Ergebnis 1 bis 7 von 7

11gs: Vorderbau wech - Eintragungsfrage

Erstellt von AndreasH, 18.11.2015, 16:58 Uhr · 6 Antworten · 913 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard 11gs: Vorderbau wech - Eintragungsfrage

    #1
    Hallo Forum,

    ich trage mich mit dem Gedanken, einer 11er GS den Vorderbau zu rauben - ähnlich wie hier:

    Zeigt mir Eure 850 / 1100 GS # 658

    (Soll in Richtung Cockpit & Scheinwerfer 1150R gehen);

    ? Muss so was eingetragen werden?

    Zudem: Wie es aussieht, müsste der Ölkühler verlegt werden; Geht - ist aber doch etwas Aufwand;

    ? Kann man die seitlichen Ölkühler der 1100R an die GS mit GS-Tank montieren?

    Grüße

    Andreas

  2. Registriert seit
    26.12.2004
    Beiträge
    394

    Standard

    #2
    Denke ist eintragungspflichtig wie eigentlich jede Umbau Maßnahme ich selber habe aber nur Räder,Reifen und Auspuff eintragen lassen

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #3
    Hi
    Unser TÜVie hat das mal geklärt. Bei der 1100 ist der Schnabel Teil der ABE und offenbar als eine Art Spoiler verwendet/gedacht.
    Wenn also ein TÜVie nachsieht wird es auf jeden Fall einen Fahrversuch erfordern.
    gerd

  4. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #4
    Moin,

    da du in deinem Beitrag mein Mopped verlinkt hast, kann ich mich auch mal äußern.

    Der Ölkühler ist vor den Motordeckel verlegt. Die zwei einzelnen Ölkühler der R wirst du wohl nicht an den GS-Tank adaptieren können. Da wirrste dann wohl auch auf den R-Tank wechseln müssen. Und ob das wenigerAufwand ist, als den Ölkühler zu verlegen wage ich mal zu bezweifeln.

    Da mein Mopped auf dem Papier eine R1100R ist, habe ich keine Probleme mit einem "nichtausgetragenen" Schnabel.

  5. Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    244

    Standard

    #5
    Wieeee jetzt? Keine Gs?
    Das musst du jetzt aber erläutern!!!

  6. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #6
    Du sollst doch nicht alles lesen, Hoast!

  7. Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    442

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Torfschiffer Beitrag anzeigen
    Moin,

    da du in deinem Beitrag mein Mopped verlinkt hast, kann ich mich auch mal äußern.

    Der Ölkühler ist vor den Motordeckel verlegt. Die zwei einzelnen Ölkühler der R wirst du wohl nicht an den GS-Tank adaptieren können. Da wirrste dann wohl auch auf den R-Tank wechseln müssen. Und ob das wenigerAufwand ist, als den Ölkühler zu verlegen wage ich mal zu bezweifeln.

    Da mein Mopped auf dem Papier eine R1100R ist, habe ich keine Probleme mit einem "nichtausgetragenen" Schnabel.
    Hallo Finn,

    er kennt dein Motorrad, er durfte damit schon eine Runde fahren.
    Gruss
    Rainer


 

Ähnliche Themen

  1. Vorderbau 1100 / 1150er
    Von Hans BHV im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 21:25
  2. Penökel wech und Koffer auf der A7
    Von Ham-ger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 19:36
  3. Kniewinkel bei 11GS---> erledigt dank PN mit bigagsl
    Von alex-gs im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2005, 10:43
  4. Und wech, die zweite
    Von Biji im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.07.2005, 09:25
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 05:32