Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Anlasser dreht schwer

Erstellt von isereb, 03.02.2014, 19:22 Uhr · 17 Antworten · 1.765 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.02.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    #11
    Mir ist es halt komisch, das die Drehzahl sich beim Kupplung ziehen aendert. Kann es denn sein, das beim Ausbau des Getriebe etwas passiert sein kann?

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #12
    nein.... sind ja lediglich 2 Baugruppen die miteinander verschraubt werden ... was soll sich da ändern

    macht es denn Geräusche die da nicht hin gehören ..... war das vor der Demontage des Motors auch schon so ... ist das auch so wenn der Motor und Getriebe Arbeitstemperatur haben .... was sagt die Uhr, springt sie um auf 00:00 nach dem bzw während dem Startvorgang ....

    der Anlasser ist in 5 min ausgebaut .... reinige und fette ihn neu ... wie ich gestern schon schrub, können auch verschlissene Kohlebürsten dafür sorgen das der Anlasser Kraftlos daher kommt und man den Eindruch hat der Motor geht schwer ... komische Sache das mit deinem Getriebe .... hab ich so auch noch nie gehört .... hast du die Kupplung richtig montiert ?

    schließe alle Mechanischen Fehler aus ..... besonders die wo du grad bei warst .... und wo warst du bei .... da wird sich der Fehler irgendwo versteckt haben ...

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #13
    Masseleitung sauber machen , manchmal hilft es .

    bei meinen Alten Böcken früher hatte ich eine zusätzliche Masseleitung aus Starthilfekabel gebastelt und direkt am Motor verschraubt

    dann drehen die besser ,oder habe ich s mir eingebildet. ?

  4. Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    777

    Standard

    #14
    also, wenn der Anlasser ein Neuer ist
    und der Motor anspringt und läuft - laut Eingangstext Siggi,
    es aber hörbare Drehzahlunterschiede beim ziehen und loslassen der Kupplung gibt - sowohl während Motor im Standgas läuft, als auch während der Anlasserstartphase, dann

    bitte nochmal raus mit dem Getriebe und mit der Hand mal die Welle drehen.

    Bei eingelegtem Leerlauf darf nur der Reibungswiderstand von Lager, Öl und Wellen vorhanden sein.
    Die Welle muss sich ohne großen Kraftaufwand drehen lassen.

    Das erstmal abklären.


    Grüße
    Thomas

  5. Registriert seit
    01.02.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    #15
    Hallo Leute,

    Ich habe den Anlasser geprüft, das Getriebe abgeflanscht und und die Kupplung nochmal aufgeschraubt und neu montiert. Ich habe den Motor dann ohne Getriebe vom Anlasser drehen lassen. Das ist in Ordnung. Das Getriebe, finde ich lässt sich recht schwer durchdrehen. Ich habe dann Heute das Getriebe nochmal montiert und die Maschine laufen lassen. Der Anfang war gleich. Ich musste sie am Gas halten. Nach ein halben Minute ist sie dann im Chock gelaufen. Ich habe dann eine kleine Probefahrt gemacht. Als ich zurück war und sie noch im Stand laufen lies war ein deutliches klackern zu hören, wenn ich die Kupplung los gelassen habe, Ich bin mir ziemlich sicher, das es das Getriebe ist.
    Gruss Siggi

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #16
    hat deine Kupplungsdruckstange schon den Filzring, wenn nicht ist das klackern normal ...

  7. Registriert seit
    01.02.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    #17
    Nein! einen Filzring hab ich nicht an der Druckstange. Ich möchte noch das Getriebeöl wechseln. BMW gibt ein SAE90 an. Ist das ok?

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #18
    ja, SAE 90 oder 75w90 oder 75w140 ... hauptsache es ist GL5

    (wobei mir immernoch schleierhaft ist, warum für ein pofeliges schrägverzahntes getriebe nicht auch GL4 reichen soll ...)

    ich nehme 75w140 und bilde mir ein, dass das getriebe damit besser zu schalten ist.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. unrunder Lauf im Stand, Anlasser dreht Motor nicht
    Von osgs im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 18:52
  2. Anlasser dreht nach Start weiter bzw rückt nicht mehr ein
    Von GS Torero im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 09:34
  3. Anlasser dreht permanent auch ohne Schlüssel??
    Von nobbe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 21:15
  4. Warmer Motor Anlasser dreht nicht durch
    Von Blubber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 12:24
  5. Anlasser dreht und rattert dann durch
    Von Chriswo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 17:04