Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

Besseres Licht für meine Q

Erstellt von Gerry28, 11.11.2011, 15:30 Uhr · 65 Antworten · 10.983 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    24

    Standard Besseres Licht für meine Q

    #1
    Servus. Wegen der fortgeschrittenen Jahreszeit komme ich immer öfter erst im dunklen von ner Tour zurück. Da langt mir die Lichtausbeute des originalen Scheinwerfers nicht mehr. Hat jemand eventuell erfahrung mit dem aktuellen Doppelscheinwerfer vom Wunderlich, oder dessen Micro-Flootern als zusatzscheinerfern? Das ganze sollte ohne allzugrosse Umbaumassnahmen einzubauen sein,Wegen eines späteren Rückbaues. Auch sollte sich das Ganze halbwechs im Gesetzlichen Ramen bewegen.

  2. Momber Gast

    Standard

    #2
    Ich würde Dir zuerst einmal ein "High-End" Leuchtmittel (siehe unten) empfehlen. Das macht wirklich viel aus!
    Die ganzen Doppelscheinwerfer machen die Situation übrigens schlechter, nicht besser - jedenfalls scheint das der Konsens zu sein, wenn man über längere Zeit das Forum aufmerksam liest.
    Die Micro-Fluter habe ich selbst dran, die helfen im Nahbereich schon, aber sie leuchten nicht besonders weit. Es sei denn, Du stellst sie so ein, dass entgegenkommende Autofahrer mit harten Gegenständen nach Dir werfen...

    Desweiteren gibt es natürlich sehr wirksame Xenon-Zusatzschwinwerfer, sogar mit TÜV (lol), wie z. B. von Touratech. Die kosten aber eine Stange Geld und die Montage der Steuergeräte ist nicht ganz trivial.

    Lies Dir mal diesen Produkttest durch.
    http://www.motorradonline.de/de/zube...rlampen/283833

  3. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    353

    Standard

    #3
    TT-Doppelscheinwerfer mit Hella-Projektionsscheinwerfern und Wunderlich-Zusatzscheinwerfer ergeben gutes Licht und sind legal.

    Näheres hier:
    http://www.gs-forum.eu/showthread.ph...299#post823299

  4. supermotorene Gast

    Standard

    #4
    Mahlzeit, die Wahl des richtigen Leuchtmittels ist wirklich entscheidend. Der orig. Scheinwerfer ist nicht schlecht!!Ansonsten Nebelscheinwerfer zusätzlich dran, hilft direkt vor dem Fahrzeug auszuleuchten, was der orig. dann nicht so gut macht. Komplettsatz Nebelscheinwerfer mit Halterung hätte ich noch einen abzugeben.
    Gruß Rene

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

  6. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.598

    Standard

    #6
    Hallo,

    es gibt noch eine Möglichkeit zwar nicht ganz legal.

    Der orginale 1100 Scheinwerfer frist durch das Glas ziemlich viel Leuchtkraft, deshalb hab ich eine Phillips Rallybirne mit 90/100 Watt eingebaut.
    Sind nur minimal heller als die Runden Klarglasscheinwerfer und blenden auch nicht da die Birnen kein Billigschrott ist.

    Aber das Licht ist super und die Ausleuchtung klasse ohne großen Aufwand.

  7. Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    260

    Standard

    #7
    Servus, ich habe letztens die Zusatzscheinwerfer von Wunderlich angebaut. Lichtausbeute - sehr klasse wie ich finde. Aber ich habe den Eindruck das die Lima damit überfordert ist. Wenn ich das Licht (Originlscheinwerfer) und die Zusatzscheinwerfer eingeschaltet habe blinkt beim nächsten Start die ABS Leuchte.
    Wieviel Watt hat die LIMA eigendlich?
    Gruß
    Tom

  8. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #8
    Die Leistung der Lima ist mit 700 Watt angegeben.

    ciao

    Eugen

  9. Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    260

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von EugenGS Beitrag anzeigen
    Die Leistung der Lima ist mit 700 Watt angegeben.

    ciao

    Eugen
    Hi Eugen,

    2x55 Watt plus 50 für den Hauptscheinwerfer (glaube ich) Rücklicht mit ich weiß nich wat - das sollte reichen. Dann verstehe ich den "Strommangel nicht. Oder liegen die 700 W nur bei max. Drehzahl an?

    Wenn ich also mit 100 über die Landstraße zockel dann läd die LIMA wohl anscheinend doch nicht mehr richtig die Bat auf - @Gerd, kann das sein?

    Gruß
    Tom

  10. Momber Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von MrTom Beitrag anzeigen
    2x55 Watt plus 50 für den Hauptscheinwerfer (glaube ich) Rücklicht mit ich weiß nich wat - das sollte reichen.
    Bei mir reicht's. Ich hab die Nebler öfters für längere Zeit an (als "Tagfahrlicht für Arme"), natürlich zusätzlich zum Abblendlicht. Keine Probleme mit dem ABS.
    Hat Deine Batterie evtl. schon bessere Tage gesehen? Wenn ja, dann kann die Lichtmaschine laden, soviel sie will... nützt halt nichts.


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Licht!!
    Von Edda im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 19:49
  2. Besseres Licht für die 650er Einzylinder
    Von Nothinel im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.12.2009, 18:12
  3. Mein Licht geht aus, mein Licht geht aus, rabimmel rabammel rabumm
    Von Klabo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 09:50
  4. Licht aus!!!
    Von lenki im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 08:20
  5. Licht
    Von wulli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 22:49