Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Anlasser defekt?

Erstellt von FP91, 14.08.2014, 14:58 Uhr · 17 Antworten · 1.457 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard Anlasser defekt?

    #1
    Ich könnt brechen, meine Q macht schon wieder Ärger. Ich steh in Paderborn(1. Etappe meiner Reise ...) und der Anlasser dreht nicht.

    Wie finde ich raus, obs der Anlasser selbst, das Relais oder ein Kabelbruch ist? Anlasser auf Verdacht tauschen möchte ich erstmal nicht, weil mir diese Mistgurke langsam zu teuer wird. Ab Freitag hab ich wieder Werkzeug, da ich dann in Münster sein sollte ....

    Wenn ich aufs Knöpfchen drücke geht kurz das Licht aus, außerdem kann ich damit die Blinker ausschalten. Soll das so?

    Battarie is top ... ein oder zwei mal tat ers gestern auch zwischenzeitlich nochmal, jetzt aber garnicht mehr ...

    Danke euch schonmal wieder für die Hilfe!

  2. Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    272

    Standard

    #2
    Hi Flo,

    ich habe bisher deine Leidensgeschichte im Stillen verfolgt. Ich muss deine Geduld und deine Schaffenskraft wirklich bewundern .
    Zum Thema Anlasser gibt es ja hier massig zu lesen - ich "kenne" mich da eher nur bei der 1150er aus - Ausbau + Aufmachen
    ist aber ein Kinderspiel.
    Ich wünsche Dir, dass die Qual endlich mal ein Ende findet und die Kiste dir dann den Spaß macht den du ehrlich damit
    verdient hast
    Viele Grüße
    bewi

  3. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    486

    Standard

    #3
    Hallo,

    ganz eingach festzustellen: Anlasserabdeckung ab, Klemme 50(das kleine Kabel am Magnetschalter) abziehen und kurz eine Kabelbrücke zwischen Batterie + am Anlasser und Anschlußlasche des dünnen Kabels am Anlasser halter. Klickt oder dreht der Anlasser dann, ist die Verkabelung zu prüfen. Gibt der Anlasser keinen Ton von sich, ist er defekt. Vermutlich sind dann die Magneten im Feldgehäuse lose.Dazu wurde hier schon viel geschrieben.

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Hallo FP91.
    Falls du irgendwie die Möglichkeit hast, die Batteriespannung zu messen, während du auf's Knöpfchen drückst, sollte es auch klar werden.
    Fällt sie deutlich, ist die Verkabelung ok und der Anlasser hin.
    Bleibt sie konstant, ist es die Verkabelung.
    Mein Tip geht aber eher in Richtung Anlasser. Die gibt's für kleines Geld neu in der Bucht.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #5
    Magneten sind wohl abgefallen .... wie immer .... Anlasser aus der Bucht .... den billigsten wo gibt ... hab auch so einen drinnen und der lebt schon 3 Jahre

  6. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #6
    Sooooo! Da sich hier doch etwas werkzeug fand, und mein kater langsam nach ließ, hab ich das ding mal auf gemacht.
    Magneten hatte ich ja schonmal mit epoxidharz neu eingeklebt, die waren auch noch fest. AAABER:

    Diese trägerplatte, die die kohlebürsten hält war dreiteilig ... Die kohlen packten darauf hin wohl nicht mehr. Ich habs jetzt mit,täätäää, epoxidharz geklebt und es härtet langsam aus. Mal schaun.

    Ich dank euch mal wieder herzlich und hoffe, dass es das jetzt war ...

    Weiß jemand, ob und wo es diese trägerplatte einzeln gibt? Oder hat jemand noch einen defekten anlasser mit heiler platte da?

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #7
    das ist Backelit .... kleben kannst vergessen .... zumal die Federn von den Kohlen sehr hart zugreifen .... die Hoffnung stirbt zuletzt

    es besteht die Möglichkeit die Platte beim Einbau zu verkanten .... dann bricht sie sehr schnell

    https://www.motoren-israel.com/produ...970i8rk2v1t551

  8. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #8
    oh mann Du bist ja arg gebeutelt mit deiner Q, aber die kriegst e`schon wieder ans laufen

    Gruß Bernd

  9. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #9
    Ich vermute genau dieses verkanten ist passiert - das blöde Ding ließ sich letztes mal nämlich echt schlecht montieren. Welche Reihenfolge ist sinnvoll?

    Danke für den Link von Israel, werd so ne PLatte bestelln. Eigentlich muss ich die aber Dienstag haben :-/ Grml ...

    @locke

    Naja, bin nu auch ziemlich angenervt. Keine 500km ohne Katastrophe .... hast du meine Whats-App Nachricht gekriegt?

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #10
    ruf da doch an bei Israel ... vllt können die was machen das es schneller geht (DHL etc.)

    der Trichk ist die Federn beim einhängen mit ner Pinzette oder ähnlichem über den Steg zu bewegen und sie nicht auf die Kohlebürsten schnappen zu lassen, sondern gesteuert abzusetzen .... der Schlag den die Feder macht reicht um den Haltesteg abbrechen zu lassen, wenn die auf die Kohle knallt.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Springt nicht an, Anlasser defekt? Batterie und Relais wohl okay!
    Von wub-driver im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 20:26
  2. Anlasser defekt oder .......?
    Von Mecke im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 13:30
  3. Anlasser defekt
    Von Dars im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 16:58
  4. R 80 G/S, Anlasser defekt?
    Von v.waldeck im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 15:55
  5. Anlasser defekt (Magnete lose?)
    Von palmstrollo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 19:56