Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 82

Ärger mit Händler nach Reparatur

Erstellt von Müsli, 20.08.2014, 07:24 Uhr · 81 Antworten · 6.660 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #51
    gut geschrieben, ordinär gesagt einfach nen Arsch in der Hose haben und schauen was man machen kann:
    Beispiel?
    Mein Kupplungszug hing 150 km von zu hause an paar Fäden und es war Samstag mittag im Spessart..
    klack und ich konnte nicht mehr auskuppeln. Den Motor hab ich mit dem Killschalter ausgemacht, da stand ich nun. (Ein guter Freund mit Werkzeug usw..)der in der Nähe wohnte, war gerade unterwegs.
    Also nach kurzer Inspektion und ohne Hilfe, den 1. Gang reingetreten gestartet und losgefahren, ohne kupplung den 2 3. reingetreten klack, das war nicht lauter wie sonst.. eine große Strasse gesucht um möglichts wenig anhalten zu müssen, rechts rangefahren an die Ampel wenn es auf Rot ging, oder eben mit Warnblinker ein, sich überholen lassen und bei grün wieder mitgerollt..
    Es dauerte zwar länger als sonst aber ich bin gut heimgekommen..Keiner war schuld nur ich, weil der Zug eben schon alt und der Handhebel etwas ausgeschlagen über Eck lief..

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    gut geschrieben, ordinär gesagt einfach nen Arsch in der Hose haben und schauen was man machen kann:
    Meine Güte, kommen jetzt noch mehr solche Heldenstorys? Ist doch schön, dass du es ohne fremde Hilfe nach hause geschafft hast.

    Nur: Warum müssen sich hier Leute, die solche Situationen anders handhaben, schwach anreden lassen? Das ist doch die Frage.

    Sampleman

  3. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen

    Warum müssen sich hier Leute, die solche Situationen anders handhaben, schwach anreden lassen? Das ist doch die Frage.

    Sampleman
    Es geht ja hier nicht um die Handhabung einer Situation sondern um unfaires Nachtreten, nicht wahr?

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #54
    wie ich die Sache gehandhabt hatte, ist einfach aus der Not und dem Nachdenken über die verbleibenden Möglichkeiten geboren.
    Wenn einer den Händler für etwas rund macht, das der nicht zu verantworten hat ist das auch schwach.
    Die direkte Folge von einem gebrochenen Kupplungszug kann ein Unfall sein, für den der Hersteller haftbar gemacht werden kann, so man es nachweisen kann. Aber hier war es Zeitverzug. Ein verstrichener Termin, Ausfall von Urlaubsfreude..Übernachtung..
    Das kommt mir wie der Gedanke vor: Der soll auch keine Freude haben..
    Das ist Nachtreten, gut dass der Händler einen Weg gefunden hat, das zu regeln.
    Die Türe offen gehalten, nicht zugeknallt.

  5. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ...Hätte Dich ja keiner davon abgehalten, ohne Kupplung weiter zu fahren, das hätte ich gemacht....
    Sag' mir bitte wie das geht. Ich hatte bei der 11er einen gebrochenen Kupplungshebel motorseitig und ALLES probiert: Vorwärtstippeln, ersten rein, aus. Wenig Gas, ersten rein, wupp, aus. Mehr Gas, ersten rein, grosser Wupp, aus.
    FAHREN geht, aber ANfahren... ?!? Wie?!?
    Auch Motor aus, ersten rein, anlassen und weg ging nicht. Nach dem Loslassen des Anlassers: aus. stopp. Nach dem 8. Versuch: Batterie tot. Nach Hause geschoben. Viel geflucht.

    Gruss D

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Daynie Beitrag anzeigen
    Sag' mir bitte wie das geht. Ich hatte bei der 11er einen gebrochenen Kupplungshebel motorseitig und ALLES probiert: Vorwärtstippeln, ersten rein, aus. Wenig Gas, ersten rein, wupp, aus. Mehr Gas, ersten rein, grosser Wupp, aus.
    FAHREN geht, aber ANfahren... ?!? Wie?!?
    Auch Motor aus, ersten rein, anlassen und weg ging nicht. Nach dem Loslassen des Anlassers: aus. stopp. Nach dem 8. Versuch: Batterie tot. Nach Hause geschoben. Viel geflucht.

