Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Aus dem Leben eines Grobmotorikers?

Erstellt von Mabaisch, 17.03.2004, 20:45 Uhr · 10 Antworten · 4.343 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.02.2004
    Beiträge
    104

    Standard Aus dem Leben eines Grobmotorikers?

    #1
    Hi,
    ich habe einige frustige Tage hinter mir, nachdem die langersehnte Frühlingssonne kam.
    Das Mopedfahren und Schrauben bringt mich wirklich in verschiedenste Höhen und Tiefen.
    Zum Problem:
    Mein Benzinfilter ist seit 43677 Km nicht gewechselt worden.
    Also, denk ich frisch ans Werk!---Tank so gut wie möglich entleert---abmontiert---Benzinpumpeneinheit raus---Filter getauscht---Einheit wieder draufgesetzt und gaaaaanz sanft mit Drehmomentschlüssel und 6Nm die sechs Muttern auf die am Tank angelöteten Schrauben wieder draufgeschraubt. Das geht auch gut, bloß 2 dieser verdammten Muttern erreichen merkwürdigerweise die 6 Nm nicht. Schließlich Schraubers Infernal: nach fest kommt ab.
    Da liegt er nun der Tank---bin bei diversen Fachleuten gewesen und bekomme nur ein Achselzucken.---Hartlöten ist das Zauberwort aber wer kann das in meiner Region?
    Draussen ist das schönste Bikerwetter und ich bin am kotzen. :twisted:
    Solong , ich werde euch über den weitere Verlauf meiner Saison auf dem Laufenden halten.
    Grüße Matze.

  2. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #2
    hallo matze,

    oh mannn, ich glaub was schlimmeres kann einem nicht passieren. :twisted:
    ich hatte mal ein ähnliches problem mit einem gewinde am rahmen (dienten zur halterung der federbeine). ich hab damals in meiner verzweiflung einfach eine nummer kleinere gewinde nachgedreht. ich weiss nicht, ob dass bei dir geht??? aber bei mir hats damals gehalten.

    ich wünsch dir viel glück.

    gruß tobias

  3. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #3
    'nabend Matze,

    da fällt mir nur "Ach Du Sch....!!!" ein.
    Hast du schon den Nerv gehabt das ganze mit vier Schrauben zu testen ?
    Kann ja sein das die vier reichen.
    Sonst fällt mir nur kleben mit Kaltmetall ein.

    Ich drück schon mal die Daumen.

  4. Registriert seit
    22.02.2004
    Beiträge
    104

    Standard

    #4
    Mir geht so einiges durch den Kopf..........teurste Lösung: neuer Tank (dafür müssten die letzten Reserven gezogen werden....und die waren anders verplant.)
    oder neuer Gebrauchter, der aber erst gefunden sein will.......
    Reparatur. Ich solte irgend`nen Flaschner oder Tanklöter wissen.
    Im Bofo ist einiges gepostet in der Vergangenheit. Damit beschäftige ich mich die nächsten Tage.
    Bei Ebay gibts `nen Adventure Tank-- wäre auch `ne Idee.
    Dann wär die Schwarze plötzlich dicker und Silbern.
    Bis bald Matze.
    :?

  5. Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    7

    Standard

    #5
    Bei ebay ist auch ein schwarzer Kunststofftank im Angebot, der bereits 40.000 km gehalten hat. Mein Kunststofftank z.B. ist schon 60.000 km alt und noch super in Schuss. D.h., keine Anzeichen von Blasenbildung oder ähnliches. Wenn er so lange gehalten hat, kommt auch nichts nach, zumal die Blasenbildung nur bei eingien Tanks aufgetreten ist. Ich an Deiner Stelle würde abwarten, wo die Gebote hingehen und dann bei passender Gelegenheit zuschlagen.
    An den silbernen Adv.-Tank hatte ich auch schon gedacht, aber für min. 700€ ist der eindeutig zu teuer. Da würde ich lieber noch etwas drauflegen und mir nen TT-Tank kaufen.

  6. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    250

    Standard

    #6
    Hallo Mabaisch,

    besorge dir einen Lötbrenner aus dem Baumarkt und eine passende Gasdose mit der man Hartlöten kann sowie 1- 2 Stangen SILBERLOT, das funktioniert ohne Propleme sofern du Löten kannst :roll:
    wenn nicht geh damit zur nächsten Tanke da findet sich bestimmt einer der das kann oder besser gleich zu einem Gas & Wasser Installateur.

    Viel lück aus HESSEN

  7. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    42

    Standard

    #7
    Hallo Maibisch!

    Kann Deinen Frust nur zu gut nachvollziehen!

    Zum Adventure Tank: ein Freund von mir hatte damit große Probleme beim Umrüsten seiner 1150er. Die Anschlüsse passen nicht, evtl. muß ein "Bypass" gelegt werden. Und vom gab es auf 3 Anfragen 5 verschiedene Antworten...

    Gruß aus Essen

    Doris

  8. Registriert seit
    22.02.2004
    Beiträge
    104

    Standard

    #8
    so!
    jetzt habe ich den Adventure- Tank hier.
    Habe ihn schonmal draufgesetzt und er passt soweit.
    Leider habe ich bis Sonntag keine Zeit die übrigen Teile zu montieren.
    Sonntag werde ich dann die Ärmel hochkrempeln einige Schnäpse für die Feinmotorik trinken und mich ans fröhliche Schrauben machen.
    Mehr von mir am Montag. Bin ein paar Tage verreist.
    Hoffentlich gibt`s nicht wieder so`ne Lachnummer.

    Die GS sieht scharf aus im neuen Kleide. Etwas dicker geworden-Hähä

    Bis dann, Gruß Matze.

  9. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #9
    Na, dann viel glück :!: :!: :!:

    Gruß Tobias

  10. Registriert seit
    22.02.2004
    Beiträge
    104

    Standard

    #10
    Kaum wieder zuhause, habe ich mich nun über meine endlose Geschichte hergemacht.
    Mit hundertfacher :shock: Vorsicht und Achtung vor dem Material!!
    Für Ärger sorgten diesmal nur die von BMW verbauten, billigen Schlauchschellen. :evil: Nach einigem Gesuche, habe ich dann noch welche gefunden.
    Die Benzinpumpeneinheit ist schon sehr blöde verbaut bei der 11XX GS. Das muss man BMW lassen. Fummelkram.
    Dann ein unbeschreibliches Frühlingsglücksgefühl:
    Probefahrt zwischen Schneefeldern auf der schwäbischen Alb und der neue Supergeile Überflieger Tank ist dicht und Pumpt Sprit nach G-essens Durst und noch besser: das FID tut auch genauestens.


    Sieht wirklich richtig toll aus, mal nicht mehr schwarz sondern `ne dicke silbrige zu fahren.
    Muss nun mein Bildchen hier im Forum revidieren.
    Leider ist mein Sparschwein geplündert mit dem ich Anderes vor hatte.
    Jetzt werde ich in ruhe jemanden suchen, der mir den alten Tank lötet--trau ich mir nicht zu. :?

    Fröhliche Grüße und überglücklich über den verspäteten Start in die neue Saison

    Matze.:


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Leben stinkt?
    Von Chefe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 09:11
  2. Frühlingserwachen: Das Leben in der Kurve
    Von Lucy im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 20:02
  3. Batterie am Leben halten
    Von ice-T im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 17:20
  4. Geschichten die das Leben schreibt
    Von mind im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 21:02