Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Die Q startet nicht und/oder geht aus beim Fahren...

Erstellt von mowbray, 04.10.2016, 17:03 Uhr · 14 Antworten · 1.096 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.03.2016
    Beiträge
    35

    Standard Die Q startet nicht und/oder geht aus beim Fahren...

    #1
    Meine 1100GS ist immer wieder bisserl schwach auf der Brust beim Starten und hat die dumme Angewohnheit immer wieder mal beim Fahren auszugehen. Folgt keinem rechten Muster; vielleicht öfter beim Runterschalten...
    Meist springt sie dann wieder an aber nun leider immer öfter nicht und erst nach 1Std Pause.....oder wie heute gar nicht mehr!
    Die Q war 5 Monate ruhig gestellt(Batterie abgeklemmt) aber das Problem gabs vorher schon. Batterie ist gescheckt und in Ordnung!

    Falls es der Starter sein sollte, warum geht die Q dann beim Fahren aus...?

    Ideen irgend jemand?
    Hatte das Problem bei anderen Service Arbeiten meinem Schrauber erzählt,der bislang auch keine Erklärung parat hatte. Hat sich allerdings auch noch nich exklusiv mit diesem Problem beschäftigt.

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    6.334

    Standard

    #2
    Zündschloss > Kabelbruch

    Seitenständerschalter

    Benzinpumpe /Schlauch zu weich verliert Druck

    Thermische Fehler in der Elektronik

    Massefehler .Rahmen

    Korridierte Sicherungen / Anschlüsse

    würde ich mal checken.

  3. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    4.198

    Standard

    #3
    Ich würde auch den Zündlichtschalter auf Kabelbruch prüfen -> Zündung geht aus! Wackel mal an den Kabeln!
    Event. Hallgeber -> Drehzahlmesser sollte zucken beim Start, anspringen tut die Q dann aber nicht.

  4. Registriert seit
    04.03.2016
    Beiträge
    35

    Standard

    #4
    Zündschloss > Kabelbruch ist das auf english ignition switch? das war eine vermutung vom schrauber. siehe bild

    20151221_115746.jpg
    Seitenständerschalter OK muss ich dann mal anschauen

    Benzinpumpe /Schlauch zu weich verliert Druck kann nicht sein, ist vor 2tagen erst wieder zusammengebaut worden (benzinpumpe etc)
    Thermische Fehler in der Elektronik wie check ich das?

    Massefehler .Rahmen was heißt das?

    Korridierte Sicherungen / Anschlüsse würde mich auch nicht wundern...

    Hallgeber....muß ich erst mal checken , was das ist.. ist noch alle n
    euland für mich!

    lade die batterie jetzt mal über nacht - sie war in der tat bisserl schwach: 12,5V....aber das ist ja nur eins der Probleme...let's see...!

  5. Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    175

    Standard

    #5
    Hy
    Yo zündlichtschalter = ignition switch
    Massefehler Rahmen soll heissen ist der Rahmen mit dem Minuspol sauber und niederohmig verbunden.
    Grüssle
    Jm

  6. Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    343

    Standard

    #6
    Hallo Leute,

    geht doch mal von einfachen zum komplizierten. Ich tippe auf zwei Fehler

    Starten: Anlasser oder Batterie
    Ausgehen: Standgas zu niedrig eingestellt.

    Wenn beides ausgeschlossen, dann würde ich die anderen Punkte abarbeiten.

  7. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    376

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von mowbray Beitrag anzeigen


    lade die batterie jetzt mal über nacht - sie war in der tat bisserl schwach: 12,5V....aber das ist ja nur eins der Probleme...let's see...!
    Batterie wirklich in Ordnung????
    Wenn nicht, kann das der Ursprung des Übels sein!

  8. Registriert seit
    04.03.2016
    Beiträge
    35

    Standard

    #8
    die batterie war zwar 5monate nicht tim einsatz, aber eben auch abgeklemmt und davor auf herz und Nieren geprüft....
    standgas kann man wohl ausschließen, starter wollt ich mal ausbauen&anschauen......es bleibt spannend

  9. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    1.797

    Standard

    #9
    Moin. Die meisten möglichen Ursachen wurden hier schon genannt...
    Zur Batterie: Meine Q lief auch schon problemlos mit einer Batterie, die so schwach auf der Brust war, dass beim starten die Uhr auf '0‘ sprang und der Anlasser sich fast nich drehte... Meine Dicke hatte übrigens letztes Jahr (auch) den Kabelbruch am Zündlichtschalter.
    Thermoprobleme treten z.B. manchmal am Hallgeber auf. Könnteste mit Kältespray testen.

  10. Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    288

    Standard

    #10
    Servus

    Du schreibst die Q geht öfters beim fahren aus. kanndt du das näher beschreiben? Ist die Anzeige auch weg, FID , Licht, Uhr etc?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Öldruckleuchte und Motor geht aus
    Von camperling im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.08.2015, 14:48
  2. Motor geht ztw. im LL aus,bzw.startet nicht.
    Von GS Herby im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.06.2014, 18:45
  3. R 850 R geht aus und startet nicht wieder
    Von JanM im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.03.2014, 12:26
  4. Die Q startet nicht mehr, trotz voller Batterie
    Von jollypink im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 07:56
  5. Die Ösis sterben nicht aus
    Von HastyWheel im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 17:58