    Gruss D
    speziell die großen Boxermotoren lassen sich doch wunderbar bis kurz vor den Stillstand ohne Ziehen der Kupplung fahren, ich habe damit noch nie ein Problem gehabt. Natürlich ist es kein Spaß und natürlich sollte man -wenn immer es geht- bergab stehen, logisch und dass man es bergauf nicht hin bekommt, ist doch auch klar. Aber es ist ja auch nur als Notbehelf zu sehen und Schalten kann man ohne Kupplung hoch wie runter völlig unproblematisch. Erleichterung bringt es, wenn man throttle blip beherrscht, ist aber kein Muss

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    speziell die großen Boxermotoren lassen sich doch wunderbar bis kurz vor den Stillstand ohne Ziehen der Kupplung fahren, ich habe damit noch nie ein Problem gehabt. Natürlich ist es kein Spaß und natürlich sollte man -wenn immer es geht- bergab stehen, logisch und dass man es bergauf nicht hin bekommt, ist doch auch klar. Aber es ist ja auch nur als Notbehelf zu sehen und Schalten kann man ohne Kupplung hoch wie runter völlig unproblematisch. Erleichterung bringt es, wenn man throttle blip beherrscht, ist aber kein Muss
    Ich bin begeistert, wie subtil du uns hier mitteilst, dass du besser Motorrad fahren kannst als wir. Und dann auch noch mit Fremdwort - Schlonz, ich bin stolz auf dich.

    Sampleman - heute ohne throttle blip

  8. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ich bin begeistert, wie subtil du uns hier mitteilst, dass du besser Motorrad fahren kannst als wir. Und dann auch noch mit Fremdwort - Schlonz, ich bin stolz auf dich.

    Sampleman - heute ohne throttle blip
    Jetzt übertreibst Du aber schon ein bisschen, oder?

    Die Wegfahrprozedur würde mich aber auch interessieren (meiner letzter Kupplungsseilriss ist 30 Jahre her und da war es eine 50er):
    Gang rein und starten geht ja nicht, verhindert die Bordeleketronik.

    Stopp, retour, bin gerade beim Schreiben selbst darauf gekommen.
    Da ich ja den Kupplungshebel (ohne Ergebnis) bedienen kann glaubt die Elektronik ja, die Kupplung wäre gezogen und ich kann mit eingelegtem Gang starten.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ich bin begeistert, wie subtil du uns hier mitteilst, dass du besser Motorrad fahren kannst als wir. Und dann auch noch mit Fremdwort - Schlonz, ich bin stolz auf dich.

    Sampleman - heute ohne throttle blip
    Du hast doch den Schuss nicht gehört. hast Du einen Feed (bitte googlen wie throttle blip) installiert, der Dich benachrichtigt, wenn ich etwas schreibe, damit Du es in der Luft zerreissen kannst? Werd erwachsen, Du Stalker (bitte googlen)

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen

    Stopp, retour, bin gerade beim Schreiben selbst darauf gekommen.
    Da ich ja den Kupplungshebel (ohne Ergebnis) bedienen kann glaubt die Elektronik ja, die Kupplung wäre gezogen und ich kann mit eingelegtem Gang starten.
    ob man es so machen kann, habe ich mit einem Mopped noch nicht probiert, wohl aber mit einem Auto, war aber vor 35 Jahren ein R4 mit gerissenem Kupplungsseil und so bin ich mit dem Anlasser angefahren und habe dann Gas gegeben und auch den ohne Kupplung geschaltet. Ist aber noch weniger Spaß als auf dem Mopped, also das Anfahren und auch das Schalten. Das Schalten ohne Kupplung ist auf dem Mopped ein Kinderspiel, hoch wie runter und hat auch nichts mit Fahrkönnen zu tun. Man muss es aber einfach mal selbst probieren, statt dumm rum zu lamentieren


 
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 08.03.2014, 08:58
  2. Probleme mit Beleuchtung nach Winterschlaf
    Von noob im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 21:04
  3. Probleme mit Zonealarm nach Windows-Update
    Von BoGSer-Rüde im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 19:42
  4. Wer hat Erfahrung mit Händler in Lemgo
    Von Brösel im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 21:36
  5. Wer hat Erfahrung mit Händler in Lemgo
    Von Brösel im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 07:00