Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

ABS

Erstellt von ackibu, 31.07.2010, 13:12 Uhr · 11 Antworten · 1.457 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    845

    Standard ABS

    #1
    Ich habe bei meiner 1100 GS (Bj 99)neue Reifen aufgezogen. Die ABS - Kontrolllampen gehen wie immer beim Losfahren aus. Kann ich sicher sein, dass das ABS funktioniert? Ist es schon mal vorgekommen, dass das ABS ohne Funktion war, obwohl die Lampen aus waren?
    Bei einer Probebremsung aus ca. 30 km/h hat das vordere zunächst nicht angesprochen (zumindest hat sie das Hinterbein angehoben), bei weiteren Bremsungen klappte alles tadellos.

  2. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #2
    Hi!
    also bei niedrigen geschwindigkeiten geht das mopped schon mal auf´s vorderrad(grad mit schönen weichen neuen reifen)-is völlig normal-kannst Du an jeder roten ampel üben
    Sparta

    ...ach ja ob das abs auch mal aussetzt ohne "warnung" über die kontrollampe hab ich noch nicht erlebt aber:grundsätzlich is ja alles möglich(wenn zeitgleich abs und die sicherung für die kontrolllampe ausfällt) aber wie wahrscheinlich is das???

  3. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    204

    Standard

    #3
    Kannst auch alternativ im Garten auf nasser Wiese testen, musst aber ordentlich reinlangen, sonst hast du arbeit

    Ab 5km/h circa regelt es auch NICHTMEHR, also frühzeitig wieder öffnen!!

  4. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von ackibu Beitrag anzeigen
    Die ABS - Kontrolllampen gehen wie immer beim Losfahren aus. Kann ich sicher sein, dass das ABS funktioniert? Ist es schon mal vorgekommen, dass das ABS ohne Funktion war.

    Ja, ich hatte diesen Fall.

    Problem mit dem ABS-Modulator

    Alles NORMAL, hinten Bremse mit ABS, vorne hat es nicht funktioniert.

    tippe auf mechanischen Defekt, den kann die Elektronik nicht überprüfen!

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #5
    Hi
    Das Klacken beim Starten IST ein mechanischer Test. Da wird sehr wohl etwas getestet!
    gerd

  6. Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    299

    Standard

    #6
    Hallo, ich bin anfangs auch davon ausgegangen, dass mein ABS vorne nicht ordentlich regelt. Beim Bremsen auf trockener Straße bei mäßiger Geschwindigkeit hat meine Kuh regelmäßig die Hinterbeine gehoben. Auf Anraten aus dem Forum habe ich das dann mal auf einem Schotterweg probiert und siehe da: Das ABS regelt wie es soll. Probier es mal aus; auf Schotter fand ich den Test unproblematisch. Nun werde ich dies immer dann wiederholen, wenn ich Gelegenheit dazu habe. Bei Powerboxer kannst du nachsehen, dass die ABS - Mechanik durchaus auch mal einrosten kann.

  7. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Das Klacken beim Starten IST ein mechanischer Test.
    Das klacken beim anfahren war da, funktioniert hat es trotzdem nicht!


    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Da wird sehr wohl etwas getestet!

    Ist nur die Frage WAS?

  8. Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    845

    Standard

    #8
    Probier es mal aus; auf Schotter fand ich den Test unproblematisch.

    Danke. Ich habe eine Schotterbremsung ausprobiert: ABS regelt einwandfrei, vorne und hinten.

  9. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #9
    das abs verhindert ja auch nur das blockieren des rades und nicht das heben des hinterrades. und das das vorderrad auf trockener strasse zum blockieren kommt ist mir ohne gewalt, also im normalen fahrbetrieb, noch nie passiert.

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #10
    Hi
    Das ABS "regelt" sehr wohl auch das Heben des Hinterrades. Bei BMW nennt sich das "Überschlagschutz".
    Ein oft heiss diskutiertes Thema.
    Soll die Bremse vorn aufmachen wenn sich das hintere Rad zuerst gar nicht mehr und dann, wenn der hintere Kreis aufgemacht hat, wesentlich langsamer dreht als das vordere (folglich in der Luft ist)?
    BMW meint "ja" weil es die Fahrzeugstabilität fördert, einige "Rennfahrer" meinen "nein" weil einige cm Bremsweg verschenkt werden.
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte