Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 66

17 Zoll Umbau / Brauche eure Hilfe

Erstellt von SeverX9, 30.10.2008, 11:12 Uhr · 65 Antworten · 8.718 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #21
    Hallo
    Steht jetzt fest, das es sich definitiv um die Felgen der R1150RT handelt. VORNE und HINTEN!!!
    Hab es an der 1150RT eines Freundes kontrolliert und mir auch gleich eine Kopie seines Typenscheins gemacht.

    Allerdings im Gegensatz zur 1100 GS sind die Räder der 1150 RT nur mehr mit den Angaben

    Bereifung und Räder: Achse1: 120/70 ZR 17 58W / MTH2 3.50x17
    Bereifung und Räder: Achse2: 170/60 ZR 17 72W / MTH2 5.00x17

    angegeben.

    Bei der 1100
    Dimension Vorne 2,50x19E Kennzeichnung 2320015
    Dimension Hinten 4,00x17E Kennzeichnung 2320005

    Bei der 1150 kein Wort von Kennzeichnung xyz.. wie bei der GS obwohl es die gibt.

    Dachte mir, das ich über diese beweisen kann, das sich die Felgen dort befinden wo ich behaupte.

    Wegen einem Tragfähigkeitsgutachten der Felgen habe ich schon BMW Austria eingeschalten. Die haben es nach München weitergegeben. Mal sehn was retourkommt und wann!?

    @giovanni.b
    Deine Papiere gehen sowiso mit zum TÜV und auch ca. noch ein halber kilo Papier mit Eintragungen und der Copy des Typenschein.

    Mal sehn was der dazu sagt?

  2. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #22
    Hallo Leute

    Nochmal Vielen Dank für eure Unterstützung

    Hatte gestern ein unverbindliches Gespräch mit der österreichischen Tüvstelle.

    Was soll ich sagen, ich habe die Zusage das der mir das Gutachten, das ich zum Typisieren brauche anfertigen kann.

    Die Kopie des Typenscheins meines Freundes machts möglich.

    Einzige Vorrausstzung ist noch, das der Satz wirklich passt und hinten genug Luft bleibt zum Kardangehäuse. Aber da Vertrau ich auf Touratech das die das richtige verkaufen.

    Leider sind eure Eintragungen aus Deutschland, bei uns nicht einmal das Papier wert, auf den sie stehn.

    Wo ich mir noch etwas Sorgen mache sind die Blechringe vom Integrall-ABS, die dabei sind. Hoffentlich vertragen die sich mit meinem ABS

    Hab mir auch gestern gleich die neuen Dunlop Rodsmart bestellt und bin schon gespannt wie ein Gummiringerl auf die Dinger.

    So werde jetzt alles mal zusammenbauen und schauen obs funktioniert, dann alles wieder zerlegen und die Felgen zum lacken bringen.

    Wenn im Frühjahr alles fertig ist (mit Typisieren hoffentlich), werde ich mal Fotos reinstellen und fertigberichten wies gelaufen ist.

  3. Momber Gast

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von SeverX9 Beitrag anzeigen
    So werde jetzt alles mal zusammenbauen und schauen obs funktioniert
    Und? Funktioniert's? Wie fährt sich's mit den Schlappen?

    Gruß
    S.

  4. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #24
    Das weiß ich leider noch nicht, bin erst beim zusammenbauen und das neue Wilbers Fahrwerk fehlt noch. Bin selbst schon gespannt.

    Und bei dem Wetter hol ich sie sowieso noch nicht raus.

    Was ich allerdings schon sagen kann ist, das das Sitzgefühl zum Lenker ganz anders ist

    Man spürt die 2,5 cm die sie jetzt vorne tiefer ist extrem.

    Vieleicht geht sich nächten Sonntag wenn das Fahrwerk drin ist eine Proberunde mit ABS Test aus?

