Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

BMW R1100gs Austauschmotor Ölrücklaufleitung passt nicht

Erstellt von steve1972, 23.02.2016, 21:05 Uhr · 17 Antworten · 1.990 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    13

    Standard BMW R1100gs Austauschmotor Ölrücklaufleitung passt nicht

    #1
    Moin Leute,

    ich tausche gerade den Motor bei meinem Gespann. Verbaut ist ein R1100GS Motor von 1996. Rein soll R1100R Motor von 2001.
    Jetzt passt die Ölrücklaufleitung nicht. Die Bohrung ist ein paar cm tiefer. Ich dachte die Motoren wären alle gleich...
    Habt ihr eine Idee? Hab mir überlegt die Leitung zu kappen und ein Gummistück zwischen zu setzen. Der Druck sollte ja nicht allzu hoch sein, oder?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_3297.jpg   img_3300.jpg  

  2. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    351

    Standard

    #2
    Hallo,
    fahr zu einem Hydraulikdienst in der Nähe, die können dir so eine Leitung sicher für kleines Geld anfertigen.

    Gruß Ralf

    PS: Leitung durchsägen, entgraten und durchblasen und dann einen Druckschlauch zwischenschellen geht auch

  3. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #3
    hallo steve

    Das ist den Bj. geschuldet-ohne/mit Ölthermostat bis 12/97 ohne Tstat;ab dann mit Tstat>lt. ETK

  4. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #4
    Hallo

    Ich würde die Leitung auseinander schneiden und ein Stück dazwischen setzen Kupfer oder so und mit Silberlot wieder zusammen löten, gut ich kann es selbst wenn du keinen hast macht dir das aber jeder Installateur . Sieht und hält auf jeden Fall besser wie mit einem Schlauch .

    Gruß GS Runner

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #5
    warum nimmst du nicht die Leitung vom alten Motor ?

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Q-bauer Beitrag anzeigen
    ...

    PS: Leitung durchsägen, entgraten und durchblasen und dann einen Druckschlauch zwischenschellen geht auch
    So würde ich tun, allerdings mit einem Rohrschneider.
    Aber bitte explizit einen ölfesten Schlauch verwenden.

  7. Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Frosch'n Beitrag anzeigen
    warum nimmst du nicht die Leitung bom alten Motor ?
    Die Leitung von der 96er GS passt nicht an den 2001er Motor der 1100r. Die Anschluss liegt wenige cm tiefer.

    Werde es wohl so machen wie Ralf vorschlägt. Durchsägen (Rohrschneider hab ich nicht) und druckfesten Benzinschlauch zwischen.

  8. Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    602

    Standard

    #8
    Hallo Steve,
    wie meine Vorredner schon sagten, Leitung kappen, Schlauch mit Schlauchschellen dazwischen, fertig.
    Hatte bei meiner 11er Bj.94 auch einen Motor Bj. 2001 eingebaut , habe das Problem so gelöst. Fahre inzwischen 80tkm so ohne je Probleme gehabt zu haben.
    Gruß Bernd

  9. Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Lumpenseckel Beitrag anzeigen
    Hallo Steve,
    wie meine Vorredner schon sagten, Leitung kappen, Schlauch mit Schlauchschellen dazwischen, fertig.
    Hatte bei meiner 11er Bj.94 auch einen Motor Bj. 2001 eingebaut , habe das Problem so gelöst. Fahre inzwischen 80tkm so ohne je Probleme gehabt zu haben.
    Gruß Bernd
    Hi Bernd,
    wenn Du davon ein Foto posten würdest- das wär der Hit!

  10. Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    602

    Standard

    #10
    Hallo Steve,
    komme zur Zeit fast nicht an meine Karre ran um Fotos zu machen.
    Kann mich auch nicht mehr genau erinnern wie das bei mir war. Wenn ich nicht irre hatte ich von dem "neuen" Motor auch noch die Ölleitungen.Oben kurz nach dem Ölkühler habe ich beide Leitungen gekappt und auf Ölkühlerseite die Stahlleitung und auf der anderen Seite den Schlauch verbunden.Egal wo, Du musst nur eine Stahlleitung durchtrennen und einen Hydraulikschlauch mit entsprechender Länge einfügen.Schlauchschellen drauf und fertig.Da kommt nicht viel Druck drauf.Wie gesagt 80tkm so gefahren und kein Tropfen ausgetreten.Konnte mit dem langen Arm doch noch ein Foto machen.
    .p2240022.jpg


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW R1100GS
    Von rain in may im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 17:52
  2. Leo passt nicht an 1150GS??
    Von thomaseckl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 15:27
  3. Hepco & Becker Träger passt nicht an GSA
    Von Lumberjack im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 12:22
  4. Kupplungszug passt nicht
    Von onkeltomshuette im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 09:36
  5. Gore und Boxer passt nicht zusammen
    Von CyberWill im Forum Bekleidung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 17:41