Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Drosselklappen Grundeinstellung??

Erstellt von supermotorene, 26.04.2011, 20:32 Uhr · 11 Antworten · 6.346 Aufrufe

  1. supermotorene Gast

    Standard Drosselklappen Grundeinstellung??

    #1
    Mahlzeit, wie nehm ich die Drosselklappen Grundeinstellung vor? Bei mir ist eine Schraube locker , nicht was Ihr jetzt denkt, die vom Drosselklappenanschlag rechts.
    Reicht mechanisch einstellen,optisch,oder mit dem Papiertrick??
    Gruß Rene

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #2
    hab es so gemacht....

    den linken Zylinder mit zugedrehtem Bypass auf 800 U/min
    dann den rechten über Unterdruckuhren auf Gleichlauf, mit zugedrehtem Bypass

    dann mit Unterdruckuhren die Lehrlaufdrehzahl auf 1100U/min mit den Bypassschrauben angehoben


    dann das gleiche nochmal zum Seilzugabgleich bei 2000 U/min

    hat gefunzt läuft ohne KFR...knallt nicht...Verbrauch bei 5,3l

    Kerzenbild beider Zylinder gleich

    kannst es auch nach der elektrischen Methode machen..siehe Powerbogser.de

  3. supermotorene Gast

    Standard

    #3
    Hi Tom, klingt gut, werde ich mal so probieren.
    Danke und Gruß Rene

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von supermotorene Beitrag anzeigen
    Hi Tom, klingt gut, werde ich mal so probieren.
    Danke und Gruß Rene
    is ein bisserl Tricky weil die bei 800 Umdrehungen doch sehr humpelt..aber es ging..

  5. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard kann klappen,

    #5
    würds aber mit ner Schlauchwaage machen. Ist auf nen 1000tel Bar genau hinzukriegen.

    Synchronisieren komplett guggst du hier:
    http://www.powerboxer.de/4V-Synchron...e-Theorie.html
    http://www.powerboxer.de/4V-Synchron...nd-Fehler.html
    http://www.powerboxer.de/4V-Synchron...-Vorgehen.html

    Kurzform:
    Synchronisation wie folgt warmer Motor und eingestellte Ventile, Axialspiel der Kipphebel etc vorrausgesetzt:
    1. Irgendwas gleichmässiges so dick wie ein 5 Cent-Stück abwinkeln und unter die Anschlagsschrauben packen. Dann beide Bypassschrauben ganz rein. Schlauchwaage an den beiden Drosselklappen anschliessen und starten und dann über den rechten Anschlag an der Schraube (die linke Schraube bloß in Ruh lassen!) die Schlauchwaage ausnivellieren. Grundeinstellung fertig.
    2. Dann kurz Gas bis die Unterlegplättchen rausfallen und die gleiche Ausnivellierei an der Schlauchwaage bis zum Gleichstand unds gewünschte Standgas mit den Bypassschrauben wiederholen. Standgaseinstellung fertig.
    3. Dann die Züge auf 1 mm Spiel einstellen und wechselseitig immer strammer stellen bei gleichzeitigem immer mal wieder Kontrollgas geben und auf der Schlauchwaage ausnivellieren. Bis das Spiel zwar leicht spürbar jedoch mit meinen Augen ohne Brille nicht sichtbar und bei Lenkereinschlag auch keinerlei Höherdrehen verursacht. Komplette Synchro fertig.

    War beim ersten Mal beim Palmstrollo, und der hats mir gezeigt. Hat keine 15 Minuten gedauert. War nett und lehrreich. Aber Gerds Artikel lohnt auch zu lesen. Da stehts im Prinzip drin, warum man das in etwa so machen kann.

    Bauplan Schlauchwaage de Luxe (es geht auch einfacher):
    http://www.powerboxer.de/Differenzdr...r-Motoren.html

    P.S. Warum ist eigentlich die Anschlagsschraube locker? Wenn du da Ersatz für die Schraube an sich brauchst muss ich das mal rauskramen, aber irgendwo stand das mal im Netz.......

  6. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von moeli Beitrag anzeigen
    ...
    War beim ersten Mal beim Palmstrollo, und der hats mir gezeigt. ......
    und ich hatte mich beim Lesen der ersten Zeilen schon gefragt "Hmm, das kenne ich doch irgendwoher..."
    Mir war nur nicht aufgefallen, dass du das alles aufgeschrieben hast, während ich schraubte.

  7. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard hab halt

    #7
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    und ich hatte mich beim Lesen der ersten Zeilen schon gefragt "Hmm, das kenne ich doch irgendwoher..."
    Mir war nur nicht aufgefallen, dass du das alles aufgeschrieben hast, während ich schraubte.
    aufgepasst und zuhause dann nochmal reflektiert

  8. supermotorene Gast

    Standard

    #8
    Mahlzeit ,also ich als bekennender Schlauchwaagen Hasser, habe selbstverständlich so was ähnliches, werde es dann mit meinem Carbtune probieren.
    Danke für die Tips
    Gruß Rene

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #9
    was du viel mehr hassen wirst ist der Gaszug von linker Seilscheibe zu rechter Seilscheibe...es reicht wenn der Schlauch von der Motorentlüftung den Seilzug berührt..und das ist da auch ziehmlich eng da...einmal berührt Syncro im Eimer...ich hab ihn gehasst...jetz fährt er mit..als Ersatzzug...

    Nerven tut der jetzt nicht mehr...Seilverteiler von ner PD umgebaut auf GS1100
    jede Seilrolle hat ihren eigenen Zug..genial für Syncro

  10. supermotorene Gast

    Standard

    #10
    Hi, mit der normalen Synchronisation war es bis jetzt kein Problem, bis die Anschlagschraube die Biege gemacht hat.
    Weiß gar nicht mehr genau ob ich einen Seilzugverteiler ,oder aber Doppelseilzüge habe ( Bj. 8/94)???
    Habe auf jeden Fall den Gaszug mal gewechselt.
    Gruß Rene


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Drosselklappen syncronisieren
    Von GS11 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 15:39
  2. Drosselklappen überholungsbedürftig?
    Von schon50 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 14:24
  3. Drosselklappen einstellen
    Von granada im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 19:21
  4. Grundeinstellung Fahrwerk MM
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 05:59
  5. Leerlaufregelventil Grundeinstellung
    Von Sport-Tourer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 14:23