Ergebnis 1 bis 10 von 10

Blinker abgebrochen

Erstellt von wue11, 18.05.2009, 08:40 Uhr · 9 Antworten · 2.097 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    2

    Standard Blinker abgebrochen

    #1
    Hallo Leute.
    Bin neu hier und habe gleich ne Frage. Ich hab mir in der Garage beim Rangieren den vorderen rechten Blinker bei der 11er GS abgebrochen. Den neuen Blinkerarm habe ich mir schon beim besorgt. Der hat mir beim Verkauf schon "viel Glück" gewünscht. Ist wirklich ne saublöde Arbeit, weil man nirgends richtig dran kommt. Vielleicht hat ja von Euch jemand ne hilfreiche Idee?

  2. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    638

    Standard

    #2
    Servus Wue,

    (hilfreiche Idee!!) viel Geduld , was besseres gibt es nicht, du muß vorne relativ viel auseinanderbauen, um an die Blinkerhalterung zu kommen, anderst geht es nicht


    Steht bei mir auch noch an, ich will kürzere Blinker einbauen , aber bei mir wirds ne Winterarbeit werden ... außer das Gelände zwingt mich dazu

  3. Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    21

    Standard

    #3
    Hi wue11,

    Blinker vorne ausbauen da muss als erstes die Scheibe abgebaut werden, dann
    die zwei Schrauben der Armaturentafeln raus drehen und um an die dritte Schraube
    zukommen muss die Lampe ausgebaut werden. Dann siehst du die dritte Schraube und
    der Lampen Einsteller (hinten) kommt auch noch raus sowie die zwei kleinen Seitlichen Verkleidungsteile mit dem Gitter (3 Schrauben)Dann kannst du die Blinker platte raus heben
    Und dein Blinker tauschen. Hoffe ich habe nichts vergessen. Hinter hab ich noch nicht geschraubt
    Sieht aber einfacher aus als vorne.

  4. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #4
    Na dann mal viel Spaß habe das auch hinter mir hat in etwa 1 bis 1,5 Std. gedauert und drehe die schrauben von der Scheibe nicht zu fest an sonst bekommst Risse im Plastik

    nicht ärgern

  5. Registriert seit
    06.01.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    #5
    Hallo.

    du hast aber hoffentlich nicht nur einen gekauft. Die Dinger werden spröde und brechen auch ohne feindberührung. Wenn du einmal dabei bist wechsel gleich beide.

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #6
    Mein Tip: Werd den Blinker ganz schnell wieder los und kauf dir im Zubehörhandel Blinker, die man abbauen kann, ohne den ganzen Töff zu demontieren. Die gibts zumindest bei Touratech. Woanders sicher auch, aber da mein mech gleichzeitig Touratechvertreter ist, interessiert mich die Konkurrenz eher weniger
    Ich als ungeübter Schrauber benötigete für den Blinkerwechsel bald ne halbe Stunde. Weshalb ich nun seit nem halben Jahr mit nem Blinker fahre, der mit tesaband geklebt ist. Und eben: Danach kommt der demontierbare Blinker vorn.

  7. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard

    #7
    [QUOTE=syberman;342597]Hi wue11,
    ... kommt auch noch raus sowie die zwei kleinen Seitlichen Verkleidungsteile mit dem Gitter (3 Schrauben)Dann kannst du die Blinker platte raus heben



    Das ist ein wenig viel. Ich habe die Scheibe abgebaut, den Scheinwerfer gelöst in etwas angehoben. Dann links und rechts die kleinen Inbusschrauben raus zu zu guter letzt die dritte Inbusschraube in der Mitte. Dann kannst du den Blinker easy rausschrauben.

    Gruß Rainer

  8. Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    21

    Standard

    #8
    Hi Reiner,

    ist ein wenig viel was ich abgebaut habe da gebe ich dir recht, aber ich habe vergessen
    zu schreiben das ich Mini Blinker dran hatte wo die Widerstände durch waren und
    das war alles hinter den zwei kleinen Seitlichen Verkleidungsteile mit dem Gitter
    versteckt. Wie das alles bei den Originalen Blinker verlegt und angeschlossen
    ist weis ich deshalb nicht.

    LG
    Frank

  9. Registriert seit
    24.04.2009
    Beiträge
    38

    Lächeln

    #9
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Mein Tip: Werd den Blinker ganz schnell wieder los und kauf dir im Zubehörhandel Blinker, die man abbauen kann, ohne den ganzen Töff zu demontieren. Die gibts zumindest bei Touratech. Woanders sicher auch, aber da mein mech gleichzeitig Touratechvertreter ist, interessiert mich die Konkurrenz eher weniger
    Ich als ungeübter Schrauber benötigete für den Blinkerwechsel bald ne halbe Stunde. Weshalb ich nun seit nem halben Jahr mit nem Blinker fahre, der mit tesaband geklebt ist. Und eben: Danach kommt der demontierbare Blinker vorn.

    Servus wue11,

    ich habe bereits vor Jahren Blinker mit "beweglichen bzw. biegbaren" Blinkerarmen verbaut. Seither keine Probleme mehr mit abgebrochenen Blinkern. Denk darüber nach, ob ein originaler Blinker wirklich Sinn macht.

    Gruß
    beppi-b

  10. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #10
    ich habe ja schon viel gehört und gesehen, aber das ein blinker einfach so ohne berührung abbricht habe ich noch nie gesehen oder auch nur im entfernsten gehört.
    schraub ruhig den originalen blinker wieder dran, alles andere sieht, meiner meinung nach, eh nichts aus.


 

Ähnliche Themen

  1. Nebelscheinwerfer abgebrochen
    Von Kuh-Reiter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 07:41
  2. R 1150 GS Kaltstarthebel abgebrochen
    Von Butenostfriese im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 21:04
  3. Radschraube abgebrochen?
    Von siggipeter im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 22:04
  4. R 1100 GS Kupplungshebel abgebrochen
    Von Hele01 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 11:05
  5. Tankdeckel abgebrochen
    Von Christian GE im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 08:09