Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

1100 GS, 1999, Bremsscheiben vorne

Erstellt von alex-gs, 01.09.2009, 17:01 Uhr · 12 Antworten · 3.740 Aufrufe

  1. alex-gs Gast

    Standard 1100 GS, 1999, Bremsscheiben vorne

    #1
    Hallo zusammen,

    nachdem die Suchfunktion "bremsscheibe" nicht gefunden hat, versuche ich es mal mit folgender Frage...

    Ich fahre eine 1100 GS von 1999 mit ABS.

    Ich benötige bei Gelegenheit vorne 2 neue B.-Scheiben. Im Zubehör gibt es für vorne sowohl schwimmende als auch feste Modelle, alle mit ABE, natürlich sind die festen Modelle günstiger.

    Der Freundliche sagt, ich benötige zwingend die schwimmende Ausführung für vorne. (warum gibt es dann "feste"...)?

    Da ich nun nicht weiß, ob der Freundliche nur meine "Bestes" will, oder ob die Aussage tatsächlich stimmt, meine Frage an Euch: Was nun, darf ich vorne feste Scheiben montieren, oder muß ich zwingend die schwimmenden montieren lassen?

    Schon mal vielen Dank für sachdienlich Hinweise...;-)
    Alex

  2. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #2
    Das ist eine gute Frage ??
    An meiner 11er aus Bj 94 sind feste
    was hast du den jetzt für welche drauf?
    Gruß Jan

  3. Momber Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von alex-gs Beitrag anzeigen
    Ich fahre eine 1100 GS von 1999 mit ABS.
    Ich auch
    Also bei mir schwimmt nix...
    Hast Du Dir schon mal die "Wave" Scheiben von Braking angeguggt? Sehen echt schick aus, finde ich.
    Und da es die nur ein genau einer Ausführung gbt, wird die Auswahl stark erleichtert
    Dann noch Sinterbeläge drauf und Dir zieht's beim Bremsen die Plomben aus den Zähnen...

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #4
    Hi
    Macht mal eine Schraube Euerer Bremsscheiben raus. da seht ihr, dass die Schraube einen Bund hat der länger ist als die Scheibe dick. Ausserdem ist das Loch in der Scheibe nicht rund sondern oval. Also sind die Dinger schwimmend gelagert. Dass es nicht klappert liegt an den Federscheiben zwischen Schraubenkopf und Scheibe
    gerd

  5. Momber Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Ausserdem ist das Loch in der Scheibe nicht rund sondern oval. Also sind die Dinger schwimmend gelagert.
    Aso. Danke für die Information!
    Also sind Scheiben mit ovalen Löchern teurer als solche mit runden. LOL! BMW-Logik

  6. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard

    #6
    Nein. Welche mit runden würden nicht richtig funktionieren.

    Vergleich mal den Preis von deiner Scheibe mit der von nem Japanischen Sportler z.B...

    Da wirst du sehen, wieviel teurer die sind, weil da der Innenring und die Floater bei sind.

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #7
    Hi
    Irgendwohin muss sich die heisse Scheibe ja dehnen können, also eben Langlöcher. Die sind übrigens tatsächlich teuerer in der Herstellung als runde auch wenn dann weniger Material verkauft wird .
    Wenn Du mottenzerfressene Scheiben montierst können sich deren einzelne Segmente eben selbstständig dehnen. Dafür ist weniger Fläche im Einsatz, es bremst theoretisch etwas besser und verschleisst praktisch etwas schneller
    gerd

  8. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.598

    Standard

    #8
    Hallo Leute,
    die Bremscheiben auf der R1100GS und auch auf der 1150 sind schwimmend gelagert aber die Scheibe selber ist nur ein Teil also starr, da sie keinen Floater hat.
    Die Bremscheiben die auf einem Floater montiert sind, sind schwimmend und werden starr montiert.
    Auserdem gibt es noch Bremscheiben, vorwiegend bei älteren Motorrädern die komplatt starr montiert sind und da ist der Bremsbacken schwimmend gelagert, zB bei meiner alten TR1 war das so.

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #9
    Hi
    Öhhhh, ned ganz. Bei den von Dir beschriebenen Scheiben mit Floatern sind die Scheiben auch starr. Zwischen Scheibe und Adapter sind die Floater.
    BMW spart sich den Adapter und konstruiert die Nabe passend. Die Scheiben der BMW werden sozusagen mit Floatern angeschraubt und bei den anderen ist da noch ein Adapter weil die Konstruktion der Floater anders ("wackeliger" und weniger Wärme übertragend) ist
    gerd

  10. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.598

    Standard

    #10
    Hallo Gerd,
    du hast recht, ich bin von der Nabe ausgegangen und hab in diesem Fall die Scheibe mit Adapter als ein Teil angesehen, da bei anderen Maschinen die Adapter von den Scheiben nur von der Werkstatt umgebaut werden können.

    Auserdem hab ich fälschlicher weiße die Adapter als Floater bezeichnet, aber Floater sind anscheinend die Verbindungen zwischen dem Adapter und der Scheibe.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1150 GS Bremsscheiben vorne
    Von Hans BHV im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.09.2012, 13:10
  2. Bremsscheiben R 1100 GS vorne
    Von AndreasXT600 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 21:37
  3. 2 Bremsscheiben vorne für R100GS
    Von chief_hd1 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 19:11
  4. bremsscheiben vorne für 1150 gs
    Von wernerdann im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 22:06
  5. Verschleiss Bremsscheiben vorne
    Von nasenbaer1970 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2008, 23:09