Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Diebstahlversuch, Lenkradschloss und Gabelbrücke defekt

Erstellt von Tex, 30.08.2016, 12:16 Uhr · 27 Antworten · 2.403 Aufrufe

  1. Tex
    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    105

    Standard Diebstahlversuch, Lenkradschloss und Gabelbrücke defekt

    #1
    servus,

    unsere schottlandtour wurde gleich am 2 tag etwas eingetrübt - diebstahlversuch.
    wie wertvoll unsere 1100-er immer noch ist war daran zu erkennen, dass die nebenstehende harley verpönt wurde. gott-sei-dank wurde der diebstahlversuch von meiner schwester und einem vorbeifahrendem taxifahrer beobachtet.

    problem ist nun das abgebrochene lenkerschloss und gabelbrückenzapfen (oder wie das ding heißt).
    anbei bilderLenkradschloss.pdf

    frage: was muss getauscht/ersetzt/repariert werden ?

    besten dank für eure hilfe
    thomas

  2. Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    204

    Standard

    #2
    Hallo,

    neu/gebrauchte obere Gabelbrücke und ein Zündschloss

    Grüße

  3. Tex
    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    105

    Standard

    #3
    .... superschnelle antwort. besten dank - werd mich gleich auf die suche machen.

    sommerlich-sonnige grüße aus dem fichtelgebirge
    thomas

  4. Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    204

    Standard

    #4
    sofern die Platine (Zündlichtschalter, Kunststoffteil, Kabel kommt vom Kabelbaum) von deinem alten Zündschloss noch OK ist,
    ansonsten brauchst Du das auch noch, ist die Nummer 61322306103 kann ich auf dem Bild nicht sehen,
    oder es ist beim Zündschloss dabei

  5. Tex
    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    105

    Standard

    #5
    .... ich bin jetzt kein schrauber, denke aber die platine ist i.o. zumindest kann ich starten.
    zwar nicht mehr mit dem schlüssel, ein schraubenzieher oder ähnliches tut's jetzt auch.
    oder ist dies davon unabhängig ?

    sonnige grüße aus oberfranken
    thomas

  6. Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    204

    Standard

    #6
    Hallo Thomas,

    dann müsste der Zündlichtschalter i.O. sein.

    Grüße Hardy

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    11.441

    Standard

    #7
    Hi
    Dabei hoffe ich, dass Du eine Versicherung hast die auch Vandalismus bezahlt. Fotos machen!!
    Falls das im Versicherungsumfang nicht enthalten ist hoffe ich, dass die angegossenen Anschläge am vorderen Rahmenteil noch leben. Falls nicht muss das ganze Ding getauscht werden weil der TÜV sonst nicht mehr mitspielt. Der Anschlag wäre egal aber die Befürchtung das Teil könnte einen Riss haben, ist nicht von der Hand zu weisen. Selberschrauber: Die eingearbeitete Rahmennummer kann man bei einem Laserbetrieb machen lassen.
    gerd

  8. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    491

    Standard

    #8
    Folgende Ergänzung:

    ich fahre auch eine 17 alte 1100 GS BJ 99:

    habe erst überlegt nur Haftpflicht und habe mich ganz schnell für HF plus TK entschieden.

    Ob man es glaubt oder nicht: leider sind die alten Kisten sehr beliebt bei der ....fraktion.

    Schäden von versuchtem Diebstahl zeigen sich oft erst später oder man achtet erstmal nicht drauf. Wenn der Kabelbaum z.B. gelitten hat, kann das extrem teuer sein.

    Daher, wenn es passiert eine gründliche Inspektion machen, alles sorgfältig dokumentieren, würde mich heute auch nicht scheuen es mit einem Gutachten zu belegen, wenn es Stress mit der Versicherung gibt.

  9. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #9
    Hallo Thomas,

    da ich Deine Geschichte 1:1 im Juni hatte, kannst Du hier "einiges" (auch Pöbeleien von einem dafür recht bekannten Forumsspezi - du wirst ihn erkennen) nachlesen. Viel Spass dabei.

    R1100GS in Schottland gestohlen und wiedergefunden Ein paar Fragen ;-)

    Bei mir hat die Versicherung alles reguliert. Über die Teilkasko. Du musst aber eine Crime Reference Number der Polizei haben. Darüber kann die Versicherung den Polizeibericht anfordern. Der kostet ca. 90 Pfund, aber das läuft direkt über die Versicherung.
    Im übrigen ist Dein Rahmen auch beschädigt wie bei mir.
    Die Reparaturkosten liegen somit insgesamt bei ca. 2 Kilo € inkl. TÜV Gutachten wegen neuem Rahmen und Eintragung Fahrzeugpapiere. Meine 11er wurde mit einem Wiederbeschaffungswert von € 3.400,-- angesetzt.

    Wenn Du zum Ablauf was wissen möchtest, frag mich ruhig.

    Gruss Mikka

    P.S War nicht zufällig in Edinburgh, oder ?

  10. Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    110

    Standard

    #10
    habe nach langer Zeit wieder meine 11er angemeldet, Bj.: 04-94, lt. div. Versicherungen wird bei Motorrädern ab >20 Jahren nur noch die Haftpflicht angeboten. Kennt Ihr Versicherungen die bei diesem Alter noch die TK dazu anbietet?
    Grüsse ThomHBZ


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tacho und Kilometerzähler defekt
    Von re-Born im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 19:22
  2. Suche K50 Brems- und Kupplungshebel defekt
    Von k_m im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2015, 19:14
  3. Hinweis in Display: Front- und Hecklicht defekt
    Von Stefus im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.07.2014, 11:40
  4. Faltenbalg zwischen Getriebe und Kardan defekt
    Von Saartal-Biker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.05.2014, 20:34
  5. Defekter Bremslichtschalter=Ausfall ABS und BKV
    Von Olli_aus_Lohmar im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 17:22