Ergebnis 1 bis 10 von 10

40000 km Service bei 1100 GS

Erstellt von cheguevara.at, 22.05.2007, 13:02 Uhr · 9 Antworten · 2.121 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.05.2007
    Beiträge
    92

    Standard 40000 km Service bei 1100 GS

    #1
    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    habe mir vor drei Wochen eine 1100 GS gekauft, vom Händler mit Garantie und Gewährleistung und nur 35000 km. Der Händler hat mir gesagt, dass bei 40000 km ein Service fällig wird, das ca. 500 - 600 Euro kosten wird.

    Kann mir jemand sagen was beim 40000 km Service gemacht werden muss/sollte? Wie sind die Intervalle dann? Würde mir vieles gerne selber machen.

    Danke im Voraus für eure Antworten.

    LG, Lucas

  2. Andy HN Gast

    Standard

    #2
    Hallo Lucas,
    hier sind die Wartungspläne.
    Such Dir Deinen aus(obere Reihe, 2ter von links)

    http://www.powerboxer.de/index.php?o...292&Itemid=157

  3. Registriert seit
    08.05.2007
    Beiträge
    92

    Standard Danke danke

    #3
    und nochmals danke ;o)

    OK, muss mein Baby doch nicht in die Werkstatt stellen!

    LG, Lucas

  4. Registriert seit
    08.05.2007
    Beiträge
    45

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von cheguevara.at
    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    habe mir vor drei Wochen eine 1100 GS gekauft, vom Händler mit Garantie und Gewährleistung und nur 35000 km. Der Händler hat mir gesagt, dass bei 40000 km ein Service fällig wird, das ca. 500 - 600 Euro kosten wird.

    Kann mir jemand sagen was beim 40000 km Service gemacht werden muss/sollte? Wie sind die Intervalle dann? Würde mir vieles gerne selber machen.

    Danke im Voraus für eure Antworten.

    LG, Lucas
    Sagen wir mal so,
    der Händler hätte gern die 600 €.
    Wer es bezahlt ist selber schuld.
    Würde ich für die hälfte machen!

    Gruß
    Pit

  5. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard Wichtig

    #5
    Als besonders wichtig würde ich den Wechsel des Kraftstofffilters herausstreichen. Hier wird oft geschludert, weils ne recht fummelige und stinkende Arbeit ist. Wenn man aber nicht irgendwann einmal stehen bleiben will, dann sollte man rechtzeitig wechseln.

  6. Registriert seit
    08.05.2007
    Beiträge
    92

    Standard Guten Morgen Leute

    #6
    Hallo und guten morgen!

    Ich hab mir gestern den Wartungsplan heruntergeladen. Jetzt brauch ich nur noch ein passendes Reperaturhandbuch und dann werd ich alles machen was ich kann, wird hoffentlich größtenteils alles selber gehen. Was ich mir nicht zutraue, werd ich hier posten, vielleicht kann mir aus dem Forum dann jemand ein paar Tipps geben ;o)

    Danke nochmals für eure Antworten!!

    LG, schönen Tagesbeginn, Lucas

  7. Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    177

    Standard

    #7
    Moin Leute,
    sicher kann man das meiste selber machen, ist alles ganz easy, aber was ist dann mit der oben genannten Garantie?
    600 Euro sind sicher zu viel, da findet man auch einen freundlichen der das ganze mit ein wenig Vorarbeit (nach Absprache) für die hälfte macht.

    Gruß Frank

  8. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Tommykater
    Moin Leute,
    sicher kann man das meiste selber machen, ist alles ganz easy, aber was ist dann mit der oben genannten Garantie?
    Also Garantie gibt es bei BMW nicht. Hier kriegste nur die gesetzliche Gewährleistung bei Neufahrzeugen, bei der die Beweislastumkehr nach 6 Monaten nicht greift oder aufgehoben ist.

    Bei nem Mopped mit 35.000 Km gibts von BMW gar nix mehr.

    Für Gebrauchte gibts es eine Händlergarantie, die bezahlt werden will. Hier wahrscheinlich im Kaufpreis mit drin. Da wäre es dann interessant, was alles ausgeschlossen ist.

  9. Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    747

    Standard Car-Garantie

    #9
    Also,... ich hab meine kleine auch beim gebraucht erworben mit der besagten "Gebraucht-Garantie" und hab damit nur positive Erfahrungen gemacht. Bei einem Kilometerstand von unter 50tsd musst du noch nicht einmal etwas zuzahlen.
    Ich war schon über 60tsd, da muss man einen gewissen Anteil der Teilekosten selber tragen. Wenn aber der Händler so "kulant" ist und noch nachfragt, getreu dem Motto: der Heizgriff sieht nimmer gut aus und ist bald fällig, und dies und jenes,...da kann man für kleines Geld das ein oder andere neu machen lassen.
    Hab mir die Heizgriffe, die Bremszylinder und diverse Gummiteile etc. erneuern lassen.
    Also,...wäre nur die Frage, ob in den Car-Garantie-Bedingungen irgendwo was drinsteht, dass man die Kiste regelmäßig beim zum Service geben muss...
    So long,
    gute Fahrt.
    Alex

  10. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Alex2104
    ...
    Also,...wäre nur die Frage, ob in den Car-Garantie-Bedingungen irgendwo was drinsteht, dass man die Kiste regelmäßig beim zum Service geben muss...
    ...
    Jain, steht drin.
    §4.a der Garantiebedingungen:
    Der Käufer/ Garantienehmer hat an dem Motorrad die vom Hersteller vorgeschriebenen und empfohlenen Wartungs-, Inspektions- und Pflegearbeiten beim Verkäufer/ Garantiegeber oder in einer vom Hersteller anerkannten Vertragswerkstatt durchführen zu lassen.

    Dies dürfte bei BMW lediglich auf die reinen Vertragshändler bzw. die Niederlassungen zutreffen. Ob der örtliche, freie Schrauber von BMW als solche Werkstatt anerkannt wird? Im Garantiefall würde ich mich nicht darauf verlassen....


 

Ähnliche Themen

  1. kd 40000
    Von tommy4you!! im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2012, 08:22
  2. Welche Service- und Wartungsintervalle bei 1100 und 1150?
    Von Sealiner im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 09:30
  3. Kundendienst 40000
    Von gsreiter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 20:59
  4. 1100 gs service
    Von bmw_treiber im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 18:26