Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 78

1100GS, rechter Zylinder heiß

Erstellt von FP91, 19.09.2014, 19:28 Uhr · 77 Antworten · 7.191 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.100

    Standard

    #31
    Meine war bei kaltem Motor auch ruhig, nach ca. 15km an der Ampel ging es dann los, das Tackern! Fuhr erst 5w30 (total bekloppt), wechselte dann auf 10w40. Tackern war dann weg, für ca. 4000km um dann wieder anzufangen!
    Wechselte dann nochmal, irgendein Castrol 10w40, und siehe da, kannst wahrscheinlich 15000-20000km mit dem Öl fahren und die Kiste bleibt ruhig. Ich vermute mal das der Schmierfilm bei den anderen Ölen gerissen ist!? Kann dir leider nicht sagen welches Castrol ich drin hab (der Moped-Club kauft immer so ein 200ltr. Fass)

    An deiner Stelle würde ich noch mal "umölen", mit Filter, damit Du es definitiv ausschliessen kannst! Ist schnell gemacht und wohl günstiger als alles Andere!

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #32
    wenn du im normalen Fahrbereich schon 8 Balken erreichst ist die viel zu heiß .... 5 sind normal

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #33
    zum Testen ob öl kommt würde ich die Ventilhaube des Zyl abbauen und ohne Kerzen mal starten ..... da muß richtig ein Schwung kommen .... kann es sein das irgendetwas den Ölkreislauf der rechten Seite verstopft .... Pferde können auch Kotzen ..

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #34
    und ich dachte schon ich hab Probleme ....

  5. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #35
    ich glaub da is was falsch rüber gekommen. Ich bin immer so zwischen 2 und 5 balken, je nach wetter. Öl spritzt da ordentlich ...

  6. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #36
    Hi,

    wenn Du wieder einmal in OS bist, könnte ich dir BP Racing 4T mit der Viskosität 15W-50 mitgeben. Vollsysnthetisch. Wenn das Ticken dann immer noch vorhanden ist, liegt es sicher nicht am Öl.

    Ich hatte bei Louis 20 l von diesem BP-Öl gekauft, als BP den Vertrieb von Ölen unter dem eigenen Logo eingestellt hat. Gibt es jetzt nur noch als Aral oder Castrol. 4 l kann ich dir für zusammen EUR 15,-- überlassen.

    CU
    Jonni

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #37
    15er is zu dünn, der Motor ist für 20W50 Konstruiert

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #38
    hmmm, keine Ideas mehr .... oder doch, Ohrenstöpsel kaufen und fahren bis es knallt ..... hast ja eh schon keinen Bock mehr auf die Möhre ..... Schbäsgen ...

    natürlich wurmt es einen wenn man den Fehler nicht findet, geht mir seit 1,5 Jahren so ..... ich könnte kotzen
    aber die Q hat selbsheilende Kräfte, hab ich schon erlebt und auch oft von gehöhrt .... meine kommt weg ..... Punkt

    Baue grad ne AT auf ..... was für geile Technik .... so eindeutig .... echte Mechanik halt noch .... nich so mit Einspritz und Gedöhns ...

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von GS Q Beitrag anzeigen
    Meine war bei kaltem Motor auch ruhig, nach ca. 15km an der Ampel ging es dann los, das Tackern! Fuhr erst 5w30 (total bekloppt), wechselte dann auf 10w40. Tackern war dann weg, für ca. 4000km um dann wieder anzufangen!
    Wechselte dann nochmal, irgendein Castrol 10w40, und siehe da, kannst wahrscheinlich 15000-20000km mit dem Öl fahren und die Kiste bleibt ruhig. Ich vermute mal das der Schmierfilm bei den anderen Ölen gerissen ist!? Kann dir leider nicht sagen welches Castrol ich drin hab (der Moped-Club kauft immer so ein 200ltr. Fass)

    An deiner Stelle würde ich noch mal "umölen", mit Filter, damit Du es definitiv ausschliessen kannst! Ist schnell gemacht und wohl günstiger als alles Andere!
    wenn der Schmierfilm gerissen wäre, hättest du warscheinlich einen neuen gebrauchten Motor einbauen können ..... Schmierfilmabriss bedeutet meißtens Kolbenklemmer - und zwar unheimlich schnell ..... so schnell das du nicht mehr an den Killer kommst weil du noch über das komische Geräusch nachdenkst.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #40
    mal ganz doof ..... was für Kerzen sind da drin ? beide gleicher Wärmewert ..... mal gegeneinander austauschen .... mir gehen echt die Ideen aus ....

    Zitat Zitat von FP91 Beitrag anzeigen
    ich glaub da is was falsch rüber gekommen. Ich bin immer so zwischen 2 und 5 balken, je nach wetter. Öl spritzt da ordentlich ...


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rechter Zylinder läuft nicht richtig
    Von Mikobert1964 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 06:18
  2. Rechter Zylinder....
    Von Kenecki im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 09:02
  3. rechter Zylinder zündet nicht
    Von corbu im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 17:53
  4. Hilfe,Zylinder zu heiß
    Von GS802V im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 18:56
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 10:48