Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 82

Beitrag zum Thema Standfestigkeit und Qualität von BMW

Erstellt von Schwabenmensch, 23.11.2008, 18:20 Uhr · 81 Antworten · 9.970 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    41

    Standard

    #21
    Hallo Moni,

    genau das meine ich auch !!
    Ich habe mich nur mal dem Niveau von diversen Vorschreibern angepasst ganz nach dem Waldprinzip so wie es hinein ruft............! Aber zum Glück fühlen sich ja nicht alle gleich angegriffen wenn man mal Kritik an der heiligen BMW GS........übt und sehen den Tatsachen neutral ins Auge und konnen sogar höflich anworten oder ihre Meinung normal äußern.

    Gruss Uwe

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #22
    Ich hatte mal ein Honda GB 500 Clubman (feines Teil, aufgrund der Größe allerdings nur für kleine Frauen geeignet), bei der ging nach 2,5 Jahren der Lack des Motors ab. Ich habe hierauf in Offenbach einen Kulanzantrag gestellt. Antwort: Honda gibt 2 Jahre Garantie. Darüberhinausgehende Kulanz gibts nicht! Soviel zum Thema: "bei den Japsen ist alles besser".

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    254

    Standard

    #23
    Es ist verdammt ärgerlich, wenn ein offensichtlicher Materialfehler vom Werk negiert wird. Mit meinen PKW´s hab ich das leider schon mehmals gehabt, in der Regel wurde der Kulanzantrag auch abgelehnt. Wir leben im 21. Jahrhundert und die Bilanzen sind nun mal wichtiger als die Kundenzufriedenheit.
    Deinen Ärger kann ich wirklich gut verstehen, aber was hat Dich geritten das jetzt nach 6 Jahren auszupacken? Das mußt Du schion mal erklären.

    Gruß, Peter

  4. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal ein Honda GB 500 Clubman (feines Teil, aufgrund der Größe allerdings nur für kleine Frauen geeignet), bei der ging nach 2,5 Jahren der Lack des Motors ab. Ich habe hierauf in Offenbach einen Kulanzantrag gestellt. Antwort: Honda gibt 2 Jahre Garantie. Darüberhinausgehende Kulanz gibts nicht! Soviel zum Thema: "bei den Japsen ist alles besser".

    CU
    Jonni
    Ich glaube nicht dass es um die plakative Aussage geht "Bei den Japsen ist Alles besser!", sondern eher um die Tatsache, dass einem bei der BMW Fraktion eine derartige Arroganz entgegenschappt, sei es im Verkauf, in der Werkstatt oder im Service, der seines Gleichen sucht.

  5. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von R1F800 Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht dass es um die plakative Aussage geht "Bei den Japsen ist Alles besser!", sondern eher um die Tatsache, dass einem bei der BMW Fraktion eine derartige Arroganz entgegenschappt, sei es im Verkauf, in der Werkstatt oder im Service, der seines Gleichen sucht.

    Also ich hatte damit eigentlich noch nie Probleme. Weder bei meinem lokal Dealer in RV, im Gegenteil, auch dort wurde mir am Samstagmittag um15Uhr noch die Tür geöffnet.
    Und ich kann auch nicht behaupten dass in dem Münchner Glaspalast alias BMW-Motorradwelt, konnt ich mich über den Service auch nicht beschweren.

    Und wie ich oben schon geschrieben hab, ich fand es auch ziemlich scheiße als bei mir das Getriebe abgekackt ist, aber das kann nun wirklich bei jedem Mobbed passieren. Schade ist allerdings, dass diese Getriebe von BMW nicht auf Kulanz gewechselt wurden, aber wo bitte gibt es heutzutage noch Kulanz??? Ich glaube dass ist eine absolute Ausnahme heutzutage. Traurig aber wahr.

    Und übrigens hab ich mich nicht angepisst gefühlt durch eine wahre Aussage (auch wenn das Geschehnis jahrelang zurückliegt). Und wie auch schon öfters geschrieben wurde, was vergleichbares wie die GS gibt es halt nicht wirklich... Auch traurig, aber auch wahr...

