Ergebnis 1 bis 6 von 6

Drosselklappenausführungen mischen?

Erstellt von die_kleine_q, 11.05.2010, 10:08 Uhr · 5 Antworten · 682 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    352

    Standard Drosselklappenausführungen mischen?

    #1
    Hallo Forumisten
    Ich steh aktuell vor der Frage, ob man die verschiedenen Drosselklappenausführungen untereinander mischen kann oder ob diese immer paarweise verbaut sein müssen?
    Meine Q (R850GS, EZ04/1999) hat Serie Bing 45/113 (links) und 45/114 rechts. Das Lager der rechten Drosselklappe ist fertig und ich hätte nun eine sehr gute gebrauchte Drosselklappeneinheit 45/110, welche ich anstelle der ausgeleierten Serieneinheit rechts montieren möchte

    Hat jemand dazu Erfahrungen, Tipps?

    Was genau ist der Unterschied bei der verschiedenen Bing-Nummern?

    Danke schon mal vorab und

  2. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard

    #2
    Gerd arbeitet im Moment an einer Auflistung. Es gibt Unterschiede in der Führung des Zugs zum Gehäuse und auch in der Klappe selber, wenn ich das richtig in Erinnerung hab. Zusätzlich gibts noch unterschiedlich montierte Wellen.

    Wenn du die Klappen aber nebeneinander liegen hast, dann vergleich sie einfach. Die Zugführung kann man auch auf das andere Gehäuse umbauen, hab ich jetzt kürzlich erst gemacht.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #3
    Hi
    Nach meinen bisherigen Recherchen geht das nicht weil die alten Einspritzdüsen beim neuen DKS nicht passen. Die neuen Düsen passen nicht zur Motronik. Der Rest (zumindest das "Nicht-nur-Optische") ist, nach allem was ich bisher weiss, identisch
    gerd

  4. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard

    #4
    Achso, das kommt natürlich noch dazu. Ich wusste jetzt nicht, welche Drosselklappengehäuse das sind.

  5. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    352

    Standard

    #5
    Vielen Dank erstmal an Euch beide für die schnellen Antworten.
    Ich hab ja schon im Thread von Gerd geantwortet, was bei meiner GS an DK-Einheiten verbaut ist.

    Bisher bin ich immer davon ausgegangen dass die Bing-Nummern fortlaufend sind, d.h. ich dachte eine DK-Einheit 45/110 ist älter als eine 45/114
    Wo ich Unterschiede vermutet habe sind die Seilzuganlenkungen (z.B. durch Seilzugverteiler ja/nein) oder evtl. andere Hebelverhältnisse (Asynchronität im Öffnungsverhalten zwischen beiden DK)

  6. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    352

    Standard

    #6
    Hallo,
    Ich bin's nochmal mit einer kurzen Rückmeldung.

    Hab diese Woche mit einer sehr freundlichen und hilfsbereiten Dame beim Hersteller der Drosselklappenstutzen telefoniert und siehe da: der Hersteller hat das komplette Teil (natürlich ohne Einspritzdüse) noch als Lagerteil vorhanden.

    Ausserdem gibt es eine Firma im Frankenland, die defekte Drosselklappen überholen und neu justieren.


 

Ähnliche Themen

  1. Motoröl mischen?
    Von sockenpups im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 23:17
  2. Motoröl (ver)mischen?!?!?!
    Von Kater Lysator im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 08:52