Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Ansaugrohre Frage , Absägen ?!

Erstellt von Voggel, 30.10.2010, 15:02 Uhr · 17 Antworten · 2.875 Aufrufe

  1. Voggel Gast

    Standard Ansaugrohre Frage , Absägen ?!

    #1
    Habe jetzt gelesen , dass es Leute gibt die die Ansaugrohre der 11er GS absägen .
    Was soll das bringen ?!

    Ich meine nicht das Ansaugrohr unterm Tank , sondern die beiden Rohre die zwischen Einspritzklappen und Lufti sitzen .

    Gruss Voggel mit Q

  2. Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    474

    Standard

    #2
    Hallo,

    also "absägen" hab ich noch nicht gelesen, nur den auch hier oftmals besprochenen Austausch gegen die Rohre der RS/RT (kürzer und größerer Durchmesser).

    Fazit jedesmal: Murks. Etwas mehr Leistung obenraus, untenrum deutliche Verluste.

    Und es ist v.a. die Länge, die hier zählt. "Size matters ...".

  3. Registriert seit
    02.01.2010
    Beiträge
    30

    Standard

    #3
    Hallo

    Längere Ansaugwege sorgen für mehr Drehmoment untenrum, kürzere für mehr Leistung im oberen Drehzahlbereich.
    Der Durchmesser spielt bei der Ansaugluftgeschwindigkeit eine Rolle.

    Hab mich mal bei Webervergasern und meinem C-Kadett damit auseinandergesetzt.

    Es gibt eine unmenge an Literatur zu diesem Thema.

    MFG Peter

  4. Momber Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von ri772ab Beitrag anzeigen
    Längere Ansaugwege sorgen für mehr Drehmoment untenrum, kürzere für mehr Leistung im oberen Drehzahlbereich.
    Genau richtig. Darum haben moderne Motorräder auch Ansaugrohre von variabler Länge.

    Weil man die aber nicht einfach nachrüsten kann, muss man sich eben anders behelfen.

    Ich empfehle auf keinen Fall beide zu kürzen, weil sonst die Verluste an "Bums" unten rum zu groß sind.
    Aber bei nur einem gekürzten Rohr hast Du "das Beste von beiden Welten."

    @ Voggel: ich bin oft bei meinen Eltern in der Pfalz, da kannst Du Dich gerne mal davon überzeugen, z. B. indem Du testweise mein gekürztes Rohr in Deine Q implantierst. Allerdings erst wieder ab März

  5. Momber Gast

    Standard

    #5

  6. Voggel Gast

    Daumen hoch

    #6
    Nicht die Länge ist wichtig , sondern die Technik

    @ Momber , klar kann man das mal probieren .
    Da bleibe nwir mal in Kontakt !!

    Kaffe und Kuchen bekomm ich da sicher noch zusammen , oder n Bierchen ... ach so ne , musst ja dann noch fahren

    Grundsätzlich bin ich mit meiner GS zufrieden , es muss nicht unbedingt dran rumgeschnippelt werden , aber wenn der Test positiv verläuft .

    Die Frage ist eben wie lange , mit RS Krümmer , Zach , K&N und Chip ..

    Grundätzlich war mir diese Technik mit variablen Saugrohren nicht bekannt , habe nur gelesen das hier jemand gekürzte verkauft .

    Aber vorab Danke für die Infos , kann gerne noch ergänzt werden ..

  7. Momber Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Voggel Beitrag anzeigen
    Die Frage ist eben wie lange , mit RS Krümmer , Zach , K&N und Chip ..
    Wie lange? So lange Du nicht an den Nockenwellen rumspielst (oder einen völlig kranken Chip einbaust), brauchst Du Dir um die Lebensdauer keine Sorgen zu machen.

    Der RS Krümmer bringt übrigens leistungsmäßig rein gar nichts, er erleichtert (bzw. ermöglicht) lediglich eine genauere Synchronisation.

  8. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard zu den Rohren

    #8
    Also,
    bevor mein Motor richtig gemacht wurde, habe ich auch alles erdenkliche mit den Rohren gemacht....
    1. kommt es sehr darauf an in welchem Drehzalebereich du den Eimer bewegst....( wenn du nie über 4000 drehst, ist jeglich Veränderung sinnlos ).

    Meine Versuche....
    1. RS Rohre minimal mehr Leistung obern und ebenso minimaler Drehmomentverlust unten...passte aber besser zu der sehr sportlichen Fahrweise des Kuhtreibers!

    2. gekürzte GS Rohre: irgendwie ein Mittelding....war nicht so meins, dann kann ich auch OEM fahren...


    Ganz anders sieht die Sache nach Einbau von HC-Kolben, K&N, Y-Rohr usw. aus....
    da haben sich gekürzte OEM Rohre als der goldene Mittelweg erwiesen....
    mit den RS Rohren zu spitze Charakteristik, kaum Mehrleistung oben , aber das Ansprechverhalten war nicht so doll.

    Mit den OEM Rohren zu wenig Spitzenleistung ( -6 PS )


    Gruss Achim

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #9
    Hi
    Der RS Krümmer bringt schon etwas. Zwar ist nicht mehr Spitzenleistung zu erwarten aber, weil gleich lange Rohre, ein besserer Synchronlauf über das gesamte Drehzahlband und somit auch bessere Leistung(sentfaltung).
    Derjenige der der 1100 GS ihren normalen Krümmer, und anfänglich polierte Felgen ohne Oberflächenschutz verpasste müsste dazu verdonnert werden letztere ständig zu schrubben (es war kein Techniker sondern ein Marketingfuzzi!)
    Doch um die anfängliche Frage sarkastisch zu beantworten:
    Nachdem diese Rohre kein Sichtteil sind, sollte der Motorenmann entlassen werden! Hätte man sie gleich kürzer gestaltet, würde man den Kunden das Absägen ersparen und das Fahrzeug wäre billiger gewesen.
    Glaubt jemand ernstlich, dass Motorenleute so doof sind und einfachste Möglichkeiten nicht nutzen?
    gerd

  10. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Voggel Beitrag anzeigen
    Habe jetzt gelesen , dass es Leute gibt die die Ansaugrohre der 11er GS absägen .
    Was soll das bringen ?!

    Ich meine nicht das Ansaugrohr unterm Tank , sondern die beiden Rohre die zwischen Einspritzklappen und Lufti sitzen .

    Gruss Voggel mit Q

    kannst Du nur auf dem prüfstand testen......und dich dann entscheiden was du willst :leistung unten-mitte oder mitte oben......
    für den täglichen "landstrassenbetrieb " würde ich unten nehmen.
    ich hab die originalen rohre drin das sind bei 8000 u/min 13 ps weniger als mit dicken rohren(95 zu 108) aber bis 5500 liegen bei gleicher drehzahl etwa 10 ps mehr an.......(und 6-8-nm)...ach ja abgesägte rohre sind bei mir ganz bescheiden........

    Sparta


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1100 GS + R 850 GS Ansaugrohre 1100 RS
    Von Toecutter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 21:15
  2. Suche Ansaugrohre R 1100 GS...
    Von lupus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 07:17
  3. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Ansaugrohre r1100rs
    Von Maxelr1150gs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 14:00
  4. Scheibe 1150 GS (zum absägen)
    Von rrobi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 15:30
  5. Ansaugrohre
    Von Glabaje im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.11.2008, 12:54