Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

1100 gs Benzin druckregler

Erstellt von harfe, 18.01.2011, 07:53 Uhr · 12 Antworten · 3.010 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    13

    Standard 1100 gs Benzin druckregler undicht

    #1
    Hallo
    wie komme ich an den Benzindruckregler bei meiner 1100 gs dran? der sitz unter dem Batteriekasten.

  2. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #2
    na wenn Du weißt wo er sitzt bau doch einfach alles ab, bis Du dran bis...

    Im Wesentlichen bedeutet das aber:

    - Tank runter
    - Battarie raus
    - ABS-Steuergerät raus (wenn vorhanden)
    - Stecker am Steuergerät ziehen
    - Schrauben vom Battariekasten lösen (4 Stk.)
    - Battarikasten raus

    und schon bist Du dran...

  3. Registriert seit
    03.03.2010
    Beiträge
    53

    Standard

    #3
    oder halt den heckrahmen hochklappen. dann geht es auch ohne das abs zu belüften.

  4. Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    13

    Standard

    #4
    oder halt den heckrahmen hochklappen. dann geht es auch ohne das abs zu belüften

    das werde ich machen

    DANKE

  5. Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    13

    Standard

    #5
    Habe das teil ausgebaut ,aber wo das benzin rauskommt sehe ich nicht.die schläuche sind ganz ,oder ist der metalleinsatz das übel ,das die undicht werden? weiß jemand wo die schwachstelle ist.

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von harfe Beitrag anzeigen
    Habe das teil ausgebaut ,aber wo das benzin rauskommt sehe ich nicht.die schläuche sind ganz ,oder ist der metalleinsatz das übel ,das die undicht werden? weiß jemand wo die schwachstelle ist.
    Mein Vorschlag wäre:
    Einmal tief durchatmen, dann hinsetzen und erstmal das Problem schlicht, einfach und treffend schildern. Und dann wähle einen Titel, der auf das Problem hinweist, nicht auf deine vermutete Lösung. Dann kommen garantiert auch mehr Tips... Hier sind ja einige Kenner dabei - die werden aber evtl. gar nicht auf dein Thema aufmerksam, weil man denkt, es handele sich um eine ERrsatzteilanfrage...

  7. Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    13

    Standard

    #7
    so habe das geändert.mein problem ist das an der rechten getriebeseite benzin bei last tropft und die schläuche außerhalb vom luftfilterkasten dicht sind an den schellen.nachdem ich nun die gs zerlegt habe und das teil ausgebaut sehe ich nirgendwo eine undichte.meine frage :kann das auch der regler aus metall sein,der in der mitte sitz ? kann ich den abdichten?

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #8
    Bei Undichtigkeit kommt auch durchaus die Benzinpumpenträgerplatte bzw. deren O-Ring und die Schlauchstutzen in Frage.
    Du kannst ja testweise die Schläuche etc. mal mit Löschpapier o.ä. umwickeln und dann evtl. leichter sehen, wo der Sprit hergelaufen kommt.

  9. supermotorene Gast

    Standard

    #9
    Hallo Hermann,
    Löschpapier---wer faul ist darf nicht doof sein!!
    Gute Idee!!
    Gruß Rene

  10. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    452

    Standard

    #10
    Kraftstoffanlage komplettieren, Kraftstoffpumpenrelais ausbauen, hier dann im Sockel 30 + 87 brücken, Kraftstoffleitungen werden befüllt und mit Druck beaufschlagt.
    Jetzt kannst du mit Löschpapier die Undichtigkeit suchen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Benzin Reservelämpchen
    Von weisser Adler im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 12:16
  2. Benzin im Blut
    Von Dubliner im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 18:35
  3. Benzin- und Ölverbrauch
    Von Leni im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 20:06
  4. E-10 Benzin.....
    Von Hubert im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 20:36
  5. Benzin
    Von charles im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 08:25