Ergebnis 1 bis 4 von 4

Abblendlicht schaltet verzögert ein

Erstellt von bikerheiko, 17.12.2008, 10:49 Uhr · 3 Antworten · 1.004 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    89

    Standard Abblendlicht schaltet verzögert ein

    #1
    Tach auch!

    Habt ihr sowas schonmal erlebt?

    Wenn ich meine Dicke ( R850GS) morgens anwerfe schaltet sich das Abblendlicht verzögert ein.

    Eigentlich ist es ja so gedacht: Wenn Zündung an ist kann man ja normalerweise das Abblendlicht einschalten. Wenn man den Motor startet soll es kurz ausgehen (zwecks Resourcenschonung der Batterie) und sofort wieder angehen wenn der Motor läuft.

    Bei mir nicht.

    Das Abblendlicht läßt sich gar nicht einschalten wenn der Motor nicht läuft und Zündung an ist. Standlicht und Fernlicht gehen und schalten sich zum Startvorgang kurz aus und dann wieder an. Eben so wie es sein soll.

    Wenn das Motorrad läuft schaltet sich nach einiger Zeit das Abblendlicht an. Natürlich nur wenn der Schalter in der richtigen Position ist... ;-) Dann funktionieren Standlicht , Abblendlicht und Fernlicht wie sie sollen.

    Habt ihr DAFÜR eine Erklärung?

    Man sollte vielleicht dazusagen daß der Vorbesitzer eine KTM-Verkleidung (ähnlich der Desierto1 von Touratech) drangefummelt hat. Die hat ja Doppelscheinwerfer. Aber ich kann mir nicht vorstellen daß das was damit zu tun hat...

    Meine Lösungsansätze gehen in Richtung Kabelbruch, zumal dem Vorbesitzer die Batterie übergekocht ist. An dieser Stelle scheint der Kabelbaum allerdings unversehrt zu sein. Ich habe an allen Kabeln gerüttelt - ohne Erfolg. Auch könnte vielleicht ein Relais (Zündung? Licht?) nicht richtig arbeiten (?). Oder die Schaltereinheit rechts könnte korrodiert sein (?).

    Ich habe beschlossen nachher mal alles mit mit WD40 einzujauchen (u.a. rechte Schaltereinheit öffnen, putzen, WD40...).

    Was meint ihr dazu?

    Und noch ein Problem hab ich: ich hab eine Steckdose von Louis an den Lenker gebaut, als Stromversorgung für's Navi. Strom hab ich vom Standlicht genommen, liegt ja in der Nähe...

    Abba nix gehen das!! Standlicht tut's, aber nicht die Steckdose. Sie ist auch nicht abgesichert, Sicherung kann also nicht durch sein.

    Hä???

    Mal sehen was ihr dazu sagt!

    Bis dann, lieben Gruß, Heiko

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Heiko.

    Zum verspäteten Einschalten des Abblendlichts: ich tippe auf eine koorodierte, rechte Schaltereinheit.
    Ich würde aber Kontaktspray nehmen und kein Schmiermittel à la WD40.

    Wenn du am Standlichlämpchen bzw. dessen Fassung den Strom korrekt abgegriffen hast, muss auch die Steckdose funktionieren.

  3. Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    89

    Standard hab den Fehler!

    #3
    So, als Fehler hat sich jetzt der Kabelbaum in Zündschloßnähe entpuppt. Habe die Kabel erstmal mit einem Kabelbinder in einer leicht veränderten Lage festgebunden (so als Notlösung). Und das scheint auch zu funktionieren. Wenn ich mal Zeit hab werd ich das Problem aber noch richtig fachmännisch beseitigen, wie auch das Problem mit der Steckdose.

    Danke für deine Mühe, ich hoffe ichkann mich irgendwann mal revanchieren.

    Gruß, der Heiko

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #4
    Hi
    Das ist ein altes Kriegsleiden . Das Kabelbäumchen zum Zündschloss ist zu steif und wird bei Lenken zu stark geknickt. Dann gibt's einen Kabelbruch. Entweder im "Baum" oder direkt an der Einführung zur Zündschaltereinheit.
    Bei mir ging bei Rechtskurven der Motor aus.
    Also erst reparieren und dann den vordersten Kabelbinder lösen damit das Bäumchen mehr Bewegungsfreiheit hat. Bei mir waren das nach der Reparatur alles schmiegsame Silikonleitungen . Allerdings alle in freundlichem Schwarz....
    Der andere, inzwischen offenbar überflüssige, Tip wäre eine mögliche "leichte Dreckansammlung" http://www.powerboxer.de/4V-Schalter...-bei-1150.html
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Autoswitch schaltet nicht
    Von Leo-HOL im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 18:31
  2. Anzeige BC schaltet selbständig um
    Von rhct im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 23:11
  3. Bordsteckdose schaltet immer ab
    Von stone4711 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 15:02
  4. Schaltet mal DSF ein!!
    Von Adventure-Doc im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 18:29
  5. Uhr schaltet immer auf 00:00
    Von martintirol im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 19:57