Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

ABS Disco macht mich irre!! Wer weiß Rat?

Erstellt von MatzeGS, 18.03.2012, 18:25 Uhr · 31 Antworten · 2.879 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    54

    Standard nix mehr blinken :)

    #11
    Ja, es ist eine Krankheit dieses Modells, daher auch schon tausendfach immer wieder gerne hier diskutiert Die Schwellenspannung des ABS liegt zu hoch. Bei Spannungsabfall nach dem Starten kommt es dann oft zu einem "Fehler" im ABS und der Selbsttest wird gar nicht erst durchgeführt und man hat kein ABS bis zum nächsten Start.

    Hat mich auch lange genug genervt, damit ist jetzt Schluss. Habe es vor zwei Wochen endlich geändert. Die Lösung ist relativ einfach. Einzige Herausforderung: Man muss an den Stecker am ABS-Steuergerät ran. Steckerverriegelung lösen, Stecker raus. Dann 3 kleine Schrauben lösen und die Gummitülle Richtung Kabel wegschieben. Innen im Stecker sind die Pins numeriert. Das grüne Kabel an Pin 15 auftrennen und 2 Adern anlöten und durch die Gummitülle nach aussen führen. Auf dieser Leitung liegt +12 Volt, wenn die Zündung an ist. Diese Spannungsversorgung für das ABS muss im Fehlerfall kurz unterbrochen werden. Ich habe mich für einen Taster (Öffner) im Cockpit entschieden. Vielleicht baue ich irgendwann mal ein Relais stattdessen ein, das vom Entlastungsrelais angesteuert wird. Direkt über das Entlastungsrelais wollte ich es nicht schalten, da dieses logischerweise hohe Ströme schaltet und so hohe Spannungsspitzen auftreten können. Das mag die Elektronik eventuell nicht so sehr.
    Wenn die Lämpchen nach dem Starten abwechselnd blinken, einfach kurz auf den Taster drücken und gut. Jetzt blinken sie wieder synchron und der Selbsttest startet beim Losfahren. Perfekt. Trotzdem: Nachbau auf eigene Gefahr... Ein Bild vom geöffneten Stecker: Bernies Bike Blog

    Bernie

  2. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.596

    Standard

    #12
    Hi,
    den Ärger verursacht oft eine verdreckter Anlasser.
    Mein Anlasser ist bei Starten oft hängen geblieben und etwas nachgelaufen und hat sehr viel Strom gezogen.
    Ich hab ihn gegen einen Gebrauchten gewechselt, dann wurde es besser.
    Den Alten zerlegt sauber gemacht und neu gefettet und wieder gewechselt wenn der andere Mucken macht geht perfekt.

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.772

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von MatzeGS Beitrag anzeigen
    Es Tritt gleich nach dem Starten auf.
    also nicht bei zündung, sondern nach dem start ...

    ja stimmt, dann isses die übliche spannungsversorgung beim starten.
    die fehler batterie oder anlasser wurden schon genannt.

    @GSfrie:
    sorry für die verwirrung.
    meine 11x0er-zeit ist wohl doch zu lang her für ein lückenloses gedächtnis

  4. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.596

    Standard

    #14
    dann prüf mal den Sensorabstand

  5. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Blinzeln

    #15
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    also nicht bei zündung, sondern nach dem start ...

    ...
    @GSfrie:
    sorry für die verwirrung.
    meine 11x0er-zeit ist wohl doch zu lang her für ein lückenloses gedächtnis

    :-) Kein Problem. Bin ja froh das ich dann doch nicht ein größeres Problem habe
    an das ich bis jetzt nicht gedacht hatte

  6. Momber Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von MatzeGS Beitrag anzeigen
    Dann ist es Wohl ne BMW Kranheit.
    Wieso Krankheit? Ist doch ein prima Batterietest

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von MatzeGS Beitrag anzeigen
    Dann ist es Wohl ne BMW Kranheit.
    Nö, ist es nicht! Sondern eine ABS Krankheit der frühen 4V-Modellen. Maschinen dieser Baureihe ohne ABS haben dieses Problem nämlich nicht!

    Losfahren mit Wechselblinken - während der Fahrt Zündung aus- und sofort wieder einschalten (möglichst nicht unter 30km/h) - anhalten - nach dem Losfahren initialisiert sich das ABS neu - fertig!
    Mit dieser Methode ersparst du dem Anlasser und der eh schon altersschwachen Bakterie einen erneuten Start.

  8. Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    24

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Nö, ist es nicht! Sondern eine ABS Krankheit der frühen 4V-Modellen. Maschinen dieser Baureihe ohne ABS haben dieses Problem nämlich nicht!

    Losfahren mit Wechselblinken - während der Fahrt Zündung aus- und sofort wieder einschalten (möglichst nicht unter 30km/h) - anhalten - nach dem Losfahren initialisiert sich das ABS neu - fertig!
    Mit dieser Methode ersparst du dem Anlasser und der eh schon altersschwachen Bakterie einen erneuten Start.

    Beim Fahren Zündung kurz aus??? Danach geht das Geblinke ohne Neustart aus, nur nach erneutem Anfahren Ist mal ne super Idee hoffentlich klappt das.Würde sehr helfen weil das dauernde Anhalten und Neustarten auf dauer Nervt. Werde es morgen Ausprobieren. Danke für den Tip Gruß aus dem Kraichgau. Klaus

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #19
    nur, weil man auf die simpelsten Dinge oft nicht kommt.
    Natürlich funktioniert das! Die Schwellenspannung wird ja somit nicht mehr unterschritten.
    Es sei nur noch einmal erwähnt diese Prozedur im sicheren Bereich durchzuführen, sprich bei angemessener Geschwindigkeit und auf möglichst freier, gerade Strecke. Zündunterbrechung in Schräglage ist nämlich un und kann Aua machen.

  10. Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    24

    Standard

    #20
    Hallo Vierventilboxer,noch ne bessere Idee und Hilfe die Aktion nicht in Schräglage durchzuführen, jetzt bin ich ganz sicher,das es Funktioniert. Such mir morgen ein gerades Stück Straße und versuch das . OK Spaß beiseite Vielen Dank für den Tip. Manchmal muss man mit der Nase auf das Gute gestoßen werden.Gruß Klaus aus dem Kraichgau


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bitte macht mich schlauer!
    Von wazmann55 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 08:30
  2. Konzertkarten 40 Jahre Disco 14.05. Messehalle Bremen
    Von börndy im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 16:19
  3. Irre Beschleunigung
    Von JOQ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 12:52
  4. Was mich immer traurig macht,...
    Von wko im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 20:07
  5. Irre Geschichte
    Von Wolfgang im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 18:34