Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

1100 GS spritzt nicht ein

Erstellt von schon50, 13.02.2016, 13:44 Uhr · 14 Antworten · 1.247 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    308

    Standard

    #11
    Hhm, verfolge einfach mal, wie weit dein sprit kommt. Also beide ED aus den drosselklappen raus und starten. kommt da nun gar nix, oder nur Tröpfchenweise? es sollte fein vernebelt raus kommen. wenn du Vollgas gibst natürlich mehr.
    Als nächstes würde ich mal 12V an die ED legen, man kann dann sehen, dass sich vorne die Spitze bewegt. ist zwar vll. etwas ungenau aber ich würde nichts untersucht lassen.

    Viel Erfolg.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #12
    Sollten wir nicht erst einmal auf Rückmeldung warten, ob die einfachen Dinge zum Erfolg führen, die beim Ausbau des Tanks passieren können?

    Noch zwei Seiten weiter und wir sezieren das Steuergerät.

  3. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    353

    Standard

    #13
    Hallo zusammen,

    Motorrad läuft.

    Herzlichen Dank nochmals für Eure Unterstützung. Die Prüfmöglichkeit an den Einspritzdüsen kannte ich bisher nicht. Messung mit LED-Prüflampe ergab Blinkfrequenz von ca. 8 Hz. Sprit steht an. Also ok.
    Auch die Schnellverschlüsse nochmals geprüft. Auch ok. Ist ein ziemliches Gefummel unter dem 41l TT-Tank.

    Also große Ratlosigkeit. Zur Zündungsseite gewechselt. Wollte als nächstes den Hallgeber prüfen.

    Ich hab ja Wössner-Kolben, PC, Nocken, und SR kpl. Beim Durchforsten der Powerboxer-Unterlagen fiel mir die Anleitung des PC mal wieder in die Hände.

    Stecker des PC zur Zuleitung zu den Einspritzdüsen; hier muss die eckige Seite des PC-Steckers zur Clipseite am Fahrzeugstecker!
    Diesen Stecker hatte ich zum Limaausbau getrennt und falschrum zusammengesteckt. Stecker gedreht und alles ok.

    Ich wär nie drauf gekommen, wenn ich nicht zufällig die Anleitung hervorgekramt hätte.

    Nochmals vielen Dank!

    Grüße Uwe

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #14
    ja das ist gut, hatte ich auch mal so gehört und extra immer beim Ausbau der ganzen PoCo Stecker eine Zuordnung beschriftetes Klebeband an die Stecker der ED gemacht.

  5. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    353

    Standard

    #15
    ... ich denke, der Reglertausch hat sich auch gelohnt, bisher hatte ich Ladespannung ca. 13,2 V und öfter Startprobleme. Ladespannung jetzt 14,3 V.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Hilfe!!! 1100 gs startet nicht
    Von alex07223 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 15:05
  2. R 1100 GS will nicht laufen :-(
    Von Vergeltung im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 22:02
  3. Suche Leo Auspuff für eine 1100 GS (sollte nicht zu teuer sein)
    Von Lino1908 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 22:09
  4. 1100 GS läuft nicht mehr richtig
    Von frank69 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 11:13
  5. Suche Beifahrerbank für 1100 GS (schw) u. ein Lenkerpolster
    Von Logan im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2006, 21:39