Ergebnis 1 bis 6 von 6

Bremsenentlüften R1100 GS

Erstellt von Anonym2, 17.03.2005, 23:28 Uhr · 5 Antworten · 2.209 Aufrufe

  1. Anonym2 Gast

    Standard Bremsenentlüften R1100 GS

    #1
    Hallo Zusammen,

    ich brauche Input zum Thema Bremsenentlüften bei einer R1100 GS Bj. 98

    Zum Problem.

    Habe voller Vertrauen :roll: beim Wunderlichen eine Lenkererhöhung um 25 mm gekauft weil dann - lt. Katalog - der Austausch der Bremsleitung entfällt.

    Bullshit, Lenkererhöhung montiert und nu......Bremsleitung steht kurz vorm abreissen beim Einschlag nach links. :twisted:

    Also nu, die passende Stahlfelx nachgeordert.

    Leider habe ich keine Rep.Anleitung.

    Kann mir jemand von Euch noch einmal kurz erläutern was ich zum Bremsenentlüften machen muss da die beiden Bremssättel wohl Entlüftungsschraubentechnisch gesehen anders ausgeführt sind........ ?(

    Beim Telefonat mir dem Wunderlichen wurde mir dringenst davon abgeraten wurde die GS mit ABS selbst zu entlüften.. ?(

    Ein Entlüftungsgerät habe ich nicht zur Verfügung.

    Für ein paar Tips wäre ich dankbar.

    Gruß aus LA

    Martin

  2. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard R850Gs und R1100Gs

    #2
    Hallo Martin
    Wenn Du nur die Leitung ausgetauscht hast, kannst Du Sie auch so entlüften. Aber immer schön aufpassen das der Behälter nicht leer wird, weil sonst ziet sie wieder Luft :!: Also entlüften wie immer.
    Eine ganz andere Sache ist es, wenn Du am ABS oder Modulator gearbeitet hast, dann brauchst Du ein Gerät zum entlüften.

  3. Anonym2 Gast

    Standard Re: R850Gs und R1100Gs

    #3
    Zitat Zitat von Gifty
    Hallo Martin
    Wenn Du nur die Leitung ausgetauscht hast, kannst Du Sie auch so entlüften. Aber immer schön aufpassen das der Behälter nicht leer wird, weil sonst ziet sie wieder Luft :!: Also entlüften wie immer.
    Eine ganz andere Sache ist es, wenn Du am ABS oder Modulator gearbeitet hast, dann brauchst Du ein Gerät zum entlüften.

    Hallo Hans-Jürgen,

    danke für Deine Antwort!! Die meisten Postings gingen auf den komplett Tausch ein.

    Ich will jedoch jetzt nur die Leitung vom Vorratsbehälter zum T-Stück tauschen.

    Wenn das ganz normaöl entlüftet wird dann ist die Sach eja halb so wild.

    Viele Grüße in meine alte Heimat (komme gebürtig aus Dülmen)

    Gruß

    Martin

  4. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #4
    Hi Martin,
    Tausche die Bremsleitung,dabei wird dir evtl.der Flüssigkeitsbehälter leer laufen.Fülle ihn nach dem
    wechseln der Leitung auf.
    Lass die Entlüfterschrauben an den Br.Sätteln zu.
    Nun öffne nochmals die untere Befestigungsschraube
    der neuen Leitung.Durch das Gefälle der Flüssigkeit
    müsste das System wieder Luftfrei werden.
    Ist dies nicht der Fall ,kannst du mit der Leitung
    auf -zu genauso entlüften wie mit dem Entlüfterventil,
    nur läuft das Bremsoel halt auf den Boden.
    Nicht vergessen zum Schluss den Rep.Bereich mit Wasser abzuspritzen,da Bremsoel den Lack angreift.
    Viel Spass.
    Peter

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #5
    Hi
    Verstehe ich das richtig? Du lässt die Bremsflüssigkeit auf den Boden laufen und spritzt dann mit Wasser nach?
    Ist vermute mal, dass Du keinen Ölabscheider hast und den Ölwechsel im Wald machst?
    Ich will ja gar nicht bestreiten, dass auch bei mir mal "was daneben" geht, aber Dein Beitrag liest sich komisch
    gerd

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #6
    Hi gerd,
    Was ist denn da komisch?
    Gegen das auf den Boden laufen,da legt man eine Pappe unters
    Bike.Pappe liegt bei mir bei jeder Rep.unter dem Reparaturbereich,
    egal ob Auto od.Motorrad.
    "da Bremsoel den Lack angreift"
    ist doch klar sichtbar was mit Abspritzen gemeint ist,ausser du hast den Boden lackiert.
    "Ist vermute mal, dass Du keinen Ölabscheider hast und den Ölwechsel im Wald machst?"
    Bei diesem Beitrag gehts doch nicht um Ölwechsel???
    Deine Vermutung ist aber falsch,ich habe einen Schlammabscheider und einen Ölabscheider!
    Peter


 

Ähnliche Themen

  1. Suche R1100 R
    Von moeli im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 19:11
  2. Suche BMW R1100 GS
    Von schnacksel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 21:10
  3. Auspuffanlage für R1100 GS
    Von dex im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 16:37
  4. FID R1100 GS
    Von Frosch'n im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 09:33
  5. R1100 GS
    Von Ölfinger im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 12:54