Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

11er GS: Sitzbank neu beziehen und defekte Verriegelung

Erstellt von Flugkuh, 14.04.2010, 11:30 Uhr · 10 Antworten · 4.015 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    31

    Unglücklich 11er GS: Sitzbank neu beziehen und defekte Verriegelung

    #1
    Hi Kuhtreiber,

    der Vorbesitzer meiner 11er GS hat die originale rote Sitzbank selbst mit schwarzem Kunstleder überzogen.

    Dadurch sieht sie zum Einen furchtbar aus und zum Anderen lässt sich der Soziussitz nicht mehr verriegeln (defekt?)

    Einen Sattler hab ich hier um die Ecke.
    Wo kriege ich einen schwarzen Bezug her?

    Was kann an der Verriegelung defekt sein?

    Ich bitte um Tipps.


    Gruß,
    FK

  2. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard

    #2
    Bei der Verriegelung bricht die Halterung der Verriegelung am Rahmen selebr ab. Dazu gibts hier nen Thread, da musste mal suchen. Den Bezug kann dir der Sattler auch machen, oder du versuchst es selber nochmal mit Kunstleder und Sprühkleber. Das Leder nen bissel warm machen, fixieren, rumziehen und an der Unterseite festtackern. Funktioniert und sieht auch gut aus, wenn mans kann.

    ist aber nicht so schwer.

  3. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #3
    Hallo,
    das Sitzbankschloß ist eine Schwachstelle an den 1100ern. Ersatz gibt's bei BMW. Hält aber leider meist wieder nur ein paar Jahre.
    Du kannst den Bügel unter dem Soziussitz mit Unterlegscheiben wo weit unterlegen, daß die Sitzbank soeben fest sitzt. Dann ist die Belastung am Schloß geringer. Beim Entriegeln immer leicht auf die Soziusbank drücken. Das entlastet das Schloß beim Öffnen ebenfalls. Von der Qualität der Sitzbankschlösser wie bei den R100 Modellen ist BMW heute meilenwert entfernt. Sehr zur Freude der Aktionäre und zum Ärger der Kunden. Nicht nur deshalb fahre ich wieder R100GS....

  4. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #4
    Hi!
    Dein Sattler sollt einen Bezug da haben!-meist haben die mehrere so dass man die farbe auch wählen kann.......

    Sparta

  5. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.596

    Standard

    #5
    Hallo FK(?),

    das hintere Teil des Schloß ist mit ziemlicher Sicherheit abgebrochen und zwar nach der Schraube.
    Wenn du den Sitz drauf steckst drückt der das Schloß etwas nach unten bevor er Verriegeln sollte und das tut es dann nicht mehr.

    Am einfachsten einen Metallbügel so biegen das er das hintere Schloß fixiert und an der Schraube mit befestigen.
    Geht einwandfrei und du hast für immer Ruhe und der Schlüssel bleibt erhalten.

  6. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    42

    Standard

    #6

  7. Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    1

    Standard

    #7
    Die Sitzverrieglung habe ich schnell und einfach repariert. Bei eingerastetem Sitz die Höhe des Schlosses mit einem Stück Holz fixieren, dann die Sitzbank entfernen, etwas Heißkleber von oben hinter das Schloss laufen lassen. Nicht zu viel sonst läuft es unten wieder raus, abkühlen lassen, Holz entfernen und von oben wieder Heißkleber dazu...usw... .Ich habe die Lücke hinter den Schloss fast komplett mit Heißkleber aufgefüllt. Die Sitzbank verriegelt wieder ohne Probleme.
    Grüße Dirk

  8. Voggel Gast

    Standard

    #8
    Hatte ich vor kurzem auch , sihe Link vom Kollegen ..
    Ich hatte das Glück für kleines Geld an einen "gebrauchte" aber wie neue Schiene zu kommen .
    Bei BMW biste locker 100 Euro für das gefopels los ... Schiene gewechselt und schon kalappts wieder mit der verriegelung ...

  9. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    638

    Standard

    #9
    Mensch Voggel,

    nu schiess Ihn nich ab - ich hab mir vor kurzem ne Neue gekauft, waren 55 - 60,-€ beim . Ist zwar auch kein Schnäppchen, aber so übertreiben wollen wir mal nicht oder ?

  10. Voggel Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von xxl_tom Beitrag anzeigen
    Mensch Voggel,

    nu schiess Ihn nich ab - ich hab mir vor kurzem ne Neue gekauft, waren 55 - 60,-€ beim . Ist zwar auch kein Schnäppchen, aber so übertreiben wollen wir mal nicht oder ?
    Für das komplette Bauteil ? Aussen und Innenschiene , nur noch Schlösser umbauen ?!
    Dann Frag ich mich was mir mein erzählt hat ( hab es ja nicht gekauft ) .

    Gruss Voggel


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzbank neu beziehen
    Von AxP im Forum Zubehör
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 18:16
  2. Sitzbank beziehen
    Von juekl im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 18:39
  3. Sitzbank beziehen
    Von giorgio im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 18:55
  4. F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Sitzbank neu beziehen
    Von Garish im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 17:57
  5. Sitzbank Verriegelung
    Von Silberkuh im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 14:10