Ergebnis 1 bis 7 von 7

Benzinpumpe Problem

Erstellt von effzeh, 23.03.2015, 14:34 Uhr · 6 Antworten · 1.161 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    1

    Standard Benzinpumpe Problem

    #1
    Hallo GS Gemeinde,
    meine R 1100 GS, Bj. 98 wurde 2-3 Jahre nicht gefahren. Letzten Sommer habe ich sie erstmalig wieder gestartet, eine kleine Runde gedreht und 1 Wo. abgestellt. Danach machte die Benzinpumpe keinen Mucks. Alles andere funktioniert (Lampen, Tankanzeige, ABS etc.). Dreht man den Zündschlüssel geht die komplette Beleuchtung an aber das vertraute Geräuch der Benzimpumpe bleibt aus und auch kurz Startversuche ändern nichts daran.

    Ich habe eine neue Benzinpumpe inkl. aller Schläuche und FIlter eingebaut und danach sprang die GS wieder an, wieder eine Runde gedreht, abgestellt für eine Nacht und am nächsten Tag das gleiche Problem wie mit der alten Pumpe. Alle Lampen an aber die Pumpe hört man nicht, folglich kann ich orgeln wie ich will, sie springt nicht an.

    Kennt jemand das Problem?

    Danke und Grüße aus dem Effzeh-Umland

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #2
    Hallo
    ist evtl. eine "Einmal-Pumpe". :-)

    Ich würde direkt Strom auf die Pumpe geben, um ersteinmal andere Faktoren auszuschliessen.
    Da da ganze in einem dicken Stecker ankommt, müsste man wissen welche Kabel für die Pumpe da sind.


    Was macht denn die "Ausgewechselte", wenn man da Strom drauf gibt?

    Gruß

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #3
    Pumpenrelais ... mal Kontakte saubermachen oder ein neues rein

    Steckverbindung Tank dito

  4. Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    308

    Standard

    #4
    Denke auch, dass du die pumpe umsobst gewechselt hast. Du schreibst die Q ist längere zeit gestanden. Checke mal den seitenständer Schalter, wenn der hängen geblieben ist bekommt die pumpe keinen Saft.
    Du schreibst aber auch du kannst Orgeln wie du willst. Dreht der Anlasser. ?

    Servus
    Andreas

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #5

  6. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #6
    Das FID schaltet aber an? Das wird mit dem Ständerschalter inkl. B-Pumpe deaktiviert.

  7. Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    6

    Standard

    #7
    Wurde das Problem gelöst? Ich habe dasselbe Problem. Neue Pumpe, neuer Filter aber die Pumpe wird beim Einschalten der Zündung nicht aktiviert. Pumpenrelais und Hornrelais habe ich testweise getauscht, hat aber nicht geholfen.


 

Ähnliche Themen

  1. Möglicherweise Interessant: Wassereintritt in benzinpumpe
    Von mr.spock im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 12:42
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 10:48
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 17:57
  4. Schon wieder eine Frage zum Problem Öl !
    Von Wuppi 2 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2004, 19:42