  6. frank69 Gast

    Standard

    #26
    Hallo !
    Wenn ich mir diesen Fred noch mal von oben bis unten durchlese komme ich zu dem Ergebnis: Da hat der Onkel Schwabenmensch einfach Lust sich zu streiten, und wir machen alle mit ! Wir rechtfertigen uns auch noch diesem Typen gegenüber, der einen unverschämten Ton anschlägt und sechs Jahre verpennt hat...
    Klappt aber anscheinend immer wieder. Nichts und niemand ist perfekt, auch eine GS nicht, aber auch kein anders Mopped, und die GS gefällt eben vielen Leuten zu Recht.
    Ich wünsche Euch eine harmonische Woche !

    Frank

  7. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #27
    Hallo Schwabenmensch

    Klarstellung meinerseits: Mich hat genervt, dass Du daherkommst und zunächst mal an die Forumsleser "rosarote Brillen" verteilst und dies mit einer Story belegst, die Jahre zurückliegt. Es ist Dein in den Wald rufen, auf welches ich reagiert habe und wenn ich Deinen Einstiegstext so betrachte muss ich noch anfügen, dass Du vorgängig weder die betreffenden Rubriken gelesen noch Dich zur Meinung der Leute hier informiert hast.

    Auch geht mir Dein wiederholtes "offene Türe" eintreten gegen den Strich, den niemand hat hier je behauptet, dass die Sache mit den Getriebeproblemen nicht stimmen würde und kein Mensch je einen Grund zum Motzen wegen BMW-Moppeds hatte. Die BMW ist keine heilige Kuh, der BMW-Service nicht immer super und Dein wiederholtes Hinweisen auf diese Punkte (rosarote Brille) hier im Thread eher ein Grund, bei Dir eine Brille zu vermuten.

    Noch eine kleine Liste meiner persönlichen Erfahrungen:
    Yamaha = Getriebeschaden
    Yamaha = Loch im Kolben
    Yamaha = Riss im Zylinderkopf
    Honda = Kurbelwelle, Pleuelbruch und Loch im Motorblock
    BMW = Getriebeschaden, Riefen in der Kurbelwelle
    Husqvarna = Kurbelwelle, Zylinder, Zylinderkopf

    Grüsse

  8. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.598

    Standard

    #28
    Hi Leute,
    worum gehts eigentlich? Meine 11 hat 85.ooo drauf und ohne Schaden

  9. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    41

    Standard

    #29
    Hallo LPH,

    ach schon wieder so ein sensibles Motorrad Fahrer`lein süß ,
    hättest Du mal richtig gelesen wäre Dir aufgefallen das ich nicht pauschal an alle so eine Brille verteile habe aber egal ! jeder liest was er lesen will gell !
    Du hast Deine Erfahrungen und Meinung ich habe meine !

    Probleme mit Honda und Yamaha NIE !! mit der GS Ja !

    Grüsse Schwabenmensch

  10. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    41

    Standard

    #30
    Hallo Onkel Frank,

    schön das Du lesen kannst und dann noch uns allen Dein Ergenis mitteilst find ich nett
    Aber was mich betrifft musst Du Dich sehr täuschen ich habe überhaupt keine Lust mich zu streiten warum und weswegen auch Schwachsinn !!
    Ich habe meine Erfahrungen die schon sechs Jahre her sind !!!(von den danach aufgetauchten abgesehen) geschildert mehr nicht.
    Aber wenn Du Typ es nötig hast Dich zu rechtfertigen dann würde ich mir mal überlegen warum das so ist
    Und unverschämter Ton ist relativ lese erstmal Dein eigenen Mist durch bevor Du so Komplimente verteilst.
    Na und wenn Dir Deine GS gefällt und den vielen anderen auch um so besser freut mich übrigens gefällt mir meine auch sogar Sau gut wenn sie läuft und keine Probleme macht !

    Ich wünsche Dir auch eine harmonische, ausgeglichene und tolle Woche lieber Frank

    Uwe
    ------------------------
    Grüsse aus dem Schwabenland


 
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Standfestigkeit Seitenständer
    Von Es_geht_auch_langsamer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 17:10
  2. BMW - Qualität
    Von confidence im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 13:24
  3. Standfestigkeit -Lebensdauer der 11er
    Von Mecke im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 17:07
  4. BMW Qualität
    Von Roland.D im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 18:33