Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

40000KM Inspektion kostet?

Erstellt von Toney, 15.03.2009, 15:41 Uhr · 23 Antworten · 10.111 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Toney Beitrag anzeigen
    Ja Armin, da wären die Odersbächer wohl net so glücklich drüber.
    Ein bißchen schrauben kann ich ja auch...
    Ich meine Flüßigkeiten wechseln, Bremsen Reifen wechseln, Ventile einstellen das krieg ich schon hin, das bringt die Mopedfahrerei halt mit.
    Ich müßte wohl nochmal beim Händler vorbei und fragen was die genau bei der 40000 machen!
    Ich denkemal das die da einiges machen.
    Es heißt doch das die 10t Service ist, 20t inspektion, 30t Service, 40t inspektion usw...
    Vieleicht werden ja irgendwelche Motordichtungen gewechselt oder so, kp.
    Am besten ich nerv den Händler nochmal und frag ihn genau was die da machen.
    wenn Du alle flüssigkeiten ,ventile ,bremsen selber machst
    bleibt so viel nicht über : Syncro (is nur dienstleistung) bremsflüssigkeit wechseln(kannst Du doch bestimmt auch selbst??) poly-v riemen
    und e.v.t spritfilter
    da solltest Du doch mit 200,-Sesterzen hinkommen.......
    oder lieg ich da falsch ( kaufe ein ? )

    Sparta

  2. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Sparta Beitrag anzeigen
    wenn Du alle flüssigkeiten ,ventile ,bremsen selber machst
    bleibt so viel nicht über : Syncro (is nur dienstleistung) bremsflüssigkeit wechseln(kannst Du doch bestimmt auch selbst??) poly-v riemen
    und e.v.t spritfilter
    da solltest Du doch mit 200,-Sesterzen hinkommen.......
    oder lieg ich da falsch ( kaufe ein ? )

    Sparta
    Kommt auf den an.
    Wenn er dir (entgegen vorheriger Absprache) ohne Rücksprache neue Bremsbeläge einbaut, weil die alten "nicht mehr 10tkm bis zur nächsten Inspektion halten", dazu das vor 100km frisch eingefüllte nagelneue vollsythetische Castrol durch noch neueres Öl ersetzt, ebenso wie Ölfilter und Zündkerzen, dann nochmal Ventile eingestellt usw...
    Dann, ja dann kostet dich die Inspektion trotz viel Selbermachen immer noch knappe 500 Teuronen .
    Hab ich 2006 bei einem autorisierten in Oberfranken erlebt
    Der hat so ungefähr all das gemacht, was ich bei der Fahrzeugabgabe als schon erledigt angegeben hatte.

    Selbermachen, dann weiß man wenigstens, was alles gemacht wurde und wie

  3. Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    81

    Standard

    #13
    Ja, das hat sich für mich erledigt beim Händler.
    75Euro/h, da komm ich net drüber weg.
    Aber wenn die meinen das das der richtige weg ist?!

    Ich habe das faire angebot vom Hermann angenommen und werde nächste woche dahin fahren.

  4. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #14
    Hallo Hoshi !!
    Beim Hermann bist du ganz gut aufgehoben , sein Sohn schraubt auch schon mit . Bestell ihm schöne Grüße von mir .
    Gruß Armin

  5. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    Kommt auf den an.
    Wenn er dir (entgegen vorheriger Absprache) ohne Rücksprache neue Bremsbeläge einbaut, weil die alten "nicht mehr 10tkm bis zur nächsten Inspektion halten", dazu das vor 100km frisch eingefüllte nagelneue vollsythetische Castrol durch noch neueres Öl ersetzt, ebenso wie Ölfilter und Zündkerzen, dann nochmal Ventile eingestellt usw...
    Dann, ja dann kostet dich die Inspektion trotz viel Selbermachen immer noch knappe 500 Teuronen .
    Hab ich 2006 bei einem autorisierten in Oberfranken erlebt
    Der hat so ungefähr all das gemacht, was ich bei der Fahrzeugabgabe als schon erledigt angegeben hatte.

    Selbermachen, dann weiß man wenigstens, was alles gemacht wurde und wie
    ich drück ma vorsichtig aus: da würde ich eskalieren...........aber sowas von.......
    Sparta

  6. Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    242

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    Kommt auf den an.
    Wenn er dir (entgegen vorheriger Absprache) ohne Rücksprache neue Bremsbeläge einbaut, weil die alten "nicht mehr 10tkm bis zur nächsten Inspektion halten", dazu das vor 100km frisch eingefüllte nagelneue vollsythetische Castrol durch noch neueres Öl ersetzt, ebenso wie Ölfilter und Zündkerzen, dann nochmal Ventile eingestellt usw...
    Dann, ja dann kostet dich die Inspektion trotz viel Selbermachen immer noch knappe 500 Teuronen .
    Hab ich 2006 bei einem autorisierten in Oberfranken erlebt
    Der hat so ungefähr all das gemacht, was ich bei der Fahrzeugabgabe als schon erledigt angegeben hatte.

    Selbermachen, dann weiß man wenigstens, was alles gemacht wurde und wie
    So gings mir vor ein paar Jahren bei meinem M5. Motor- und Getriebeöl, Ölfilter, Bremsflüssigkeit und 8 Zündkerzen wurden damals vom gewechselt, obwohl ich an der Fahrzeugannahme erwähnt habe, das diese Arbeiten bereits erledigt sind.
    Da war dann echt mächtig Feuer am Dach. Vor allem, da andere Arbeiten, die gemacht hätten werden sollen, nicht gemacht wurden.

  7. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Sparta Beitrag anzeigen
    ich drück ma vorsichtig aus: da würde ich eskalieren...........aber sowas von.......
    Sparta
    Ich hab als Wiedergutmachung ein bisschen Schulterzucken und einen Gutschein über einen neuen Ölwechsel erhalten.
    Den Gutschein hab ich noch, da ich diese Werkstatt nicht mehr besuche

    Im ersten Augenblick war ich da erst mal baff...
    Auf dem Auftragsformular (von dem ich latürnich keine Kopie erhalten hatte) stand meine Unterschrift, aber nix von irgendwelchen Abmachungen .

    Seitdem lese ich alles genau durch was ich unterschreibe und lass mir einen Durchschlag geben

  8. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Yspertaler Beitrag anzeigen
    Vor allem, da andere Arbeiten, die gemacht hätten werden sollen, nicht gemacht wurden.
    Die standen dafür aber sicher mit auf der Rechnung, oder?

  9. Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    81

    Daumen hoch

    #19
    So, es ist vollzogen...
    Der Hermann hat mir die inspektion gemacht und ich durfte ihm über die Schulter schauen.
    Hat alles sehr gewissenhaft und ordentlich gemacht!!
    Bin mehr als zufrieden.
    Tja Hermann jetzt haste ne neue Q gefunden wo du ab und an mal fummeln darfst!
    Danke Hermann für die inspektion.

  10. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #20
    Gern geschehen.
    Beim nächsten Mal hat's dann auch hoffentlich besseres Wetter und wir drehen im Anschluss noch eine schöne Runde durch's Oberbergische südlich Richtung Weilburg.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 40000km Service - Preise,Empfehlungen,Erfahrungen
    Von ma_co im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 10:19
  2. was kostet die 20.000 km Inspektion?
    Von volman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 17:27
  3. 40000km inspektion
    Von smokaz im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 20:43
  4. Sie hat es verdient 40000km
    Von GSLeo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 09:08
  5. Was kostet....
    Von Moggi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 12:43