Ergebnis 1 bis 10 von 10

E 85 Tanken ??? wer hat Erfahrung Gemacht.???

Erstellt von falo, 30.09.2012, 14:12 Uhr · 9 Antworten · 1.043 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    40

    Standard E 85 Tanken ??? wer hat Erfahrung Gemacht.???

    #1
    Hallo, an alle BMW Fahrer , wer hat Erfahrung gemacht mit dem Bio Sprit E85 ,im Boxer.
    Schreibt doch mal.
    Aber bitte nicht Sachen wie : Lieber nicht, das würde ich nie Tanken weil.... bla bla bla.
    Bitte Erfahrungen keine Meinung. Kein.......Bla Bla Bla.......

    Freue mich auf euer Erfahrungen .
    bis bald Falo

  2. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #2
    Hallo, ich habe keine Erfahrungen mit dem Sprit im Boxer, wohl aber bei einem M20 Reichensechszylinder der Technisch etwa auf gleichem Niveau liegt. Zu allererst: Ohne Anpassungen läuft er so gerade eben, aber wirklich unfahrbar!!!!!! Da E85 zu 85% aus Ethanol besteht, hat der Sprit ein anderes stöchiometrisches Verhältnis, nämlich ca. 10,2:1 statt 14,7:1 bei Benzin (braucht WENIGER Luft zur Verbrennung ) Da wir aber die Luftmenge nicht so einfach ändern können, muss man die Einspritzmenge erhöhen. Wir haben das vor ca. 1 Jahr mit einem Freiprogrammierbaren Steuergerät gemacht. Mit einigem(!) Aufand an einstellerei (mehr Sprit, früherer Zündzeitpunkt) lief der Motor warm ganz genau so wie mit Benzin. Kaltstart ist mit E85 extrem schwierig...haben wir nicht sauber hinbekommen, man musste die erste Minute immer mit dem Gas spielen.
    Es sind keinerlei mechanische Änderungen nötig gewesen. Wir sind aber auch nur ca. 1000km damit gefahren, weil der Wagen mit E85 dann 16L /100km statt 12L/100km brauchte und der günstigere Literpreis damit hinfällig ist.
    Es ist nur eben "ganz lustig" zu sehen, dass man seine Kiste nicht eines Tages wegschmeißen muss wenn das Öl zuende ist. Irgendetwas wird sich zum Verfeuern immer finden. Und jetzt komm mir keiner mit: Ja aber wir verbrennen dann Nahrungsmittel. Ich hab im Baltikum doch die Quadratkilometer gesehen wo nur Schei*** wächst. Und wenn ich mir dann erst Russland vorstelle...der Platz ist da, man muss es nur anbauen und auch mal vernünftig verteilen.

  3. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    613

    Standard

    #3
    Hi Falo,
    auch ich habe mit der BMW keine E85 Erfahrung, aber mein T3 Wasserboxer läuft nach Änderung der Steuerzeiten (wie mein Vorschreiber korrekt und gut erklärt hat) wunderbar. Als alter Pöler ist es eine prizipielle Sache für mich, den WBX im Syncro alternativ zu befeuern.
    Beachten musst Du, dass es bei E85 probleme mit den Dichtungen und Spritschläuchen geben kann, insbesonderer wenn diese alt (ich sagen mal gefühlsmässig älter 15 Jahre). Sie werden schneller porös und undicht. Sollten sie bereits angegriffen sein, vorher wechslen.
    Ohne Änderung der Steuerzeiten lief mein Bus aber verhältnismässig gut.

    Aber E85 ist eine Glaubenssache....

    Gruß,
    Rob

  4. Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    118

    Standard

    #4
    Hi,
    wo tankt man denn E85???

  5. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    613

    Standard

    #5
    Hi,
    in Schweinfurt z.B. beim "Marktkauf" Supermarche oder beim Öl-Walther oder z.B. hier e85.biz

    Gruß,
    Rob

  6. Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    118

    Standard

    #6
    - OK,
    ich dachte das gibts nur in Übersee - Brasilien und so.

    Danke und Gruss
    Fachi

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #7
    Hi
    Ist in Frankreich Standard. Ich bin zwar häufig dort, tanke aber selten mein Mopped (weil der Flieger der AF nur Kerosin mag).
    Die französischen BMW fahren damit problemlos.
    gerd

  8. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    613

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen

    Die französischen BMW fahren damit problemlos.
    gerd
    Hi Gerd,
    machen die gar nix an den Steuerzeiten?

    Gruß,
    Rob

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #9
    Hi
    Wenn es so wäre stünde es in den Reparatur- und Servicehinweisen. Da "stünd" :-) aber nix.
    Alkohol ist zwar weniger energiereich als Mineralsprit, dafür weitaus klopffester und brennt kälter. Man könnte also die verlorene Leistung über eine höhere Verdichtung "reinholen". Deshalb wird ja auch nur so viel zugesetzt, dass der Leistungsverlust keine Rolle spielt.
    Einzige tatsächlich Sorge sind diverse "Gummiteile" die mit dem Sprit in Berührung kommen und die sich, so sie ungeeignet sind, auflösen und dann Vergaser /Einspritzdüsen etc versauen und vielleicht sogar platzen.
    BMW sagt von seinen 4V: "Macht nix, solche "Gummiteile" verwenden wir nicht". Anscheinend stimmt's.

    Auch ich tanke die Brühe nicht solange es sich vermeiden lässt. Getreide gehört auf den Teller und nicht in den Tank. Zumindest dann, wenn Idioten Getreide künstlich verknappen und so die Preise hochjagen. Künstlich deshalb weil wir, der "Westen", vorher immer sagenhafte Überpoduktionen hatten. Die USA versorgten die UDSSR (im kalten Krieg!!!) mit Massen (teilweise 60% des Bedarfs!) von Getreide weil das Zeug eben nicht nach KP-Plan wächst.
    Seit die Russen halbwegs vernünftig produzieren und Mähdrescher haben die diese Bezeichnung verdienen, reicht ihnen ihre eigene Produktion.
    Aber die folgende Wirtschaftsform ist auch an Ableben "Wir versorgen Krisenregionen erst mal mit Waffen, dann können sie nicht vernünftg ernten.
    Danach verkaufen wir ihnen hocheffizentes Getreide damit sie auf den geringeren Flächen wo sie noch keine Konflikte haben genügend ernten könnten. Dazu brauchen sie allerdings speziell abgestimmte Unkrautvernichter. Natürlich erzählen wir nicht, dass das Produkt nicht keimfähig ist und sie den Samen jährlich (von uns) kaufen müssen.
    Dazu reicht die Kohle nicht? Macht nix, da gibt's von den Deppen aus Europa Zuschüsse und ausserdem haben sie vielleicht ja Bodenschätze oder Holz welches man zu vergünstigen Preisen einkaufen kann."
    gerd

  10. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #10
    Sagt mal der TE fragt nach E85 (Flex-Fuel) und nicht nach E10...!!

    -Standard in Frankreich... die BMW fahren dort problemlos damit..????!

    Habt ihr wirklich 85%ige Ethanol-Plörre in die GS gekippt?


 

Ähnliche Themen

  1. Tanken mit Tankrucksack VP 45
    Von Quaxs im Forum Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 01:46
  2. Heizöl tanken
    Von Roter Oktober im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 00:03
  3. ADV tanken...
    Von Psycho im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 13:05
  4. Tanken
    Von enigma0307 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 09:33
  5. Tanken mit der BMW R 80 G/S!
    Von M.W.D1 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 16:21