Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Drosselung 1100er GS

Erstellt von kallegerd, 24.02.2010, 12:53 Uhr · 25 Antworten · 4.379 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    41

    Standard Drosselung 1100er GS

    #1
    Hier ein kleiner Auszug aus einem anderen Thread, um die Sache in einem neuen aufzubereiten:


    Ich hab zugeschlagen. Das Motorrad befindet sich in der tat in erstklassigem Zustand und alle Verschleißteile sind erst vor Kurzem getauscht worden. Weiterhin gabs noch nen Tankrucksack als Bonus hinzu und nen kleinen Preisnachlass.

    Allerdings stehe ich nun vor dem nächsten Problem. Es ist mir geradezu schon peinlich danach zu fragen. Eigentlich wollte ich meine XT 600 noch bis Oktober fahren, sprich bis die erforderliche Drosselung des Motorrades in den ersten 2 Jahren des Motorradführerscheins wegfällt. Über die Regelung kann man sich natürlich jetzt noch seitenlang auslassen, aber sie ist leider nicht abänderbar, wenn auch für Personen die schon lange Moped fahren mehr als lächerlich.
    Wie man sieht ist es nun doch anders gekommen und eine Drossel für die 1100er ist fällig. Kann man diese eventuell irgendwo gebraucht erwerben, oder ist in der Tat eine Neuanschaffung für 100 € von Nöten? Meines Wissens nach ist es lediglich ein Gasanschlag der montiert werden "sollte"....

    MfG Sven

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von kallegerd Beitrag anzeigen
    Meines Wissens nach ist es lediglich ein Gasanschlag der montiert werden "sollte"....
    Nicht sollte, sondern muss. Mach dich nicht unglücklich.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #3
    Hi
    Nachdem jeder diesen Anschlag, den ein Klempner in 10 Minuten herstellen kann, selbst anfertigen, und sich das Gutachten dazu kopieren würde, ist das nicht so einfach.
    Der Hersteller (Alpha-Technik), der einen Haufen Kohle für das Gutachten abgedrückt hat, gibt das Gutachten ausschliesslich fahrgestellnummerbezogen ab.
    Sprich: Das Gutachten kostet 89 EUR, gilt für exakt eine Fahrgestellnummer und den Anschlag bekommt man sozusagen gratis.
    Selbstverständlich liesse es sich mit Photoshop bearbeiten, doch wäre das eine klassische Urkundenfälschung.
    "Sollte" die Drossel "versehentlich" nicht montiert sein, ist das ganz schlicht "Fahren ohne Führerschein"
    gerd

  4. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    ....."Sollte" die Drossel "versehentlich" nicht montiert sein, ist das ganz schlicht "Fahren ohne Führerschein"
    gerd
    ... und führt im Falle eines Unfalles evtl. zur Versicherungsschutzversagung und damit zur Rückforderung der erbrachten Entschädigungsleistungen.

    Lohnt sich wirklich nicht.

  5. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    41

    Standard

    #5
    Jaja ich bin mit der Thematik bereits bestens vertraut.
    Glücklicherweise war ich vor meinem Unfall (Dank an den netten Autofahrer der mich umgemäht hat) vernünftig und hatte die Drossel drin.
    Trotzdem danke für eure fürsorglichen Hinweise. :- )
    Ich werd mir dann mal den Drosselsatz bei alphatechnik bestellen und einbauen. Muss der Einbau eigentlich von einer Fachwerkstatt vorgenommen werden zwecks Bescheinigung, oder ist es ausreichend wenn dies selbst bewerkstellige?

    MfG

  6. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von kallegerd Beitrag anzeigen
    ... Muss der Einbau eigentlich von einer Fachwerkstatt vorgenommen werden zwecks Bescheinigung, oder ist es ausreichend wenn dies selbst bewerkstellige?

    MfG
    Das würde ich im Zweifel vorab den TÜV-Fuzzy fragen. Ihm wird wahrscheinlich reichen, dass er den Anschlag sehen und testen kann.

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #7
    Hi
    Theoretisch müssen die Dinger von einer Fachwerkstatt eingebaut und dann vom TÜV abgenommen werden.
    Der TÜV allerdings hatte keine Probleme damit, dass der Anschlag NICHT von einer Fachwerkstatt eingebaut war.
    Vorhanden, sachgemäss laut Foto befestigt, wirksam. Fertig
    Was mir aber gerade einfällt: Die Drosseln die ich(!) bisher verbaute waren immer nur auf 79 PS reduzierend. Das wird bei Dir nicht reichen :-)
    gerd

  8. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    41

    Standard

    #8
    Was mir aber gerade einfällt: Die Drosseln die ich(!) bisher verbaute waren immer nur auf 79 PS reduzierend. Das wird bei Dir nicht reichen :-)
    Deswegen werd ich mir auch diese wahnsinnige Konstruktion mit Gasanschlag und Reduzierblechen für den Ansaugtrakt jedes Zylinders zulegen und einbauen. Glücklicherweise muss ich mich nur noch ein halbes Jahr damit quälen.

    MfG

  9. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #9
    Ja so ist das Leben da mussten wir alle mal durch
    Die Frage ist aber doch ob sich das alles für 6 Monate lohnt???

    Drossel kaufen eintragen und dann wieder austragen (ich weiß das du heiß aufs fahren bist) war nur mal so ein Gedanke

    WILL ABER DAMIT NICHT SAGEN DAS DU OHNE DROSSEL FAHREN SOLLST !!!!!!!

  10. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    41

    Standard

    #10
    Klar lohnt sich das. Meine XT ist nicht mehr zu reparieren (Rahmen verzogen etc) und mit einer Beta Trial auf der Straße zu fahren ist auch nicht das Wahre.....

    Edit: Nebenbei bemerkt finde ich keinen Drosselsatz für eine 1100er GS auf 34kw. Lediglich die "kleinere" Drossel scheint verfügbar zu sein, oder die Gesuchte für das 1150er Modell. --->hat sich erledigt.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche 1100er HAG
    Von Hubert im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 14:40
  2. Drosselung 650er
    Von Borsti13 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 20:24
  3. Wie entferne ich meine Drosselung ???
    Von black pearl 650 gs im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 22:07
  4. Suche Sturzbügel für 1100er GS
    Von solidtiger im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 14:14
  5. Drosselung R 1100 GS 57/59kw
    Von frank69 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2007, 17:30