Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Doppelscheinwerfer H4-H7 Frage

Erstellt von Frangenboxer, 29.03.2013, 23:01 Uhr · 12 Antworten · 2.859 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    613

    Standard Doppelscheinwerfer H4-H7 Frage

    #1
    Hallo,
    z.Zt. habe ich einen alten TT-Doppelscheinwerfer mit 2xH4 mit je 55(?)W verbaut. Es sind 2x Abblendlicht und bei Bedarf 2x Fernlicht geschaltet.
    Nun sehe ich bei Boxxerparts, dass 1xH4 und 1xH7 verbaut sind.
    Leuchtet hier auch 2x Abblendlicht? Und nur 1x Fernlicht? Auf den Fotos leuchten ja beide... .

    Bei TT
    Doppelscheinwerfer BMW R850GS / R1100GS DE Abblendscheinwerfer und DE Fernlicht | Touratech AG
    sind 2xH7 verbaut, die Reflektoren sehen aber unterschiedlich aus.

    Bei Wunderlich wiederum 1xH4 und 1xH7, auf den Fotos leuchten beide... .

    Sind jetzt 2xH7 besser? Bin verwirrt.

    Bitte keine Diskussion, Busscheinwerfer ist toll, besseres Licht usw. Auch ist mir wurscht ob beide leuchten dürfen, bei mir dürfen/sollen sie das.



    Erleuchtet mich!
    Rob

    Danke und Gruß,
    Rob

  2. Registriert seit
    19.10.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    #2
    H4 Scheinwerfer können beides Abblend und Fernlicht, H7 Scheinwerfer können immer nur eins Abblend oder Fernlicht (dieses entscheidet die Reflektorform).Ich würde vermuten das die H7 Reflektoren bei den Doppelscheinwerfern auf Fernlich ausgelegt sind und da ist es meines Wissen nach sogar legal das dann beide leuchten.

    Hamburg - Tipps für Motorradfahrer | TÜV HANSE

    Von daher sind zweimal H4 für dich die bessere Lösung, optisch finde ich persönlich allerdings die neuen Wunderlich Scheinwerfer deutlich schöner.

  3. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    613

    Standard

    #3
    Hi,
    habe mal Osram auf der HP geschaut, dort wird z.B. eine H4 mit 1650lm für Fern und 1000lm für Abblendlicht angegeben. Die H7 wird mit 1750lm bei fast gleicher Farbtemperatur angegeben.
    Rechnerisch habe ich dann aktuell 2x 1000lm, dem stehen dann nur 1x 1750lm bei der H7 gegenüber.
    Was ist aber praktisch gesehen heller für den Fahrer? Kann man so wahrscheinlich nicht mathematisch vergleichen... .

    Auf den Fotos der Anbieter sind immer beide Scheinwerfer an. Das ist ja dann wohl mumpes, da einer Abblendlicht und einer Fernlicht ist.


    Verwirrt... .

    Rob

  4. Registriert seit
    19.10.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    #4
    Ich habe heute einfach mal Wunderlich angeschrieben, was für ein H7 verbaut ist (Antwort steht noch aus). Die H4 / H7 Kombie bei Ebay hat ein H7 Ablendlicht drin. Das würde bedeuten ein H4 / H7 Abblendlicht da H4 ja immer beides kann wenn beide Scheinwerfer leuchten und Fernlicht nur über den H4 Scheinwerfer. Wieso die nicht zwei H4 Scheinwerfer verbauen ist mir ein Rätsel oder hat irgend welche komischen Gesetze im Hintergrund.

  5. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.598

    Standard

    #5
    Ich denke das Problem ergibt sich aus der Hitze.
    Zwei 55 Watt geben ziemlich viel Wärme ab deshalb sind die alten Kunststoff Reflektoren auch geschmolzen.
    Dazu braucht es 2 Glasreflektoren und die sind entweder schwer oder gar nicht zu bekommen und wenn ja wahrscheinlich recht teuer.

    Der org Busscheinwerfer hält 100 Watt Lampen locker aus da der Reflektor aus Glas ist und auch noch ziemlich viel Volumen hat im Gegensatz zu den Doppelscheinwerfer.

    H7 ist definitiv nur Fernlicht, aber das Abblendlicht bleibt anscheinend vom Ersten an und deswegen leuchten bei Fernlicht beide.
    Die Doppelscheinwerfer schauen nur schön aus und bringen Licht wenn beide leuchten.

