Ergebnis 1 bis 5 von 5

Bremslichtschalter Handbremse hakt

Erstellt von frank69, 05.12.2008, 10:26 Uhr · 4 Antworten · 2.493 Aufrufe

  1. frank69 Gast

    Standard Bremslichtschalter Handbremse hakt

    #1
    Hallo !
    Ich habe heute früh auf dem Weg zur Arbeit leider festellen müssen, dass der Bremslichtschalter der Handbremse an meiner 11er GS hakt. Ich habe Dauerbremslicht, bei mehrfacher Rüttelei ist das Bremslicht nochmal ausgegangen, Bremse erneut betätigt, das Bremslicht bleibt wieder an.
    Ist es ein großer Akt den Schalter auszubauen ? Ich habe Handprotektoren dran uns kann das Teil nicht gescheit einsehen. Ist er hinter den Clipverschlüssen auf der Vorderseite der Armatur eingebaut ? Ich wullte den Schalter mal mit Silikonöl oder WD 40 behandeln.

    Ich wäre sehr dankbar für ein paar Tipps !

    Schönes Wochenende schonmal,

    Frank

  2. Registriert seit
    02.12.2008
    Beiträge
    29

    Reden Handbremse?

    #2

    Moin,
    Du hast ne Handbremse? Ich dachte die gibts nur an der Dose?
    Ja, nee, is klar, ich versteh schon was Du meinst...
    Vielleicht ist etwas Feuchtigkeit in den Schalter eingedrungen und der Schalter ist festgefroren? Passiert mit Microschaltern sehr häufig in der Jahreszeit...
    Gruß
    MICHL

  3. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #3
    Hallo Frank !!
    Ich hatte leztes Jahr das gleiche Problem den Griff kanst du ja zerlegen hab dann alles reichlich mit Kontakt spray behandelt und der schalter hats wieder getan , aber soweit ich mich erinnern kann gibt es ja noch eine Schraube unterhalb des Bremshebels mit der man eine Voreinstellung des Bremshebels machen kann diese muß auch so viel ich weiß mit Schraubensicherung gesichert sein damit sie sich nicht verstellen kann,näheres dazu steht im Werkatattbuch welches ich leider momentan nicht zur Hand hab , aber so wie ich das Forum hier kenne wird es nicht lange dauern bis es dir einer genau sagen kann .Ich hoffe ich konnte dir trozdem etwas helfen .

    MFG GS Runner

  4. frank69 Gast

    Standard

    #4
    Hallo !!

    Danke schonmal für die schnellen Antworten, ich werde morgen früh mal eine Schrauberstunde einlegen.

    Frank

  5. frank69 Gast

    Standard

    #5
    Hallo !
    Ich habe mir die Sache gestern mal genauer angeschaut. Die Feder, die beim Loslassen des Bremshebels den Bremslichtschalter betätigt und somit das Bremslicht ausschaltet, hatte keine Spannung mehr und deshalb blieb das Licht an. Ich habe ein Stückchen Kunststoff zwischengeklemmt und so die Feder auf Spannung gebracht, es funzt.
    Kann man diese Messingfeder ersetzen ? Oder ist sie bei einem neuen Schalter dabei ?

    Schönes Wochenende !

    Frank


 

Ähnliche Themen

  1. Hauptbremszylinder Handbremse :-(
    Von Lino1908 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 13:16
  2. Zündschloß hakt
    Von MrTom im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 22:34
  3. R 1200 GS Zündschloss hakt
    Von frank69 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 18:24
  4. 6. Gang hakt
    Von Salem im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 19:17
  5. undichter Bremsflüssigkeitbehälter Handbremse (schon wieder...)
    Von Moonwalker im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 07:20