Ergebnis 1 bis 9 von 9

Bremsflüssigkeit wechseln 1100 GS ABS

Erstellt von Q-bauer, 13.04.2014, 13:19 Uhr · 8 Antworten · 1.042 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    351

    Standard Bremsflüssigkeit wechseln 1100 GS ABS

    #1
    Hallo und Mahlzeit,

    möchte an der GS die Bremsflüssigkeit wechseln.Soweit vorn und hinten klar,aber wie gehe ich bei dem ABS-Modul vor?


    Habe in SuFu und bei Gerd niGS gefunden.


    Gruss Ralf

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Ralf.
    Man kann auch am ABS-Modul "entlüften" und dadurch die alte Brühe aus dem Modul bekommen.
    Manche behaupten, es verbliebe eh nur eine kleine Menge der "alten" Brühe, wenn man auf das "Entlüften" direkt am Modul verzichtet und ausschließlich an den Sätteln öffnet.
    Da ich es nicht weiss, habe ich grds. auch am ABS-Modul geöffnet. Schadet definitiv nicht und dein Gewissen ist beruhigt.

  3. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    353

    Standard

    #3
    .... möcht Hermann beipflichten.
    Ich dachte auch irgendwann, das Entlüften direkt am Modualator sparen zu können. Dann bekam ich ein schlechte Gewissen und habs doch wieder gemacht- da kam eine ziemlich dunkle Brühe heraus. Also zuerst am Modulator und dann an den Sätteln entlüften.
    Tipp: Vor dem Pumpen am Handhebel vorne immer den Deckel vom Behälter auflegen. Die Flüssigkeit spritzt sonst im hohem Bogen heraus. Die Schäden am Lack findet man erst später. Angeblich kann man auch eine Münze im den Behälter legen.

    Gruß Uwe

  4. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    351

    Standard

    #4
    Danke soweit .Wenn ich am Modul anfange ,dann wohl hinten pumpen ( kürzerer Weg )??

    Gruss Ralf

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #5
    vorn oder hinten zu beginnen ist egal, das sind zwei getrennte systeme.

  6. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    351

    Standard

    #6
    Danke soweit für die schnellen Antworten.Allen frohe (und trockene ) Ostern.

    Gruss Ralf

  7. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    351

    Standard

    #7
    Hallo,

    Wechsel der Bremsflüssigkeit erledigt. Münze im Behälter war ne gute Idee. Aber klappert sie nicht beim fahren??

    Frohe Ostern

    Ralf

  8. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    95

    Standard

    #8
    Ich denke mal das man diese wieder rausnehmen sollte

  9. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.070

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Q-bauer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Wechsel der Bremsflüssigkeit erledigt. Münze im Behälter war ne gute Idee. Aber klappert sie nicht beim fahren??

    Frohe Ostern

    Ralf
    Ja Ralf, das wird bei den vielen Lebensäußerungen, die die Q von sich gibt, nicht weiter auffallen...


 

Ähnliche Themen

  1. Bremsflüssigkeit wechseln 1150 GS ohne BKV.
    Von Tobi22 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.04.2016, 09:58
  2. Suche r 1100 gs ab MJ 98
    Von Felix 2 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 20:21
  3. R 1100 GS / ABS
    Von jaegermaister im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 16:27
  4. 1100 GS ABS Sensorschutz hinten
    Von supermotorene im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 10:51
  5. 1100 GS ab 96 gesucht...
    Von Gisi im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2005, 19:24