Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

1100GS Bj.96 Getriebe?

Erstellt von rain in may, 15.04.2012, 09:07 Uhr · 11 Antworten · 1.883 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.12.2004
    Beiträge
    480

    Standard 1100GS Bj.96 Getriebe?

    #1
    Hallo,ich habe eine R1100GS unter 20000km an der Hand,leider Bj 1996.Würdet ihr mir abraten?Hatte selber schon eine R1100GS Bj 1998 war immer zufrieden,eine R 1150GS Bj2000 war immer zufrieden.Jetzt halt diese Ungewissheit mit diesem Bj. hinsichtlich des Getriebes.
    Am liebsten wäre mir ,wenn hier 1100 GS Fahrer BJ.96 ihre km Leistung schildern würden,und wie sich das 96er Getribe geschlagen hat.Bitte macht kein grossen Akt draus,denn ich weiss selber das die GS ansonsten ein geiles Motorrad ist.Also bitte nur BJ 96 zu Wort.Danke Rain in may

  2. Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    269

    Standard 1100GS Bj.96 Getriebe?

    #2
    moin
    also meine Q ist ne 96er bin nun 25.000km.gefahren gesamtleistung 60.000km halte meinen service ein
    und merke nichts kann also ich kann nichts negatives berichten
    gruss

  3. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #3
    Moin,

    was möchtest du hören, was du nicht schon weißt?

    Fakt ist, dass die Getriebe vor Bj. 1997 eher & häufiger verrecken, als die nach diesem Baujahr. Fakt ist aber auch, dass nicht zwangsläufig ALLE Getriebe vor '97 verrecken.
    Wenn alles andere stimmt, würde ich zuschlagen. Preislich sollte sie natürlich günstiger sein, als eine 97-99er (auch wenn diese etwas mehr auf der Uhr hat). Vielleicht magste ja verraten, was die Standuhr (NICHT BÖSE GEMEINT!!!!-aber >20.000 km in 16 Jahren ist schon mehr Stehzeug als Fahrzeug...) kosten soll, dann könnte man eher was dazusagen.

  4. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.596

    Standard

    #4
    Hallo,
    da gibt unter Umständen noch einen Unterschied.
    Zwar nicht am Getriebe aber 97 wurden die GS mit Thermostat im Ölkreislauf ausgeliefert.
    Leider weiß ich nicht ganz genau bei welchen Monat es eingeführt wurde entweder Model 97 oder Model 98 heiß Bj ab Sept 96 oder Sept 97.
    Wenn ich richtig liege, meine ist Sept 97 also Modell 98 und hat das Thermostat.

  5. Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    29

    Standard

    #5
    Moin, moin!
    Habe mir letztes Jahr ne 96´er gekauft, die hat jetzt schon 78.000 km auf der Uhr und läuft ohne zu murren. Hatte sie gleich nach dem Kauf beim Händler durchsehen lassen, der hatte auch nichts zu Meckern.
    Tom

  6. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #6
    Hi !

    Also meine Blume hat z.Zt. 227Tkm drauf davon 170Tkm auf einem 96er getriebe.Ausser daß es undicht war keine mech. Probleme.Habe allerdings seit Anfang an syntetisches G-ÖL eingefüllt.Das erste Getriebe wurde auf Garantie vom 96 im Frühjahr getauscht.-Ärger mit`m 2ten Gang.

  7. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #7
    Auch wenn ich jetzt meinen Wiederverkaufswert ruiniere: Ich würde von dem Modelljahr abraten. Habe meine 95er vor 2 1/2 Jahren mit 22.000km gekauft, Und jetzt hab ich seit 53.000 den Gangspringer im 3.

    Das ist eben das Los der ersten großen Mopeds, R1100, Bandit 1200, VMAX 1200, alle haben sie Getriebeprobleme und immer sind es die ollen seitlichen Zapfen am Gangrad die durch Verschleiß oder das hörbare ineinanderknallen "rund" werden(die Zahnräder werden zum Schalten entlang der Welle verschoben und haken dann SEITLICH in andere Zahnräder ein) und sich beim Beschleunigen rausdrücken. Bei einem Japaner habe ich diese Zapfen schonmal einfach wieder geradegeflext und für 5 euro eine gebrauchte Schaltgabel eingebaut, funktionierte wunderbar. BMW war natürlich so schlau das Getriebegehäuse längs zu teilen, was den Arbeitsaufwand verzehnfacht. Bin mal gespannt ob es irgendwann auseinanderfliegt oder einfach so bleibt

  8. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #8
    Hi,

    meine Baujahr 96 und Gangspringen erst mit Km-Stand 104000.
    Kaufen!!

  9. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #9
    Hi

    Ich hab meine 1100 er GS mit 120.000 km abgegeben Bj 1994 die lief so sauber und das Heute noch so viel ich weiß . Hatte nie ein Problem mit dem Getriebe ! Also ich würde auf jeden Fall wieder eine nehmen .

    Gruß GS Runner

  10. Registriert seit
    02.12.2004
    Beiträge
    480

    Standard Getriebe

    #10
    Danke für eure Antworten.Ich habs getan,habe mir die GS rausgelassen und hoffe damit viele zig Tausend km ohne Getriebeprobleme zu bewältigen. Schaun ma mal. Grüsse an Euch, Rain in may


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 96er 1100GS Getriebe
    Von berentzen im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 11:55
  2. Getriebe für 1100GS gesucht
    Von bikergs im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 12:53
  3. 1150er getriebe an 1100GS
    Von -Larsi- im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 14:05
  4. Getriebe 1100GS
    Von vienna19 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 19:02
  5. Suche 5Gang- Getriebe f. 1100GS Bj 95
    Von Quota im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 22:11