Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Bremsbehälter undicht

Erstellt von neuer, 23.06.2007, 12:28 Uhr · 17 Antworten · 2.677 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    6

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von palmstrollo
    Sorry, aber das versteh' ich nicht. Wenn ich weis, dass die Bremse (oder eine ihrer Komponenten) einen Defekt hat, dann FAHRE ICH NICHT MEHR! Das wird dann erst repariert.

    Was ist mit der Dichtung bzw. dem Gummieinsatz im Vorratsbehälter?
    Die Dichtung und der Gummieinsatz sind i.O. Ich habs ja erst gemerkt als nix mehr im Schauglas zu sehen war.

  2. Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    319

    Standard

    #12
    No prob, viel Spaß beim Basteln!

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #13
    Hi
    Macht Euch mal nicht gleich nass. Bei mir war das Schauglas undicht. Ausgesehen hat es wie nach einem Bombeneinschlag. das lag aber nur daran, dass die Brühe vom Fahrtwind verteilt wurde.
    Alles schön sauber gemacht (Bremsenreiniger) und dann gesehen, dass es über Nacht aus dem "Schauglas" ein bisschen sabberte. Den Behälter weitgehend geleert, wieder sauber gemacht und den Rand des "Glases" mit UHU-Plus gedichtet.
    Danach war wieder Freude... Keinerlei Probleme über 20TKm bis zum Verkauf. Den Käufer hat es auch nicht gestört als ich ihm das sagte
    gerd

  4. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #14
    Genau wie Gerd sagt.
    Nicht abbauen ! Sondern reinigen und das Leck suchen.
    Wennste das Teil auffe Werkbank hast, kannste Fotos machen, aber niGS finden

  5. Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    6

    Standard

    #15
    So, jetzt hab ich mal die störenden Teile abgebaut und hab freie Sicht auf die Mechanik. Das Auge is trocken die Flüssigkeit drückt zwischen Kolben und Führung durch.
    Mal ausloten welche die für mich jetzt die praktischste Lösung ist.
    Bis bald
    Achim

  6. Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    6

    Standard

    #16
    Hallo Leute,
    heute habe ich einen neuen Hauptbremszylinder (vorne) bekommen. das ganze lief über die Fa. Magura. Denen hab ich den alten geschickt und habe dafür einen neuen mit eloxiertem Zylinder zum Komplettpreis (mit Mwst.u. Versand) von 125,-€ erhalten.
    Das ist die Hälfte von dem was ich beim Neukauf dem Händler bezahlt hätte. Das lohnt echt.
    Die Adresse ist: Gustav Magenwirth GmbH & Co.KG, Service Motorrad, Stuttgarter Straße 48, 72574 Bad Urach. Das ganze hat eine Woche gedauert. Angefragt hatte ich bei Frau Schell, 07125-153-171 bei Magura.
    So jetzt gehts dann ans montieren.
    Allzeit gute Fahrt und bis bald
    Achim

  7. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #17
    Top Deal.
    Besser als Rep. oder gebraucht usw.

  8. supermotorene Gast

    Standard

    #18
    Moin, neue Bremspumpe kompl. bei Ludwigs 125 Euro,Top!
    Gruss Rene


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Kupplungs und Bremsbehälter schutz frr GS -08
    Von jepper56 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 16:05
  2. Gleitrohr undicht
    Von AndiP im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 17:55
  3. HAG undicht
    Von winnie59 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 17:01
  4. Hinterradantrieb undicht
    Von mikefromaustria im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 15:57
  5. Gabeldämpfer undicht
    Von Bockel im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 23:11