Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

17"-Umbauten - Grundsätzliches

Erstellt von Gismo, 08.08.2010, 16:05 Uhr · 17 Antworten · 3.289 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von SeverX9 Beitrag anzeigen
    ...
    vorne hättest du 4J17 für den 120/70/17 ...
    also mit deinen felgengrößen komme ich nicht klar ...
    erst die 6" hinten ...

    und jetzt 4" vorne

    vorne ist 3,5" standard bei 120/70er bereifung und ich kenne keinen hersteller, der davon abweicht.

  2. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    also mit deinen felgengrößen komme ich nicht klar ...
    erst die 6" hinten ...

    und jetzt 4" vorne
    Ja stimmt, meine Mittagspause ist einfach zu kurz für so lange Denkansätze über Breitendimensionen

    Da ist wirklich (fast) alles Überdimensioniert

    vorne ist 3,5" standard bei 120/70er bereifung und ich kenne keinen hersteller, der davon abweicht
    Speichenfelgen bekommst du in allen erdenklichen Breiten und von 1,4 bis 5,5J
    Guckst du: http://www.excel-felge.at/lagerliste...rchmesser.html

    Was ich meinte war: Das ich, einen 120er nie auf eine 3,5x17(falsch)(richtig)) 2,5x17(richtig) Felge montieren würde.

    So korregier mich mal selber:

    Original ist vorne eine 2,5x19 und hinten eine 4x17

    klar man könnte jetzt vorne einfach eine

    angefertigte 2,5x17 Felge mit 110/70(80er?)Reifen, einbauen und 4x17 Felge mit 150/70 Reifen hinten lassen,

    allerdings:

    bekommt man zwar 110/70(80)er Reifen, die, aber nur, bis zu einem Lastindex von 57W, die GS braucht aber min. 59H

    Das geht schon mal nicht!,bekommt man nie genehmigt

    angefertigte 3,5x17 Felge mit 120/70 Reifen, einbauen und 4x17 Felge mit150/70 Reifen hinten lassen,

    geht aber (meines Wissensstandes) aus physikalischen Gründen schwer, weil sich die Fuhre dann nur sehr schwer in Schräglage versetzten lässt und man in der Kurfe zu viel seitliche Spurdifferenz hätte.

    Das Vorderrad hätte durch die fast gleiche Breite(Felge) zum Hinterrad einen anderen seitlichen Abrollradius und würde ganz wo anders hinlaufen.

    Das funktioniert nur beim Fahrrad, da beide Räder gleich groß und breit sind.

    Falls es wer besser weiß, BITTE um posting, da ich mir (in dem Punkt) nicht sicher bin, ob es 100% stimmt und ich nicht alleine Klugschei.en will.

    erst die 6" hinten ...
    ..und die 6 stimmte, allerdings für maximal nicht nominal und OK, nicht bei der Rocks sondern der GS. Sorry

    und trotzdem habe ich wie du Larsi eine 6er hinten.

  3. Momber Gast

    Standard

    #13
    Wäre ja auch zu einfach gewesen... grrrr...
    Danke für die Erleuchtung!

  4. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #14
    So, habe mir die Mühe gemacht und alles zusammengetragen was ich gefunden habe. Schaut es Euch mal an! Berichtigungen, Ergänzungen oder Kritik sind gern gesehen!

    LG, Gis

    Der Link: http://www.kawa-classics.de/17-Zoll-...01100%20GS.htm

  5. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #15
    Hallo Gismo

    Hier hast du dich verschrieben: R 1100 RS genehmigten Reifenpaarungen

    Die 11er RS hat vorne 17" und hinten 18", dadurch können die Reifen nicht eingetragen werden.

    Es können alle Reifen der R 1150 R/RT/RS Serie eingetragen werden.

    Statt einem neuen Bremsverteiler, kann man auch den Kotflügel der 12er RS mit einem Drehmel modifizieren. Spart etwas Kohle!

    Und Danke für die Erwähnung.

  6. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #16
    OK, schon geändert! War wirklich nur ein Verschreiber. In meinen Notizen hatte ich es richtig stehen.

    LG, Gis

    P.S. Habe noch Lars Wunsch nach einer Kostenaufstellung für die benötigten umgesetzt.

  7. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #17
    Man könnte vielleicht noch erwähnen das dies ebenfalls für die R 1150 GS gilt und das ganze eventuell auf einer anderen Seite hochladen.

    Denke nicht das es einen Kawafahrer interessiert.

    Und eines hab ich vergessen zu erwähnen Bzw. hab ichs in die falsche Zeile geschrieben (Sorry):

    Die hintere Distanzscheibe (ET:36317653286) wird nur für Fahrzeuge mit ABS benötigt, da sonst der ABS Ring am Sensor schleift!

  8. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #18
    Andy,

    das die Informationen auch für die 1150er GS gelten habe ich nachgetragen und die Sache mit dem Distanzring auch geändert und mit Information hinterlegt.

    Das die Seite auf meiner Kawapage liegt kann ich leider nicht ändern, ich hab nur diesen Webspace. Aber keine Bange, es ist ja für die Kawa-Leute nicht zu sehen und BMW-Fahrer sind doch alle schon alt, grau und vernünftig - die stehen doch über sowas.

    LG, Gis


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 17"-Umbauten 11xx GS Wissensammlung
    Von Gismo im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 244
    Letzter Beitrag: 28.11.2017, 05:44
  2. supergeile Umbauten
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 02.11.2016, 15:00
  3. 2 Ventile Generelle Frage zu "Umbauten/Änderungen" und deren Legalität, bzw. die Auswirkungen..
    Von berchwerch im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 17:19
  4. Extrem Umbauten?!
    Von Kustom im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 14:48
  5. ziro's Umbauten
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 06.04.2007, 19:28