Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 82

Ärger mit Händler nach Reparatur

Erstellt von Müsli, 20.08.2014, 07:24 Uhr · 81 Antworten · 6.658 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von postmortal Beitrag anzeigen
    Also ich kann auch fast jedes technische Problem vom Schreibtisch aus lösen. Ich glaube nicht, dass man ohne Weiteres ohne Kupplung an einer Ampel anfahren kann, wenn nicht gerade eine Gefällstrecke vor einem liegt oder jemand einen kräftig anschiebt. Während der Fahrt ohne Kupplung zu schalten funktioniert, das habe ich auch schon gemacht.
    Ich würde vorschlagen, dass die Streithähne uns ihre Lösung in einem kleinen Video demonstrieren, dann trennen sich Schwaadlappen (geschwätzige Leute, auch: Aufschneider) von echten Praktikern.

    Gruß Klaus
    probiers halt aus, wenn Du es nicht glaubst und natürlich geht es nicht aus dem Stand, das hat auch nie jemand hier behauptet. Es geht doch auch lediglich um die Überbrückung einer Notlage um von A nach B zu kommen und nicht um eine Fahrt durch die Stuttgarter Innenstadt zur Rushhour

  2. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #72
    genau so, Schlonz.
    Und Klaus, ich hab keinen dabeigehabt, der mich filmen wollte. Ich hatte da andere Sorgen.
    Ich bin schon froh gewesen die Rest 120 KM gut und ohne im Stand an der Ampel umzufallen oder jemand reinzufahren oder ein unzumutbares Hindernis zu sein, heimgekommen zu sein. Und ja, ich bin schon auch stolz drauf es so gut geschafft zu haben.
    Den Stier bei den Hörnern genommen und bezwungen quasi.
    Das mit dem Schreibtisch ist ja erst jetzt dazugekommen bei mir hier.
    Für die mit erhöhtem Sicherheitsbedürfniss ist das nix, da stimme ich zu.
    Wichtigste Voraussetzung zum Anleiern an der Ampel ist ne sehr startkräftige Batterie.
    Da kann ich immer eine Hawker PC680 oder ne mindestens 12 Zellige 123 Lifepo empfehlen, oder 8 AH Headway mit Zusatz 4 er Pack.

  3. Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    621

    Standard

    #73
    Hi, hier noch meine Heldentat! Habe zwar keinen solchen komischen Zug verbaut, is alles hydraulisch, aber einen Kupplungnehmerzylinder, der sich verabschiedet hat. Der hatte sich aber auch zwei Wochen vorher schon angekündigt. Meine hat noch als extra einen Leerlauf.....
    Es ist absolut kein Problem, bei mittlerer Drehzahl den 1. Gang reinzudrücken! Erfordert 3,4,5 versuche, bis der Dreh raus is.
    Da brauchts keine 3 verschiedene hochleistungs Accus???
    Übrigens, wenns interessiert, es geht auch an einer Kreuzung am Berg, wenn die nicht einsehbar sein sollte.......

  4. Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    299

    Standard

    #74
    So lange sich die ganze Fuhre bewegt sehe ich auch keine großen Probleme. Ich möchte gerne mal jemanden sehen, der ohne Kupplung anfährt.
    Die einzige Möglichkeit sehe ich darin, im ersten Gang den Anlasser zu betätigen und zu versuchen, bei startendem Motor in die Bewegung zu kommen.

  5. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #75
    Also das Testen der MitGangDrin-Startmethode geht zumindest bei meiner 800er nicht.
    Der Kupplungsschalter schaltet erst zu einem Zeitpunkt wo die Kupplung schon durchrutscht.

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Also das Testen der MitGangDrin-Startmethode geht zumindest bei meiner 800er nicht.
    Der Kupplungsschalter schaltet erst zu einem Zeitpunkt wo die Kupplung schon durchrutscht.
    naja, dann musst Du halt zu den harten Simulationsmethoden greifen und die Kupplungsbetätigung unterbrechen. Also, im Sinne der Informationsbeschaffung mal schnell den Saitenschneider nehmen

  7. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    naja, dann musst Du halt zu den harten Simulationsmethoden greifen und die Kupplungsbetätigung unterbrechen. Also, im Sinne der Informationsbeschaffung mal schnell den Saitenschneider nehmen
    Habe leider kein Gitarrenwerkzeug, geht auch mein Seitenschneider?

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Habe leider kein Gitarrenwerkzeug, geht auch mein Seitenschneider?
    das ist die uralte Definitionsfrage, Saiten oder Seiten. Ich bin mir ganz sicher, dass die ursprüngliche Herleitung dieses Wortes von der Saite kommt und dass nicht seitlich geschnitten wird, deswegen Saitenschneider

  9. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    das ist die uralte Definitionsfrage, Saiten oder Seiten. Ich bin mir ganz sicher, dass die ursprüngliche Herleitung dieses Wortes von der Saite kommt und dass nicht seitlich geschnitten wird, deswegen Saitenschneider
    Und ich bin mir ziemlich sicher, dass das Werkzeug nicht nur zum Schneiden von Bowdenzügen und anderen Saiten geeignet ist, sondern wegen seiner seitlich befindlichen Schneide "Seitenschneider" heißt, im Unterschied zum "Frontschneider" der die Schneide vorne hat.

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #80
    Jetzt müsste nur noch jemand kommen der einen Winkelschleifer ins Spiel bringt....


 
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 08.03.2014, 08:58
  2. Probleme mit Beleuchtung nach Winterschlaf
    Von noob im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 21:04
  3. Probleme mit Zonealarm nach Windows-Update
    Von BoGSer-Rüde im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 19:42
  4. Wer hat Erfahrung mit Händler in Lemgo
    Von Brösel im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 21:36
  5. Wer hat Erfahrung mit Händler in Lemgo
    Von Brösel im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 07:00