Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Benzinpumpe

Erstellt von R1F800, 24.09.2007, 18:49 Uhr · 16 Antworten · 2.254 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard Benzinpumpe

    #1
    Hallo, wie gerade bei den 1150´er diskutiert habe ich an der Q auch dieses Problem ... Die Benzinpumpe hört sich an als würde sie 80l Kerosin in der Minute fördern.

    Gibt es was anderes als den Pumpentausch?

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #2
    Hi
    Wenn sie 80 l Kerosin fördert ist es doch OK. Das Zeug schmiert besser als Benzin, ist etwas dicker und daher leiser beim pumpen. Nur der Filter setzt sich zu .
    Ansonsten: Die Pumpe macht Krach, das ist nicht schön, tut jedoch nicht weh. Und sie macht normalerweise noch seeeeehr lange Krach, sprich: Sie verröchelt nicht so schnell. Bei mir lärmte sie 30TKm (dann hab' ich das Mopped verkauft )
    gerd

  3. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard abröcheln der Benzinpumpe

    #3
    na dann brauche ich mir keine Sorgen zu machen und lasse das Ding da wo es ist. Wird ja nicht gerade im Sonderangebot zu erstehen sein.

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    353

    Standard Benzinpumpe

    #4
    Hi grisu400

    an meiner 11er GS (100000km) heult seit 7 Jahren und 50000 km die Benzinpumpe so als ob sie jeden Moment das Zeitliche segnet. Außer das ich mich an das Geräusch gewöhnt hab ist nix passiert.
    Also: weiterfahren bis der Arzt kommt.

    Gruß
    Martin

  5. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #5
    ...vielleicht doch mal den Filter wechseln??? Bei meiner Q trat das jaulen bei ca. 75.000 km auf - ich hab´s dann noch ca. 5.000 km ignoriert und mich dann doch entschieden mal den Spritfiter zu wechseln. Ist zwar ´ne Bäh-Arbeit - lohnte sich bei mir aber - seit dem ist Ruhe! Mal sehen wie lange noch - zur Zeit etwa 130.000 km

  6. Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    200

    Standard

    #6
    Servus
    Also den Benzinfilter habe ich bei meiner auch so bei ca. 45 Tkm erneuert, aber eine richtige Verbesserung hat das nicht gebracht... Was etwas bringen könnte das wäre der Umbau auf Kunsthofftank den die Q mal in den ersten Jahr (oder waren es die ersten beiden Baujahre?) hatte.
    Ansonsten einfach damit Leben..... *gg*

  7. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #7
    Was soll denn der Umbau auf den anderen Tank? Meinst du dass der Kunststofftank die Geräusche der Pumpe besser dämpft? Dann nimm doch Ohrenproppen...

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #8
    Hi
    Nö, da stört das Leiern nicht weil man sich mehr darüber erregen kann, dass Lack und Aufkleber Blasen werfen.
    Es dröhnt ja auch nicht jede Pumpe. Meine tat's in der 1100 zwar auch, doch sind mir auch lebenslänglich leise Pumpen bekannt.
    Nachdem noch niemand eine Abhängigkeit festgestellt hat, dass (nur) laute Pumpen (immer) defekt werden, kann ich immer nur sagen: Ertragen oder wechseln lassen mit dem Risiko, dass auch die neue Pumpe anfängt zu lärmen.

    Komischerweise betrifft es meines Wissens nur die 1100, wenngleich Tank und Pumpe bei 1100 und 1150 identisch sind. Das ist mir auch unverständlich
    gerd

  9. Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    200

    Standard

    #9
    HI ihr beiden...
    Finn
    Super Idee mit den Ohrenproppen....
    Logo ist der Kunststofftank nicht so LAUT, da er nicht so heftig als Resonanskörper fungiert wie der aus Metal.

    Gerd
    Nicht jeder Kunststofftank hat Blasen geworfen oder es sind die Aufkleber abgegangen. (Aber es waren viel zu viele das stimmt leider)
    Mit der Lautstärke der Pumpen gebe ich Dir auch Recht, meine Alte R (Bj. 95) war auch nie so laut wie meine GS die ich jetzt habe.


  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #10
    Hi
    So "logo" ist das nicht. Das Resonanzvolumen ist identisch, nur das Material unterscheidet sich. Das bedeutet, dass sich die Resonanzfrequenz verschiebt. VIELLEICHT in einen Bereich der nicht ereicht wird. Würde der Tank so weich sein, dass er jede Resonanz vollkommen dämpft wäre er wohl "etwas arg schlabberig".
    Ausserdem kann es ein Geräusch sein welches zwischen Pumpe und Grundplatte erzeugt wird. Da würde der Kunststofftank etwas helfen, es aber nicht unterbinden.
    Nachdem es nur noch wenige K-Tanks gibt (Austauschaktion), aber ja auch nur wenige (der viiiiieeeelen) ST-Tanks lärmen hinkt die Behauptung/ der Vergleich.
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Benzinpumpe
    Von steini im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.09.2012, 19:07
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 21:12
  3. Benzinpumpe
    Von casi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 22:03
  4. Suche Benzinpumpe
    Von Yogi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 17:38
  5. Benzinpumpe
    Von Rellik im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2008, 17:57