Ergebnis 1 bis 7 von 7

11er GS CO einstellen...???

Erstellt von xbiff, 29.01.2011, 16:47 Uhr · 6 Antworten · 864 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.11.2010
    Beiträge
    181

    Standard 11er GS CO einstellen...???

    #1
    Hallo liebe Leutz,

    nä. Woche werde ich meine Dicke mal synchroniseren, hierzu hätte ich noch eine bescheidene Frage:

    Das Gerät ist Bj.'94 und ohne Kat, wie kann ich den Co-Gehält einstellen?????


    Grüsse
    Roman

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Roman.
    Den Co-Gehalt kannst du einstellen, wenn du über ein entsprechendes Meßgerät und einen Schraubendreher verfügst.
    Eiingestellt wird am CO-Poti. Das sitzt am rechten Rahmenheck unter der Sitzbank, ist aber ohne Abbau der Sitzbank durch ein kleines Loch zu erreichen. Das funktioniert aber auch nur, wenn der mahagonibraune Kodierstecker im Relaiskasten noch eingesetzt ist. Dann geht die Motronic davon aus, dass sie den Referenzwert des Potis bei den Berechnungen zugrunde legen muss.

  3. Registriert seit
    29.11.2010
    Beiträge
    181

    Standard

    #3
    ...und wo sitzt denn der Codierstecker?? Habe eben mal ins Kästchen geschaut, bin mir aber nicht so sicher mit dem Teil!!

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    hier:


    Gerd's Powerboxer-Seiten halten da für dich noch reichlich Infos bereit.

  5. Registriert seit
    29.11.2010
    Beiträge
    181

    Standard

    #5
    ....danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  6. Registriert seit
    29.11.2010
    Beiträge
    181

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Hi Roman.
    Den Co-Gehalt kannst du einstellen, wenn du über ein entsprechendes Meßgerät und einen Schraubendreher verfügst.
    Eiingestellt wird am CO-Poti. Das sitzt am rechten Rahmenheck unter der Sitzbank, ist aber ohne Abbau der Sitzbank durch ein kleines Loch zu erreichen. Das funktioniert aber auch nur, wenn der mahagonibraune Kodierstecker im Relaiskasten noch eingesetzt ist. Dann geht die Motronic davon aus, dass sie den Referenzwert des Potis bei den Berechnungen zugrunde legen muss.


    ...Gerd gibt aber an, dass da ein beiger Stecker verbaut sein müsste, da den mahagonifarbenen wohl nur die schweizer drin hatten!!??

  7. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #7
    Sorry, Gerd hat recht (who else?).
    Ich wusste nur noch, dass es etwas bräunliches war. Er ist aber tatsächlich beige und brückt zwischen 30 und 87a.


 

Ähnliche Themen

  1. Leerlauf einstellen
    Von 1bmwgs1 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.10.2014, 18:24
  2. Hauptscheinwerfer an GS einstellen !?
    Von sepwwurz im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.04.2014, 12:47
  3. F 800 GS Uhr einstellen
    Von sepwwurz im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 13:44
  4. Uhr einstellen bei F 650
    Von feuerteufel im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 08:13