Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

187000Km und bloß Malheur

Erstellt von GS Q, 02.10.2016, 20:53 Uhr · 25 Antworten · 2.546 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    3.479

    Standard

    #11
    Glückwunsch, Guido , ....kann ich nachvollziehen

  2. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    375

    Standard

    #12
    Ich hab meine jetzt genau ein Jahr und mußte vor 4 Monaten das Leuchtmittel wechseln.
    Und was das schlimmste bei BMW ist, die Kisten machen nur Ärger.....wenn sie kaputt sind.
    ...war zwar jetzt bei meiner noch nicht , aber wenn.... dann ärger ich mich so was von richtig.

  3. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.367

    Standard

    #13
    gut so, außer dem Kupplungsgriff und dort der einseitige Verschleiß in der Nippelbohrung, der zu immer neuen Seilrissen führt.

  4. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    1.798

    Standard

    #14
    Offensichtlich sind ein paar Macken typisch für die Älwa: Sie braucht Wartung im 10 tkm-Intervall, macht Reifen kaputt, vernichtet fossile Ressourcen - und macht soooo Spaß. Mir seit mehr als 18 Jahren. Mich ärgert einklich nur eines: Dass ich sie in machen Jahren nur so wenig bewegt habe. Aber ich bin dabei, das wieder gut zu machen...
    Schön, dass auch ihr Eure Q wertschätzt.

  5. Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    381

    Standard

    #15
    Ich biete 2.000 km mehr, dafür weniger gerissene Kupplungszüge

    Meine 11er GS habe ich vor fast genau 20 Jahren (am 11.11.1996) gekauft, von BMW-Mitarbeiter, damals ein halbes Jahr alt mit 9.000 km. Getriebe wurde bei ca. 40.000 auf Kulanz getauscht, bei 60.000 die Zylinderkopfdichtungen. An Schäden kamen dann zwei kaputte Tachowellen, ein gerissener Kupplungszug, ein gebrochener Kupplungshebel (getriebeseitig), gebrochenes Kreuzgelenk, undichte Gabelsimmeringe und ein defektes Lager am HAG. Zwei Batterien, Bremsscheiben erneuert und der übliche Verschleiß (Bremsbeläge, Reifen etc.). Jetzt gerade (mit 189.000 km) machen die vorderen Bremssättel Probleme (Kolben sind festgegegammelt, die letzten fünf Jahre war die 11er mein Wintermopped).

    Den Fortschritt bei BMW sieht man daran, dass meine 12er mit mittlerweile auch schon 145.000 km bislang nur ein HAG-Lager und einen defekten Heizgriff aufweisen kann - sonst nix!

  6. Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    381

    Standard

    #16
    Nachtrag: Guido, die matt-schwarze Lackierung sieht geil aus!

  7. Registriert seit
    15.10.2015
    Beiträge
    80

    Standard

    #17
    Die Dinger taugen einfach nichts.
    BMW lernt auch nicht dazu. Habe ein neueres Modell und musste das Ding nach der letzten Regenfahrt tatsächlich sauber machen.
    Hallo, gehts noch?

  8. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    554

    Standard

    #18
    pff, 187.000 km... Was soll ich dann sagen? Seit über 230.000 km muss ich mich mit dem Kernschrott rumärgern. Und komm dabei kaum zum fahren...

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.714

    Standard

    #19
    cool Guido, freut mich, dass es dich so ärgert 11er fahren zu müssen. und in den Sack steck ich Ecki und Achim auch gleich. Ällerbätsch, was kauft ihr auch ne BMW....

  10. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    3.479

    Standard

    #20
    Markus, dann darfst mich auch noch in den Sack stecken


    500.000Km-Bericht R 1100 GS '97


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo gehen bloß die Preise für die 850er und 1100er hin ...
    Von Karima im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 22.02.2016, 11:11
  2. Nun habe ich sie in 3D und Farbe gesehen
    Von Mister Wu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 16:07
  3. Navigation mit Ipaq und Navigationssoftware
    Von Noeder im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 11:44
  4. Rückruf von Boxer, K und Scarver ??
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 18:00