Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Eines der ersten1150 Gteriebe an 1100 Motor ?

Erstellt von helmchen, 16.07.2012, 19:16 Uhr · 21 Antworten · 2.280 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.232

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    der 1150er block hat größere bohrungen in die die zylinder eingesetzt werden.

    hier ein zylinder zur verdeutlichung
    also bei meinem "bescheidenen" Technischen Verständnis, würd ich sagen, daß links auf dem Foto der Kolben ist ...
    und der wir in den "Sülünder" (rechts im Bild) eingesetzt,
    also das Blech um den Kolben wickeln, oder

    ist aber auch egal, und macht ja niGS
    viel mir nur so ins Auge...

    der Umbautip war ja genauso ernst,
    wie diese Erklärung wirklich hilfreich ist

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    also bei meinem "bescheidenen" Technischen Verständnis, würd ich sagen, daß links auf dem Foto der Kolben ist ...
    und der wir in den "Sülünder" (rechts im Bild) eingesetzt,
    also das Blech um den Kolben wickeln, oder
    ...
    ja und nein

    der kolben muss der passende für den zylinder sein. (oder umwickelt werden )

    aber auch der zylinder muss mit seiner führungshülse in den motorblock eingeschoben werden.
    und da klappert der 1100er zylinder im 1150er block.
    andersherum muss ein 1150er zylinder für nen 1100er block abgedreht werden.


  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #13
    Hi :-)
    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    also bei meinem "bescheidenen" Technischen Verständnis, würd ich sagen, daß links auf dem Foto der Kolben ist ...
    und der wir in den "Sülünder" (rechts im Bild) eingesetzt,
    also das Blech um den Kolben wickeln, oder

    ist aber auch egal, und macht ja niGS
    viel mir nur so ins Auge...

    der Umbautip war ja genauso ernst,
    wie diese Erklärung wirklich hilfreich ist
    Wir sind doch auf einem guten Weg. Wenn das so weitergeht, kriegen wir das noch hin mit unserem Getriebeumbau. Ich rufe morgen schon mal eben propylaktisch bei der MO an. Die drucken bestimmt ne Sonderseite über unseren Umbau.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Salem Beitrag anzeigen
    ... Ich rufe morgen schon mal eben propylaktisch bei der MO an. Die drucken bestimmt ne Sonderseite über unseren Umbau.


    hätte ich das damals bei dem umbau machen sollen???

  5. Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen


    hätte ich das damals bei dem umbau machen sollen???
    Scheint wohl ein Sommerlochfüller zu werden ...

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #16
    Hi :-)

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen


    hätte ich das damals bei dem umbau machen sollen???
    Tja, nu is zu spät. jetzt musst Du Dir den Ruhm mit Lord Helmchen teilen.

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #17
    Hi
    Ob das eines der ersten oder der letzten 1150-Getriebe ist, ist vollkommen egal. Entweder baut man, wie von Larsi beschrieben, die 1100 ab dem Motor "nach hinten" komplett auf 1150 um oder das Getriebe passt nicht.
    Der Verkäufer ist entweder dumm, hat keine Ahnung und babbelt "irgendwas" oder er ist bauernschlau und möchte ein Getriebe loshaben.
    gerd

  8. Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    65

    Standard

    #18
    Den Umbau von 5-Gang auf 6-Gang habe ich vor einiger Zeit bei meiner damaligen 1100er gemacht bzw. machen lassen (Gangspringer!).
    Der Aufwand - siehe Liste Larsi - und die Kosten sind nicht unbeachtlich, das Ergebnis ........
    Habe den Endantrieb auf 33/11 gelassen, was m.E. mit langem 6. Gang für moderate Drehzahlen bei höheren Autobahntouren gesorgt hat (muß aber an dieser Stelle kleinlaut zugeben, daß ich das Thema mit den Übersetzungen im Endantrieb nicht wirklich richtig verstehe - trotz intensiven Studiums z.B. von Gerd's Powerboxer-Site ).
    Im Klartext: Würde ich heute nicht noch mal machen, sondern lieber altes 5 -Gang Getriebe überarbeiten lassen oder anderes 5-Gang Getriebe einbauen.
    Rainer

  9. Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Ob das eines der ersten oder der letzten 1150-Getriebe ist, ist vollkommen egal. Entweder baut man, wie von Larsi beschrieben, die 1100 ab dem Motor "nach hinten" komplett auf 1150 um oder das Getriebe passt nicht.
    Der Verkäufer ist entweder dumm, hat keine Ahnung und babbelt "irgendwas" oder er ist bauernschlau und möchte ein Getriebe loshaben.
    gerd
    Danke Gerd!!!

    Genau so habe ich es auch gesehen.

  10. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard

    #20
    @Larsi:

    Nachdem ich das alles hier aufmerksam gelesen hatte, bin ich zu dem Schluss gekommen den praktischen Test zu machen. Zusammenfassend kann ich dir sagen: Deine Theorie mit den Weissblechstreifen ist Schrott!!!

    Erstens hatte ich Probleme die Streifen richtig fest zuschweissen.
    Zweitens leidet die Haltbarkeit enorm.

    Nach dem Umbau habe ich mich angezogen (Anzug, Helm, Handschuhe....), und die Q aus dem Carport geschoben. Zum Glück ist die Gute sofort angesprungen. Also erster Gang rein und los. Doch bei einer Geschindigkeit von ca 25Km/h hat es die Streifen zerlegt. Mist!!!!

    Ich bin die Strecke schiebender Weise zurück. Wieder ausgezogen und den Motor zerlegt. Totales Chaos im Inneren der Motors.

    Und die Moral der Geschichte: 2 Tage Arbeit und ein kaputter Motor - toll.

    Der Tipp war nicht gut.

    So ich kaufe mir jetzt einen neuen Motor für meine 1100er und baue das originale Getriebe wieder dran. Wenn ich Glück habe, läuft die Q bis zum WE wieder.

    Gruß Rainer


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1100 GS-Motor
    Von giovanni.b im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 19:55
  2. R 1100 GS / R Motor
    Von boxerschmid im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 09:21
  3. Motor 1100 GS
    Von derhermann im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 11:06
  4. R 1100 GS Motor
    Von goldhexe666 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 09:04
  5. Motor für R 1100 RS oder R 1100 S
    Von gowindgo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 15:30