    Will endlich wieder Fahren, ich hasse den Winter

  5. Momber Gast

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von SeverX9 Beitrag anzeigen
    Man spürt die 2,5 cm die sie jetzt vorne tiefer ist extrem.
    Deswegen hatte ich gefragt. Ich könnte mir vorstellen, dass man den Unterschied beim Fahren noch stärker merkt. Ich würde eine extreme Handlichkeit erwarten, mit kräftigen Abstrichen bei der Stabilität des Geradeauslaufs.
    Persönlich spiele ich auch schon seit Jahren mit dem Gedanken, vorne eine 17er Felge reinzubasteln. Aber ich bin nicht sicher, ob mir das [vermutlich] kippelige Fahrverhalten 100% zusagt.
    Andererseits hätte ich schon Lust auf Radiergummis mit Straßenprofil, die es halt nur in 17 (oder 16) Zoll gibt, um dann mit den Fußrasten anständig Autogramme in den Asphalt zu kerben...

    Will endlich wieder Fahren, ich hasse den Winter
    Genau!
    [scheissendreck]

    S.

  6. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #26
    Fürs zylinderschleifen genügt die Normalbereifung, man muß nur den Mut haben so weit zum umlegen. Hab ich selbst gesehn das es geht

    Den Roadsmart zB. bekommst du auch in der Originaldimension

    Lt. kürt Rössner soll der geradeauslauf bei der 1100 Gs auch bei 17 Zoll noch recht stabil sei (im Gegensatz zur 1200) und wenn sie wirklich zu nervös ist wird einfach die untere Gabelbrücke der R eingebaut(liegt bereits zuhause)

  7. Momber Gast

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von SeverX9 Beitrag anzeigen
    Den Roadsmart zB. bekommst du auch in der Originaldimension
    Ist das nicht ein Tourenreifen?

    S.

  8. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Ist das nicht ein Tourenreifen?

    S.
    Ist ein Sporttouring-Reifen, soll aber in Punkto Haftung den Superlkebern nicht viel hinterher sein. (Lt. Test zumindest)

    Im Trockenen ist er sogar einen Tick besser als der Pilot Road 2 (kein Superkleber ich weiß)

    Und da ich sowieso nie auf der Rennstrecke unterwegs bin um die feinen Unterschiede im Grenzbereich herauszufinden ist es mir egal, war schon mit mit dem Road 1(in 19/17) recht flott unterwegs.

    Mal sehn wie die neue Kombi zu fahren ist und vieleicht teste ich mal einen Superkleber zum Vergleich.

  9. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #29
    So heute wars endlich soweit, die erste 30 km Probefahrt mit der 17" Kombi und 3 Grad Lufttemperatur.

    Erstes Fazit:
    G E E E E E E E E E I I I I I I I I I I L und zwar absolut.

    Bin noch nie was besseres gefahren, das Ding lässt sich so spielerisch ums Eck zirkeln, das man aufpassen muss nicht gleich im Kreis zu fahren. Die Lenkung reagiert auf den kleinsten Gedanken.

    Warum baut BMW so ein Spaßgerät nicht serienmässig?

    Bis heute getestete 130 km/h absolut Spurstabil und keinerlei Unruhe im Fahrwerk (Wilbers).

    Stand der Typisierung:

    Tüv Gutachten wird gerade geschrieben und am 27 April hab ich den ersten(und hoffentlich letzten) Termin bei der österreichischen KFZ Prüfstelle.
    Werde dann berichten wie´s lief.

  10. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von SeverX9 Beitrag anzeigen

    ....
    G E E E E E E E E E I I I I I I I I I I L und zwar absolut.

    ...

    Warum baut BMW so ein Spaßgerät nicht serienmässig?
    Moin,

    machen sie doch, bzw. haben sie gemacht:

    R 1150 R Rockster!


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hallo brauche eure hilfe
    Von krümel2405 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 13:22
  2. Brauche dringend eure Hilfe
    Von GS Runner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 21:50
  3. Brauche eure Hilfe!! Kauf Gs 1100
    Von grachal im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 16:57
  4. Brauche mal Eure Hilfe
    Von Zorn-Inc im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 18:50
  5. Brauche Eure Hilfe und Tipps
    Von Struppi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 11:15