Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

94er mit KAT nachrüsten.

Erstellt von palmstrollo, 13.04.2008, 11:25 Uhr · 12 Antworten · 2.508 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard 94er mit KAT nachrüsten.

    #1
    Hi @all.

    Ich möchte meine 94er, die ohne KAT vom Band lief, mit einem geregelten KAT nachrüsten. Auspuff mit Lambda-Sonda kann ich günstigst kriegen, den Stecker für die Lambdasonde habe ich ebenfalls gefunden und den benötigten rosa Kodierstecker habe ich auch.

    Frage: reicht es, nach der Montage die Lambda-Sonde anzuschließen, den Kodierstecker zu tauschen und den Stecker vom Poti abzuziehen oder muss noch mehr gemacht werden?

    Bitte keine Diskussion über den Sinn des Umbaus

  2. frank69 Gast

    Standard

    #2
    Hallo Hermann !
    Ich wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg für den Umbau ! Der Sinn wird hier nicht in Frage gestellt, Du tust was für die Umwelt !!! Und vielleicht kommt ja auch mal die Kat-Pflicht für Motorräder !

    Grüße,
    Frank

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    ...
    Und vielleicht kommt ja auch mal die Kat-Pflicht für Motorräder !

    Grüße,
    Frank
    Hi Frank.
    Das kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Aktuell würden dann geschätzte ca. 70 - 80% der Motorräder von der Straße verschwinden.
    Für neue Kräder ist das aber gar nicht mal so abwägig.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #4
    Hi
    Sollte so funktionieren. Mir fällt zumindest nicht mehr ein.
    Synchronisieren könnte notwendig sein. Der kat-lose Motor wird i.d. Regel fetter betrieben und ist nicht so empfindlich für KFR
    gerd

  5. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    804

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    Und vielleicht kommt ja auch mal die Kat-Pflicht für Motorräder !
    Soetwas wird es für Motoräder, die bereits zugelassen sind, nie geben. Das nennt sich Bestandsschutz und ist durch das Grundgesetz abgesichert.
    Du kannst auch heute noch z.B. mit einem 82er VW Golf ohne Kat rumdüsen. Die Steuer ist beim Auto nur eben etwas hoch.

  6. Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    73

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von billy Beitrag anzeigen
    Soetwas wird es für Motoräder, die bereits zugelassen sind, nie geben. Das nennt sich Bestandsschutz und ist durch das Grundgesetz abgesichert.
    Du kannst auch heute noch z.B. mit einem 82er VW Golf ohne Kat rumdüsen. Die Steuer ist beim Auto nur eben etwas hoch.

    Guten Tag,

    aber Fahrverbote für bestimmte Zonen wird es, auch für bikes mittelfristig ,evtl. geben.

    mfg. hanna

  7. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    804

    Standard

    #7
    @hanna: Motoräder sind bewusst ausgenommen, da Vaterstaat erst jetzt erkannt hat, dass aus dem Auspuff Abgase herauskommen. Wir sind also auf dem Stand wie vor 20 Jahren bei den PKW. Gehe mal davon aus, dass es noch 20 Jahre dauert, bis unsere Kühe eine Feinstaubplakette brauchen (wenn überhaupt).

    Ob meine 1100er GS ohne KAT dann noch auf der Wiese ist, bezweifel ich mal stark.

  8. frank69 Gast

    Standard

    #8
    Hallo !!
    Ich meinte eigentlich: Es könnte ja sein, daß uns unser heißgeliebter Staat mal mit einer erhöhten Steuer für Motorräder ohne geregelten KAT beglücken könnte, wenn es doof läuft. Dann wäre Herrmann ganz weit vorne. Wundern würde es mich nicht, die Japaner haben den KAT nur deshalb so lange ignoriert, weil er nicht vorgeschrieben war und man mit KAT keine Vorteile hat.
    Ende der Durchsage !

    Frank

  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #9
    Um mal wieder zur Fragestellung zurückzukommen:

    Der "kathaltige" Auspuff ist montiert, die Lambdasonde verrichtet ihren Dienst und alles läuft prima.
    KFR habe ich mit der perfekten Synchro nicht nur nicht erwartet; es ist auch keines vorhanden .

    Bin jetzt nur mal gespannt, nach welchen Vorgaben der TÜVler prüft. Laut Zulassungsbescheinigung hat sie ja keinen KAT, die Lambdasonde könnte er aber sehen.

  10. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard TÜV abgenommen

    #10
    So. Heute zum TÜV und er freute sich schon, als er mich sah.
    Letzte Woche noch mit 10% CO im Abgas.....
    Jetzt mit KAT und Lambda-Regelung.

    "Na, was war denn kaputt?" meinte er?
    Ich sagte "die Lambda-Sonde".
    "Na dann messen wir doch nochmal".
    Erstes Ergebnis: 8%
    Dann gab er kurz Gas, liess den Motor auf ca. 2200 u/min laufen und der CO-Gehalt fiel bis auf 0,3%, blieb dann dort auch bei Leerlaufdrehzahl.
    Dass er laut Fahrzeugschein eine KAT-lose Maschine hatte, hat er nicht bemerkt. Lediglich, dass BMW "für dieses Modell laut seinem PC mal wieder die Grenzwerte geändert hat"
    Mir war's recht, Papperl drauf und ab.
    Jetzt bin ich nur mal auf den Verbrauch gespannt.
    Dass sie wesentlich sauberer läuft, sehe ich bereits am Auspuffende. War sie dort vorher nach ca. 50 km kohlrabenschwarz verrußt, bleibt es jetzt auch nach 200 km dort sauber. Dafür läuft sie ein wenig "härter" bzw. rauher.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 94er 1100 gs synchronisieren
    Von nelm8 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 10:46
  2. Biete R 1100 GS + R 850 GS 94er 1100GS mit 46500km zu verkaufen
    Von nelm8 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 09:44
  3. Kein Lamda-Sonde bei 94er GS?
    Von nelm8 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 16:22
  4. [Kaufberatung] 94er 1100..
    Von Fi156 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 11:46
  5. 94er 11er GS mit U-Kat?
    Von palmstrollo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.09.2006, 08:14