Ergebnis 1 bis 10 von 10

Drehmomentloch bei R1100 GS mit Leo Vince SBK

Erstellt von kallegerd, 19.07.2011, 14:14 Uhr · 9 Antworten · 2.006 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    41

    Standard Drehmomentloch bei R1100 GS mit Leo Vince SBK

    #1
    Hallo,
    Wie ich gelesen habe, fahen einige von euch auch den Leo Vince SBK auf der 1100er GS. Soweit bin ich mit dem Auspuff auch zufrieden: Er ist leichter als der Standardauspuff, klingt besser und sieht auch schicker aus.
    Allerdings kann man auch nicht gerade von einer perfekten Kombination sprechen: Zwischen 3500 und 4200 1/min ist ein enormes Drehmomentloch festzustellen, was insbesondere beim Durchzug im großen Gang zum Tragen kommt. Ein Herunterschalten ist beinahe unumgänglich. Da gerade dieser Drehzahlbereich von der Getriebeauslegung jedoch der meistgenutzte ist, fällt das Problem besonders schwer ins Gewicht und raubt zeitweise doch etwas die Freude.

    Gibt es irgendeine Möglichkeit, das genannte Problem zu beseitigen, oder wenigstens etwas zu lindern? Hat eventuell bereits jemand etwas herumexperimentiert?
    Über jegliche Hilfe wäre ich außerordentlich dankbar.

    Grüße
    Sven

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Sven.

    Genau diesen Verlust an Drehmoment hatte ich auch, wenn ich die mitgelieferte, gelochte Stauscheibe mit eingebaut habe.
    Ohne die Scheibe war es ok, aber viiiiieeeel zu laut.
    Nach langem Experimentieren und einigen selbstgebauten Stauscheiben habe ich einen brauchbaren Kompromiss gefunden.
    Letztlich habe ich den Leo aber wieder abgegeben.

  3. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    41

    Standard

    #3
    Die Stauscheibe habe ich natürlich nicht verbaut, da ich dann gleich den Serienauspuff hätte nutzen können, zumindest in Hinsicht auf Lautstärke und Klang. Die Lautstärke finde ich mit DB Eater eigentlich genau richtig.
    Weißt du noch, wie viele Löcher mit welchem Durchmesser du wie angeordnet hast? Es sollte ja doch ein gewisser Durchfluss gewährleistet werden....

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von kallegerd Beitrag anzeigen
    Die Stauscheibe habe ich natürlich nicht verbaut, ....
    Guggst du hier.

  5. Registriert seit
    16.01.2010
    Beiträge
    311

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von kallegerd Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Er ist leichter als der Standardauspuff, klingt besser und sieht auch schicker aus.
    Allerdings kann man auch nicht gerade von einer perfekten Kombination sprechen: Zwischen 3500 und 4200 1/min ist ein enormes Drehmomentloch festzustellen, was insbesondere beim Durchzug im großen Gang zum Tragen kommt.
    Gibt es irgendeine Möglichkeit, das genannte Problem zu beseitigen, oder wenigstens etwas zu lindern? Hat eventuell bereits jemand etwas herumexperimentiert?
    Grüße
    Sven
    Moin Sven,
    ich hab mir auch einen Leo gekauft. Der "ist" leichter und klingt absolut geil . Aber der original Auspuff gefällt mir besser, zumindest an dem Mopped . Deshalb werde ich meinen gegen einen "orginalen" Kranich tauschen
    Ich konnte mit dem Leo kein Drehmomentloch feststellen. Hab nur gemerkt, das er weniger Staudruck aufbaut, was ich im Schiebebetrieb deutlich gespürt habe . Hab dann einen Einsteckkat eingebaut, was eine deutliche Verbesserung bewirkt hat .
    Hoffe der Kranich hat auch so einen geilen Sound
    Schönen Tag
    Roland

  6. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    191

    Standard

    #6
    Hi!

    Ich habe den Leo auch drauf, ohne die Scheibe und bin mehr als zufrieden. Habe eher das Gefühl, dass der Bock sauberer und besser durchzieht, also ein positiveres Verhalten als mit dem Originalen.

    Gut, der Originale sieht gut aus weil er so schön glänzt, aber bei allem anderen ist der Leo um Längen besser, vor allem beim Sound, der ist absolut geil!

    VG

    Micha

  7. Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    24

    Standard

    #7
    Hallo,
    fahre auch den Leo seit zwei Jahren, hab schon mit einigen Scheiben herumprobiert.
    Am besten läuft das Moped mit dem Nachrüstkat von Louis.
    War damit neu beim TÜV, keine Probleme, nur ne kurze Bemerkung geiler Klang!
    Habe aber das Moped in der Boxergarage neu abstimmen lassen(noch geiler)!!
    Seit letztem Herbst leichte Verbesserungen (Leistung) noch noch geiler!!!
    Top Durchzug, man wird Schaltfaul. Mein GS-Kollege das gleiche gemacht.
    Verbrauch kaum über die Fünf Liter.
    Macht einfach Spass.
    Gruß GS-BOY ED

  8. Registriert seit
    16.01.2010
    Beiträge
    311

    Standard

    #8
    Ich fand den Leo mit Kat auch besser. Allerdings war die Optik nicht so meine. Darum hab jetzt `nen Kranich anstelle drauf. Aber zur Boxergarage muß ich auch mal... Würd mich mal interessieren was die so aus dem Mopped noch rausholen können

  9. Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    24

    Standard

    #9
    Hallo Romeylo,
    jeder hat nen anderen Geschmack, ist auch gut so. Der Finn hat edn Leo um zehn cm gekürzt, sieht noch besser aus.
    Zum Thema Boxergarage, kann ich nur empfehlen.
    Horst hat das Moped vor einem Jahr top eingestellt. Totaler Unterschied gegen vorher.
    Nach der leichten modifizierung im letzten Herbst, noch en Tick besser und weniger Sprit, super Laufruhig, Leistung und Drehmoment.
    Top freundliche Beratung.

    GS-BOY ED

  10. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von GS-BOY ED Beitrag anzeigen
    .... Der Finn hat edn Leo um zehn cm gekürzt...
    Stimmt - sind allerdings 13 cm!





    P.S.: Das Mopped ist zu verkaufen! 12/1998 - 170.000 km - bei Interesse gerne ´ne PN an mich. (Original-Auspuff im Topzustand gibt´s natürlich dazu!


 

Ähnliche Themen

  1. Leo Vince Evo 2
    Von Markus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 08:19
  2. Leo Vince
    Von funnybike im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 10:33
  3. Leo Vince
    Von cappo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 21:36
  4. Drehmomentloch bei der 650er
    Von Edi990 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 10:52
  5. Leo Vince
    Von heesq im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 14:07