Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

ABS die hundertste

Erstellt von zwen131, 24.04.2010, 23:02 Uhr · 14 Antworten · 2.036 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #11
    So, ich hab mir gestern einen neuen Anlasser in der Bucht bestellt. Gibts ja mittlerweile für unter 80,-- Euro. Der will fast € 300,--

    Ich hoffe damit ist das ABS Problem auch bei mir verschwunden.

    Ich konnte es zuletzt nur noch auf die harte Methode aktivieren:

    3 Gang ca. 3.000 Umdrehungen, Zündung an / aus und langsam einkuppeln...

    Absolut nervig das !

    Bin gespannt....

    Gruss Mikka

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #12
    Hi
    Weshalb reinigst Du Deinen alten Anlasser nicht einfach? Oder sind bei dem die Magnete zerbröselt (dann hätte ich nur ein neues Gehäuse gekauft)?
    gerd

  3. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #13
    Hi Gerd,

    ich hab leider werkstatttechnisch absolut beschränkte Möglichkeiten.
    Den Anlasser auszubauen und den neuen einzubauen krieg ich wohl noch mit meinem 08/15 Knarrenkasten hin, aber bei ner Werkbank haperts dann schon.
    Ich bin einfach nicht so der Bastler.

    Denke das ist so für mich der einfachste Weg und finanziell noch vertretbar...

    Gruss Michael

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #14
    Hi
    Auch eine Einsicht
    Hoffentlich erwirbst Du den Anlasser dann im Tausch oder schmeisst den alten wenigstens nicht weg, sondern drückst ihn einem Interessenten in die Hand.
    gerd

  5. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #15
    Geilomat 2000 !!

    Den neuen Anlasser eben eingebaut. Gestartet.....uuuuuuund...
    KEIN ABS Fehler mehr !! Ich freu mich !

    Gruss Mikka

    P.S. Die Magnete in meinem alten Anlasser sind zerbröselt !


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12