Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

97er 11er- Generalüberholung, Fragen und diverses.

Erstellt von Joker74, 30.10.2019, 13:49 Uhr · 43 Antworten · 4.388 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    46

    Standard 97er 11er- Generalüberholung, Fragen und diverses.

    #1
    Hallo...


    meine "neue" 97er GS (92tkm) soll über den Winter wieder komplett revitalisiert werden (wobei sie eh sehr gut dasteht..
    in diesem Thread würde ich gerne meine Fragen an die erfahrenen 11er Schrauber/Fahrer dazu stellen.
    Bitte, Danke!!!


    vor 2,3 Jahren und rund 20tkm wurde einiges gemacht... (Kardan-Öl, Lenkkopflager.. für mehr Info muss ich noch den damaligen Besitzer ausforschen)


    Ich will das Moped soweit es geht (und finanziell sinnvoll ist) auf einen technischen TOP-Zustand bringen:
    erstmals:

    - Stahlflex vo & hi
    - sämtliche Flüssigkeiten
    - K&N Filter
    - Synchronisieren (Drosselklappen prüfen/erneuern)
    - Fussbremshebel (vergrössern)
    - Zündkerzen
    - Zündkabel/Spule (?)
    - Fahrwerk (bin ich noch unschlüssig, was und wie, ich fürchte ich muss dazu muss ich noch einen Thread öffnen)
    - Radlager prüfen/tauschen
    - Bowdenzüge



    Meine ersten Fragen:


    - welches "Schrauber-Buch" ist brauchbar? hab mal gelesen, dass es ein gutes und ein weniger gutes gibt. (hat jemand eines herzugeben?)


    - wo schaut ihr Teilenummern und Preise nach? (realoem.com kenn ich... bin aber nicht 100pro zufrieden)


    - was würdet ihr noch bei so einer Gesamtüberholung sofort tauschen, bzw. mindestens prüfen.


    - Stahlflex; Melvin hat grad Herbst-Aktion, sind die ok?


    - Fussbremshebel: die sollen ja ab MJ98 vergrössert worden sein..
    a) sind die wirklich merklich grösser?
    b) hat jemand soetwas gebraucht? (von er 1150er dürfte nicht passen, oder?
    c) abgesehen von Eigenbau, welche Fertigprodukte für Vergösserung sind zu empfehlen?

    - Bowdenzüge: sind die prinzipiell anfällig? sollte man die gleich tauschen?
    wie haltet ihr die in Schuss und "flutschig"? WD40? Ballistol? oder???

    vielen Dank bereits jetzt für eure Antworten.

    lg Stefan

  2. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    3.943

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Joker74 Beitrag anzeigen
    - Stahlflex vo & hi...die alten Gummileitungen sind 22 J. alt. Höchste Zeit! nimm Melvin´s
    - sämtliche Flüssigkeiten...obligatorisch!
    - K&N Filter... bringt nix, schadet aber auch nicht.
    - Synchronisieren (Drosselklappen prüfen/erneuern)...Synchro sollte jemand machen, der´s kann
    - Fussbremshebel (vergrössern)...wozu?
    - Zündkerzen...halten ewig und Verschleißbild läßt sich prüfen. Kosten aber auch nix.
    - Zündkabel/Spule (?)...nur bei unruhigem Lauf bzw. schlechtem Anspringen, ohne andere plausible Gründe, außer, sie sind schön völlig mürbe
    - Fahrwerk (bin ich noch unschlüssig, was und wie, ich fürchte ich muss dazu muss ich noch einen Thread öffnen)...hier gibts das meiste Verbesserungspotenzial! Wobei mit vernünftigen Zubehörbeinen der Wert deiner Kuh um gut 50% gesteigert wird!
    - Radlager prüfen/tauschen...prüfen ja, tauschen nur bei Bedarf
    - Bowdenzüge...WD40 ist ein Lösungsmittel! und schmiert nur sehr kurzfristig. Danach scheuerts dafür umso mehr! Wenn, dann Ballistol! Ein neuer Kupplungszug kann Wunder bewirken, sofern der alte schon sehr schwergängig ist.
    - welches "Schrauber-Buch" ist brauchbar? hab mal gelesen, dass es ein gutes und ein weniger gutes gibt. (hat jemand eines herzugeben?)...das originale von BMW auf CD-ROM - oder auch kostenfrei aus dem Netz.
    - wo schaut ihr Teilenummern und Preise nach? (realoem.com kenn ich... bin aber nicht 100pro zufrieden)
    www.bmw-etk.info/teile-katalog/flt/AS/BMW/VT/M oder www.leebmann24.de
    - was würdet ihr noch bei so einer Gesamtüberholung sofort tauschen, bzw. mindestens prüfen.
    Das Spiel der kleinen Lager zwischen HAG und Schwinge. Muß spielfrei sein.
    Im Behälter der hydraulischen Federvorspannung fehlt Öl. Garantiert!
    Bremsscheibendicke, insbesondere hinten. Beläge natürlich auch.
    Anlasser mal rausnehmen, reinigen, checken, fetten.
    - Stahlflex; Melvin hat grad Herbst-Aktion,sind die ok? ja!, siehe oben.

    Hi Stefan,
    ich hab meine Kommentare mal oben in rot reingesetzt. Nicht, weil sie besonders wichtig wären, sondern nur wegen der besseren Lesbarkeit.

    Grüße vom elfer-schwob

  3. Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    1.244

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Fussbremshebel (vergrössern)...wozu?
    Hallo Rainer,

    ich habe noch den schmalen Fußbremshebel. Mit Daytona-Stiefeln rutsche ich ab beim Bremsen, anderes Schuhwerk mit flacher Sohle geht. Entweder den Bremshebel von der neueren GS nehmen, der ist ca. 15mm breiter an der Auflagefläche. Oder im Auktionshaus gibt es eine Verbreiterung zum Aufschrauben. Ich verlinke absichtlich nicht, schon morgen könnte die Auktion nicht mehr aktuell sein...

    MfG Gärtner

  4. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    188

    Standard

    #4
    würde den Kraftstofffilter noch mit wechseln...

  5. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    3.943

    Standard

    #5
    ok! klar!
    Meine letzte 11er war eine 99er. Ob die einen anderen Bremshebel hatte als die 1150er, weiß ich nimmer.
    Und ob der Hebel von den 1150ern an die alten 11er paßt, auch nicht.
    Aber ich weiß, daß der von meiner aktuellen ADV sowohl im Sitzen, als auch im Stehen prima funktioniert, weil klappbar. (Sonderanfertigung...)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_6224-2-.jpg   img_5021.jpg   img_5020.jpg  

  6. Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    46

    Standard

    #6
    - K&N Filter... bringt nix, schadet aber auch nicht.
    angeblich KFR besser... und zumindest für 30tkm Wartungsfrei..

    - Fussbremshebel (vergrössern)...wozu?
    wie Gaertner schon schrieb... bis 97 waren die sehr kurz...

    ich hab Watschelgang und dementsprechende Fussstellung...
    wenn ich normal oben sitzte, erwische ich ihn gerade halt so (oder eben nicht)..
    müsste extra den Fuss von den Rasten nehmen und bewusst draufsteigen... das ist mühsam (und gefährlich)


    - Zündkerzen...halten ewig und Verschleißbild läßt sich prüfen. Kosten aber auch nix.
    - Zündkabel/Spule (?)...nur bei unruhigem Lauf bzw. schlechtem Anspringen,

    den unruhigen Lauf hab ich... (unter 3t UPM)..
    und auch die sind schon 20 Jahre alt.. und kosten nix..



    - Fahrwerk (bin ich noch unschlüssig, was und wie, ich fürchte ich muss dazu muss ich noch einen Thread öffnen)...hier gibts das meiste Verbesserungspotenzial! Wobei mit vernünftigen Zubehörbeinen der Wert deiner Kuh um gut 50% gesteigert wird!

    Bei Öhlins sogar um fast 90%
    aber wie gesagt, das Thema folgt noch

    - Radlager prüfen/tauschen...prüfen ja, tauschen nur bei Bedarf
    kosten aber auch NIGS

    - welches "Schrauber-Buch" ist brauchbar? hab mal gelesen, dass es ein gutes und ein weniger gutes gibt. (hat jemand eines herzugeben?)...das originale von BMW auf CD-ROM - oder auch kostenfrei aus dem Netz.
    aso??? muss ich suchen...Danke für den Tip.

    - wo schaut ihr Teilenummern und Preise nach? (realoem.com kenn ich... bin aber nicht 100pro zufrieden)
    www.bmw-etk.info/teile-katalog/flt/AS/BMW/VT/M oder www.leebmann24.de
    - was würdet ihr noch bei so einer Gesamtüberholung sofort tauschen, bzw. mindestens prüfen.
    Das Spiel der kleinen Lager zwischen HAG und Schwinge. Muß spielfrei sein.

    ok, danke für den Tip..

    Bremsscheibendicke, insbesondere hinten. Beläge natürlich auch.
    Anlasser mal rausnehmen, reinigen, checken, fetten.

    Beläge und Scheiben sind ok...
    ok, den Anlasser schau ich mir an...


    Genau, Benzinfilter hab ich vergessen.. wollt ich auch machen...
    Benzinschläuche auch gleich...
    Schlauchkupplung für Benzin soll auch brauchbar sein...

    welche Teile nehm ich dafür? gibt´s da was besonderes, oder irgendwelche Standard-Ware (Schlauch, Filter, Kupplung)

  7. Registriert seit
    02.02.2015
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #7
    Ich würde auch noch Poly-V Riemen und die Scheibenräder kontr. und allenfalls ers.

    PS: ich finde das Buch "BMW R850 + 1100 Vierventilboxer" von Haynes recht gut, besser als Bucheli..ich weiss aber nicht ob man das noch kaufen kann...

  8. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    954

  9. g&s
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    221

    Standard

    #9
    Moin,
    Spritfilter, evtl. Benzinpumpe und Düsen (Tills) und Bogenschlauch. Ent- und Belüftungsschlauch im Tank. . weiterhin Schnellkupplungen an den Spritleitungen.
    Grüße, Horst

  10. Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    631

    Standard

    #10
    Aus eigener Erfahrung (den Link findest Du unten) würde ich einfach fahren und dann sagt die Maschine Dir sowieso recht schnell, was Du wann überholen (lassen) mußt :-)

    Beste Grüße
    Hannes


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) R 1200 GS und diverse (Touratech-)Anbauteile
    Von *Basic* im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 09:15
  2. Biete Sonstiges BMW Navigator III+ und diverses...
    Von Chicco im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 20:29
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 16:19
  4. 2 Kühe und diverses (u.a. Touratech)-Zubehör
    Von Pavian im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 15:18
  5. Über 450 Motorradzeitung und diverse Kataloge
    Von Michael Braner im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 22:27