  6. Registriert seit
    19.10.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    #6
    Tja manch mal muss einfach nur die angebotene Anleitung von Wunderlich lesen .

    Der H7 ist das Abblendlicht und vom H4 wird nur das Fernlicht genutz.

    http://www.wunderlich.de/shop/data/1...10233-4340.pdf

    Allerdings steht auch folgendes in der Anleitung:

    Wenn beide Einsätze beim Einschalten des
    Ablendlichtes leuchten sollen (nicht Zulassungsgerecht), entfernen Sie die Isolation

    (Bild D1) und verbinden Sie die weißen Kabel
    miteinander (D1 mit D2), ansonsten lassen
    Sie die weissen Kabel unverbunden (nur ein
    Abblendlicht leuchtet).



  7. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    613

    Standard

    #7
    Bei Boxxerparts ists auch so, H7 Abblendlicht und H4 Fernlicht und Standlicht. Macht nach meinem Verständnis irgendwie keinen Sinn:
    H7 1750lm für Abblendlicht, H4 1650lm für Fernlicht. Würden beide als Abblendlicht leuchten wären es 110 bzw 115 Watt, die die Reflektoren erhitzen, aber immerhin 2750lm.
    Würde alles nur Sinn machen, wenn man darauf zielt, dass sowieso beide Abblendlicht genutzt werden, was ja auch realistisch ist, wenn man sich mal draußen so umschaut.
    Wäre für mich auch sinnig, da wenn ein Scheinwerfer ausfällt, man immer noch ein Abblendlicht hat.
    Also wichtig wäre, was für Reflektoern verbaut sind.
    Allerdings könnte man dann ganz legal noch ein Fernlicht anbauen.

    Meinem TüVler ist das eigentlich egal, da er es albern findet, das die Leute ihre Kisten nur wegen ihm immer hin und her bauen.

    In einem altem Thread wurde die Frage nach den Triom-Einheiten gestellt, was das sei:
    In der Betriebserlaubnis von TT sind sie erwähnt, es scheinen die Reflektoren damit gemeint zu sein.

    Hintergrund meiner Fragerei ist, meine Doppelscheinwerfer sind noch ok, aber alt und frisches Licht wäre einfach besser.

    Gruß vom Rob
    nun nicht mehr so verwirrt :-)

  8. Registriert seit
    19.10.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    #8
    Wenn ich mir die Verdrahtung auf den Fotos anschaue, würde ich sagen das bei eingeschalteten Fernlicht das Abblendlicht im H7 mit leuchtet und da zwischen scheint ein Diode zu sein. Dieses ist auch legal macht also 3400lm bei Fernlicht, wenn man die Leitungen für das Abblendlicht zusammen steckt sind das 2750lm bei Abblendlicht und satte 4400lm bei Fernlicht.

  9. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    613

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Dete Beitrag anzeigen
    für das Abblendlicht zusammen steckt sind das 2750lm bei Abblendlicht und satte 4400lm bei Fernlicht.
    Das klingt doch schonmal gut. Jetzt noch die Reflektorenfrage klären und schauen, wie es bei den anderen ist. Den Wunderlich finde ich optisch wunderlich. Aber ja mai, wenns hell macht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Nachdem was ich bis jetzt so gelesen habe, packt es die H4 nicht dauerhaft, wenn beide Glühwendel an sind-> Hitzetod, also bleibt es bei max.3400lm fürs Fernlicht, bei meinen jetzigen sinds 3300lm, also kein großer Unterschied... abzüglich des Altersverschleiß. Schade.

  10. Registriert seit
    19.10.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    #10
    Also mir würde es ja schon reichen wenn ich zweimal Abblendlicht habe und bei Fernlicht nur der H7 mit leuchtet. Mit einer zweiten Diode lässt sich das auch so verschalten und würde den frühen Hitztod der H4 verhindern.

    Allerdings bringt dir das keine großen Vorteil, wie du schon selber erkannt hast.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Doppelscheinwerfer StVO-Frage
    Von Frangenboxer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2013, 09:01
  2. Doppelscheinwerfer
    Von schinkenbude im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.2012, 17:56
  3. Doppelscheinwerfer
    Von Mitzmann im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 12:02
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 22:33
  5. Doppelscheinwerfer 850 GS
    Von wags852 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 19:48