei der 1100, trotz höherer Leistung.

    Wenn ich doch bloß schon mal eine gefunden hätte . Aber hier in der Gegend ist der Markt recht dünn gesäht, und mehr als 250 km bin ich auch nicht gewillt zur Besichtigung anzureisen.

    @finn
    Schlauer? Eher noch verwirrter!

    Vi se's

    Jörg


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Windschildbefestigung 1150 GS contra GSA!
    Von Schwarzfahrer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 14:45
  2. Pro Contra zega Sondersystem
    Von Korbi01 im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 23:09
  3. Ölwannenverbreiterung Pro - Contra
    Von mkrudewig im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 09:24
  4. Klapphelm...BMW System 5 contra....
    Von Peter blau im Forum Bekleidung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 09:01
  5. Pro und Contra Touratech Sportsitzbank
    Von auevfr im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2006, 09:29