Ergebnis 1 bis 10 von 10

Anlasser lose - Schrauben gelöst bzw.verloren

Erstellt von die_kleine_q, 18.11.2015, 20:23 Uhr · 9 Antworten · 762 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Standard Anlasser lose - Schrauben gelöst bzw.verloren

    #1
    Hallo zusammen
    Im Urlaub vor ca.3 Monaten blieb ich mit meiner ersten Panne nach gesamten 200Mm in Italien liegen.
    Ursache War eine verlorene und eine zweite nur noch lose im Motor steckende Anlasserbefestigungsschraube. Das hatte zur Folge dass der Anlasser nicht mehr mit der Schwungscheibe in Eingriff kam.
    Ich hab noch nie gehört oder gelesen dass sich die Befestigungsschrauben vom Anlasser lösen und ging deshalb erst mal von einem defekten Anlasser aus. ADAC, ital.Werkstatt und ein bisschen Englisch haben geholfen,aber das hätte nicht sein müssen.
    Hat von euch schon mal jemand ähnliche Erfahrungen mit losen Schrauben gemacht?
    Gruß
    Bernd

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.266

    Standard

    #2
    Hallo
    evtl. ist der Anlasser mal getauscht worden und für die untere Schraube braucht
    man ein Spezial Werkzeug oder Improvisationstalent.
    Und wenn der Austauscher weder das eine noch das andere hatte.......
    Gruß Jürgen

  3. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Standard

    #3
    Da hast du sicher recht. Bei meiner zweiten Q hab ich den Anlasser schon ein paar Mal demontiert und wieder eingebaut - null Problemo.
    An der betroffenen Q hatte ich vor dem Urlaub noch die Anlasserabdeckung unten und nichts Auffälliges gesehen.
    Deshalb war/bin ich über diesen Fehler auch so überrascht.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #4
    Hi
    Ich kenne jemanden dessen hinterer Bremssattel mit nur einer Schraube befestigt war . . .
    gerd

  5. Registriert seit
    27.11.2007
    Beiträge
    129

    Standard

    #5
    Hatte ich auch schon mal. Damals hatten sich alle drei Schrauben gelöst.
    wieso sollte man für die untere Schraube Spezialwerkzeug brauchen? Ging bei mir immer ohne.

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.266

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von kmkler Beitrag anzeigen
    Hatte ich auch schon mal. Damals hatten sich alle drei Schrauben gelöst.
    wieso sollte man für die untere Schraube Spezialwerkzeug brauchen? Ging bei mir immer ohne.
    Oh Mann da habe ich wohl eine vergessen.
    Man braucht für die Untere eine 1/4 Zoll Antrieb Nuss mit langem Inbus, es geht auch anders,
    nur nicht mit einem "Kugelkopf.
    Gruß Jürgen

  7. Registriert seit
    26.12.2004
    Beiträge
    394

    Standard

    #7
    Bei mir haben sich die Schrauben auch schon mal gelöst habe sie mit Schraubensicherung neu eingesetzt seid dem iss Ruhe

  8. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Standard

    #8
    Hey, ihr macht mich feddisch.
    Sind da wirklich drei Schrauben dran? Dann hätte ich ja 2 verloren...
    Der ital.Mech sagte nur was von 2 Schrauben? Muss ich da echt im Winter an den Anlasser ran.
    Kontrolle ist besser

    Edit:
    Hab Grad im Wartungshandbuch nachgesehen -da steht wirklich was von 3 Schrauben. Verflixt.

  9. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #9
    Hi

    Laut ETK isser mit 2x Inbus M8x40 festgeschraubt

  10. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #10
    Ich hab auch ein "Sondermodel" bei dem der Anlasser nur mit zwei Schrauben befestigt ist.

    ciao

    Eugen


 

Ähnliche Themen

  1. Anlasser lose !?
    Von Gaillo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.01.2013, 22:33
  2. Anlasser dreht nach Start weiter bzw rückt nicht mehr ein
    Von GS Torero im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 09:34
  3. Anlasser defekt, Kohlen lose
    Von ogareff im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 19:19
  4. Überall lose Schrauben und Getriebeölverlust
    Von Hobestatt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 11:20
  5. Anlasser defekt (Magnete lose?)
    Von palmstrollo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 19:56