Ergebnis 1 bis 6 von 6

ABS Problem/Batterie wechsel ?

Erstellt von eisenschwein, 19.07.2008, 06:52 Uhr · 5 Antworten · 2.885 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    69

    Beitrag ABS Problem/Batterie wechsel ?

    #1
    wenn die Q ne woche gestanden hat blinkt die ABS lampe.
    will noch nach kroatien sollte ich die batterie noch wechseln.
    ist ne gel batterie
    wenn ich in kroa wegen der batterie liegen bleibe ist ja auch nicht so toll.
    was meit ihr

    GrusS harry

  2. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #2
    Hallo Harry,
    ich hab auch eine Gel Batterie drin das Problem ist weniger geworden, es passiert nur noch sehr selten das das ABS blinkt.
    Noch einen Tipp wenn du ein Schnellstarter bist, also Zündung ein und auf den Starterknopf, dann leg eine Gedenkminute ein oder zieh erst einen Handschuh an oder etwas anderes.
    Ich hab gemerkt jedesmal wenn ich zu schnell auf dem Starter war kam das blinken.

  3. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    69

    Blinzeln

    #3
    Danke für den tip schnellstarten habe ich mir schon abgewöhnt
    habe die Q letztes jahr gekauft weiß nicht wie alt die batterie ist
    habe letztes jahr keine probleme gehabt
    jetzt nur wenn sie länger nicht geritten wurde

    harry

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #4
    Hi
    Lass das Teil im Urlaub ruhig drin. Einmal wird das Mopped da nicht immer eine Woche lamng herumstehen (nehme ich an), dann kannst Du, falls die ABS Lampe brennt, nach 2 Km anhalten und noch mal starten.
    So schnell wie Du befürchtest gibt die Batterie ganz selten total auf.
    gerd

  5. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #5
    Gerd hat Recht, aber andersrum, so ´ne Batterie kostet auch niGS.
    Wenn Du ein besseres Gefühl dabei hast, kauf doch einfach ´ne neue. Dann biste auf der sicheren Seite.

  6. Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    40

    Standard

    #6
    Hallo Harry,

    wie schon die Anderen gemailt haben, macht eine Gel Batterie nicht so schnell die Biege. Ich nehme mal an Du hast ein passendes Ladegerät (ich hab den Saito Pro Charger) dann nimm doch das mit. Dann kannst Du die Batterie nachts laden wenn nötig. Ansonsten habe ich mir vor kurzem eine Varta Gel Batterie gekauft aus WWW für 109 Euro (bei Tante Louise 149) und die funzt super. Der Pro Charger schaffts aber auch meist die Batterie wiederzubeleben. Hat da verschiedene Kenn- und Ladelinien, aber da bin ich nicht so firm drin. Hab jedenfalls vor kurzem eine Batterie damit gerettet.

    Gruß und viel Spaß auf der Tour.

    Stefan


 

Ähnliche Themen

  1. Problem Einbau Batterie ODYSSEY/ HAWKER PC 535???
    Von probefahrer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 07.04.2017, 00:53
  2. Batterie wechsel
    Von Dorschtie im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 14:31
  3. Batterie-Wechsel....
    Von wapi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 06:12
  4. Batterie-Problem
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 14:44
  5. Problem mit der Batterie Leuchte
    Von Rouky@web.de im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2007, 19:56